Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

The Isle (Blu-ray)

Originaltitel: The Isle / Seom / 섬The Isle / Seom / 섬
 
Eine Frau verwaltet allein ein kleines Fischerresort an einem See. Sie spricht nie und auch wenn sie ihre Gäste nicht nur mit weltlichen Dingen, sondern ab und an auch mit Sex versorgt, behält sie gerne die Kontrolle und ist nicht nur hart im Nehmen, sondern auch beim Austeilen.
Inhalt Hee-jin hat ein kleines Fischerresort mit lauter kleinen Hütten, die auf einem See schwimmen. Dort versorgt sie die Gäste mit Essen, Trinken, Angelzubehör und manchmal auch mit sexuellen Gefälligkeiten. Dafür schippert sie mit ihrem kleinen Boot zwischen den Hütten und ihrem kleinen Laden hin und her. Sie spricht nie und blickt immer finster drein.
Als eines Tages ein Mann namens Hyun-shik ankommt, der sich selbst umbringen will, rettet Hee-jin ihm das Leben und zwischen den beiden entwickelt sich eine Art Romantik. Doch immer wieder scheinen sie sich miss zu verstehen und die Annäherung fällt schwer.
Da kommt eines Tages ein Polizeiboot zur Routinekontrolle und um nach Verbrechern Ausschau zu halten vorbei. Sie erwischen einen Flüchtigen, während Hee-jin Hyun-shik versteckt und er noch einmal davon kommt. Doch aus Panik hat Hyun-shik Angelhaken geschluckt und Hee-jin entfernt diese nicht nur, sondern kommt ihm auch endlich näher.
Als jedoch eine Nutte, die eine Freundin Hyun-shiks geworden ist, vorbeischaut, ist Hee-jin nicht begeistert und fesselt diese in einem Haus. Am nächsten Morgen ist die junge Frau tot und ihr Zuhälter stirbt ebenfalls. Es scheint, als würden sich Mann und Frau erneut annähern. Doch Hyun-shik verkraftet den Tod seiner Frau und die weiteren Toten nicht. Er will Hee-jin verlassen. Doch diese hält ihn auf einer Floßhütte fest.
Seom - Die Insel
Dt. Publisher:Rapid Eye Movies
Erscheinungstermin:21.05.2003
Preis (Amazon):12,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Koreanisch
Untertitel: Deutsch
Spiellänge:86 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Krimi/Thriller
Animexx:DVD-Eintrag

Details „The Isle“ erschien bereits im Jahre 2000 in Korea und wurde nun von Rapid Eye Movies auf Blu-ray neu aufgelegt. Wie die anderen Filme der Blu-ray Sonderedition wurde der Film technisch überarbeitet und erstrahlt so in neuen Farben und besserer Tonqualität. Der ruhige und gefühlvolle Film beinhaltet wenig Gespräche und zudem eher wenig Hintergrundmusik. Er baut auf Bilder und die Mimik der Schauspieler.
Da der Film an einem See spielt, wird das Geschehen immer wieder durch den Wasserspiegel des Sees gezeigt, was die manchmal etwas unheimliche Stimmung nur noch verstärkt. Denn Hee-jin ist nicht so harmlos, wie sie aussieht. Oft lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf und rächt sich so gerne mal an denen, die sie mies behandeln oder ihr in die Quere kommen.
Sex ist ein häufiges Thema im Film, wird aber immer nur mit Kleidung und nie direkt gezeigt. Dagegen sind blutige Taten ebenso wie Blut häufiger zu sehen und erklären die FSK-Kennzeichnung.









Umsetzung Auch wenn im Film nicht viel gesprochen wird, so machen die deutschen Synchronsprecher eine gute Arbeit und die Stimmen sind passend gewählt.
Die deutschen Untertitel sind weiß mit schwarzer Umrandung. Ihre Schrift ist zwar etwas klein, trotzdem sehr gut lesbar und dick gedruckt. Es sind keine Dubtitel. Im Gegenteil. Sie sind oft sehr unterschiedlich zu dem, was in der deutschen Synchronisation wiedergegeben wird. Was jedoch nicht die Bedeutung verändert. Die Bildqualität ist durch die Überarbeitung sehr gut und die Tonqualität mit Dolby Digital 5.1 ebenso klar.
Menü Das Hauptmenü zeigt eine Videoszene aus dem Film mit Hintergrundmusik und Regengeräuschen. Unter dem Video, das beinahe den ganzen Bildschirm einnimmt, stehen in weißer Schrift folgende Punkte zur Auswahl:

- Film: Spielt den Film ab
- Sprache: Deutsch und Koreanisch mit deutschen Untertiteln
- Szenen: Separate Anwahl der jeweiligen Kapitel
- Extras: Behind the Scenes, Interview mit Kim Ki-Duk, Seo Jung, Kim Yu-Seok, Kinotrailer
- Rapid Eye Movies: Trailer

Untermenüs gibt es nicht. Alle Anzeigen werden über den oben genannten Punkten aufgerufen, also auf dem Video. Der Cursor ist die Farbe beige, die die weiße Schrift zur Auswahl einfärbt.
Verpackung Da wir nur eine Presse-Blu-ray ohne Verpackung erhielten, können wir hierzu leider nicht direkt etwas sagen. Laut Pressemitteilung soll die Blu-ray eine Limited Edition sein und in einer Softbox mit Wendecover und in edlem Schuber kommen.
Extras Laut der Pressemitteilung soll es als externes Extra ein Filmbooklet von Tom Mes geben.
Auf der Blu-ray selbst sind folgende Zusatzvideos vorhanden: Behind the Scenes, Interview mit Kim Ki-Duk (Produzent), Interview mit Seo Jeoung (Schauspielerin), Interview mit Kim Yu-Seok (Schauspieler) und der Kinotrailer zum Film. Außerdem, wie immer, einige Rapid Eye Movie Trailer: JSA, Lone Wolf & Cub Teil 1-6, Branded to Kill.

Fazit Der etwas unheimliche und teils harte Film ist nichts für schwache Gemüter oder Zuschauer, die nicht mit Sex und Gewalt umgehen können. Er zeigt viele ungefilterte Gefühle ohne großartig Reden zu schwingen.
Die vielen Extras machen die überarbeitete Blu-ray zu einem Schnäppchen, wenn man mit einem Film, der wenig Action und viel Fragwürdiges aufweist, etwas anfangen kann. Und das in Deutsch oder Koreanisch mit deutschem Untertiteln.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


1.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
2

Preis/Leistung
Preis/Leistung
1

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 04.08.2015
Bildcopyright: Rapid Eye Movies / Myung Films / Kim Ki-Duk


X