Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
29.04.: Shōwa-Tag (regional) | 03.05.: Verfassungsdenktag (kenpo kinenbi) (gesetzlich) | 03.05. - 04.05.: Fukuoka - Dontaku Matsuri (regional) | 04.05.: Tag des Grünens 'Umwelt' (midori no hi) (gesetzlich) | 29.04. - 05.05.: Goldene Woche (golden week) (landesweit)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Kirschblüten und rote Bohnen

Originaltitel: An / あんAn / あん
 
Als Sentaro einer alten Dame eine Chance gibt endlich das zu tun, was sie schon immer tun wollte, verändert sich auch seine Sicht auf das Leben.
Inhalt Sentaro betreibt ein kleines Dorayaki-Geschäft in der Nähe von vielen Kirschbäumen. Seine Stammgäste sind einige Schülerinnen, unter denen auch Wakana ist, die immer die fehlerhaften Reste mitnimmt.
Eines Tages jedoch schaut eine alte Dame vorbei, um sich bei Sentaro um die Aushilfsstelle zu bewerben, die er ausgeschrieben hat. Er lehnt sie mehrfach ab, bis er ihre selbstgemachte rote Bohnenpaste probiert, die er vorzüglich findet. Also stellt er sie schließlich ein, was die alte Dame zu Tränen rührt. Sie ist geschockt, dass er sein An nicht selbst herstellt und macht es ab sofort mit ihm gemeinsam. Prompt verkauft sich das Dorayaki besser, da sich das nun köstliche An herumspricht. Allerdings erfährt die Besitzerin des Ladens, die Sentaro nur zum Manager machte, damit er seine Schulden zurückzahlen kann, davon, dass die alte Dame Tokue an Lepra erkrankt war und will, dass Sentaro sie feuert. Dieser bringt es jedoch nicht übers Herz. Das Geschäft läuft gut, bis die Kunden ebenfalls von Tokues Krankheit erfahren.
Kirschblüten und rote Bohnen
Dt. Publisher:good!movies
Erscheinungstermin:26.08.2016
Preis (Amazon):8,02 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:109 Minuten
Bestellen:Bei Amazon
EAN:4015698004946
Animexx:DVD-Eintrag

Details Naomi Kawase erweckte das gleichnamige Buch „An“ von Durian Sukegawa im Jahre 2015 mit diesem Film zum Leben. Nach Deutschland schaffte es die Geschichte am 31. Dezember 2015. Leider erhielt der Film hier nicht so viele Preise wie in anderen Ländern, obwohl er nicht nur gut umgesetzt wurde, sondern auch mit seiner Dramatik berührt. Die drei Generationen, die mit Tokue, Sentaro und Wakana aufeinandertreffen, lernen viel voneinander und vor allem die alte Dame zeigt, dass man nicht aufgeben darf und seine Umgebung zu schätzen wissen sollte. Dazu kommt die Aussage gegenüber der japanischen Gesellschaft, dass man mehr Rücksicht auf Andere nehmen sollte, was eindeutig nicht nur von den Japanern beachtet werden sollte. Außerdem beweist das Herstellen der Bohnenpaste, dass die Dinge ihre Zeit brauchen.






Umsetzung Die deutsche Version wurde mit viel Gefühl und sehr guter Synchronisation umgesetzt und macht den Film so auch in der deutschen Sprache zu einer geruhsamen Nachmittagsunterhaltung.
Wer doch lieber das Original bevorzugt, bekommt einen weißen Untertitel mit typischer schwarzer Umrandung dazu, der gut zu lesen ist und sich direkter an die Übersetzung halten konnte.
Bild und Ton sind einwandfrei auf der DVD und die Szenen im Freien zeigen wundervoll die Natur, die Tokue so genießt.
Menü Das Hauptmenü ist einfach gehalten. Als Hintergrundbild gibt es das Cover in schwarz-weiß mit Kirschblüten, die sich langsam zartrosa färben.
In der rechten Ecke in einem Kästchen mit dem Originaltitel als Überschrift findet man die Menüpunkte:

- Start: Spielt den Film ab
- Setup: 5.1 Ton: Deutsche Fassung – Mit UNT für Hörgeschädigte - Aus, An / Originalfassung mit dt. UNT / Audioskription
- Kapitel: Separate Anwahl der jeweiligen Kapitel des Films
- Trailer: Kirschblüten und Rote Bohnen, Ephraim und das Lamm, Nomaden des Himmels, Am Ende ein Fest, Die Schüler der Madame Anne, Birnenkuchen mit Lavendel

Der Menüpunkt hat ein eigenes Untermenü mit einem eigenen Bild, das in der selben Art gehalten ist wie das Hauptmenübild.



Verpackung Die DVD kommt in einer typischen transparenten Standardhülle mit den drei Hauptfiguren auf dem Cover daher. Neben dem deutschen Titel steht auch der Originaltitel in Hiragana mit dabei.
Auf der Rückseite gibt es sechs Screenshots, eine Zusammenfassung, Lob und die üblichen rechtlichen Details.
Extras Als Extra gibt es die Audioskriptionsfassung, die in deutscher Sprache das Bild detailliert beschreibt. Inklusive der Untertitel für Hörgeschädigte ist die DVD somit für Menschen mit Hörbehinderungen sehr gut geeignet. Dazu sind noch einige Trailer vorhanden.

Fazit Dieser japanische Film bietet keine großartige Action oder Kämpfe, dafür aber ein schönes gefühlvolles Drama. Die perfekte ruhige Unterhaltung für zum Beispiel einen Sonntagnachmittag. Mit der gelungenen deutschen Umsetzung und den Ergänzungen für Menschen mit Hörbehinderungen kann dieser Film in der deutschen Version in vollen Zügen genossen werden - und manch einer lernt vielleicht auch noch etwas aus der Geschichte um Tokue und Sentaro.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.1
Untertitel
Untertitel
1.5

DVD-Menü
DVD-Menü
2.5

Extras
Extras
5

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Subaru
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 05.11.2017
Bildcopyright: Neue Visionen Medien 2016, good!movies, Indigo, Nagoya Broadcasting Network


X