Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Natürlich fand auch 2017 das jährliche Filmfest der Nihon Media e.V. statt. Mit über achtzig Filmproduktionen wurde dieses Jahr das Thema „Zwischen Hart und Zart – Japans Kino der verlorenen Unschuld" vom 31.05. - 04.06.2017 gewählt.

Weiterlesen

Historisches: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Clanfamilien – Die Taira

In der Heian-Zeit wurden zahlreiche Nachkommen der Kaiser, die keine Ämter am Hof übernehmen konnten, zu Untertanen gemacht, indem sie einen Nachnamen erhielten. Diese Prinzen erhielten Land oder Ämter in Provinzen außerhalb der Hauptstadt. Drei dieser sogenannten Clanfamilien jener Zeit waren die Taira, die Fujiwara und die Minamoto.

Der Erste Japanisch-Chinesische Krieg (1894-1895)

Der Erste Japanisch-Chinesische Krieg (jap. Nisshin Sensō 日清戦争) ereignete sich vom 1. August 1894 bis zum 17. April 1895. Durch Streitigkeiten um den politischen Status Koreas kam es zur Kriegserklärung durch das Japanische Kaiserreich an das Kaiserreich China.

Der Giftgasanschlag von Tokyo

Japan gilt allgemein als ein sehr sicheres Land, Terroranschläge kannte man hier lange Zeit nur aus dem Fernsehen. Das änderte sich jedoch am Morgen des 20. März 1995, als die Tokioter U-Bahn Schauplatz eines Giftgasanschlags wurde...

Der Mukden-Zwischenfall

Die japanische Bezeichnung für den Mukden-Zwischenfall ist „Manshū-jihen“ (満州事変), also zu Deutsch „Mandschurei-Zwischenfall“. Die Chinesen nennen ihn „Jiǔyībā Shìbiàn“( 九一八事變 / 九一八事変), übersetzt „18.-September-Zwischenfall“.

Die Urvölker Japans

Das heutige Japan ist ein Land, das ständig in Bewegung ist und niemals stillsteht. Obwohl es ein hochtechnologisiertes Land ist, treffen Vergangenheit und Zukunft selten so extrem aufeinander wie hier. Doch wer bewohnte Japan eigentlich früher? Hier findet ihr eine kurze Zusammenfassung über die Urvölker Japans.

Hachiko

Er wartete fast zehn Jahre lang auf die Rückkehr seines verstorbenen Herrchens und wurde zum japanischen Inbegriff der Treue: Hachiko.

Japan und der Rest der Welt - Eine Geschichte der Isolation

Ein Blick auf das heutige Japan eröffnet dem Betrachter eine ganz eigene, faszinierende Welt. Auf der einen Seite stehen Tradition und Kultur, die Jahrhunderte überdauert haben und den Eindruck erwecken, als hätten sie sich kaum verändert und wären von der Modernisierung unberührt geblieben. Auf der anderen Seite gibt es hochmoderne Technologie, Fortschritt, und einzigartige Ideen, die Japan zu einer Hochburg der Technik machen.

Komainu - Beschützer aus Stein

Eigentlich stammen diese massiven Skulpturen aus China, inspiriert vom Löwen aus Indien. In Japan erlebten sie eine leichte Überarbeitung. Doch nach wie vor stehen Komainu für Schutz und Stärke und sollen böse Geister fern halten.

Meiji-Restauration

Ein politischer Umbruch und der Hauptgrund, warum das feudale Japan ein industrialisierter und moderner Staat geworden ist.

Miyamoto Musashi

Er ist eine Legende unter den Samurai – Miyamoto Musashi, ein Krieger, der schon im zarten Alter von gerade mal zwölf Jahren seinen ersten Kampf mit einem ausgebildeten Samurai ausfocht und siegreich hervorging. Auch in Filmen und Literatur, wie der dreiteiligen Kino-Reihe „Samurai", wurde er zum Hauptdarsteller. Aber wer war er wirklich?

Shinsengumi

Shinsengumi (jap. 新選組, dt. „neue ausgewählte Gruppe") ist eine Gruppe aus Schwertkämpfern, die um 1870 im Dienste des Tokugawa Shôguns die Straßen von Kyôto gegen Aufständige verteidigen sollten. Auch in der heutigen japanischen Popkultur finden sich viele Adaptionen, die sich auf diese Gruppe beziehen.

Toro - Japanische Steinlaternen

Sie spenden nicht nur Licht, sondern verleihen ihrer unmittelbaren Umgebung auch eine ganz besondere Stimmung: Toro, die japanischen Steinlaternen.

Ukiyo-e

Das Malerei- und Farbholzschnitt-Genre Ukiyo-e hat mehr zu bieten als Hokusais „Die große Welle vor Kanagawa“: Vom Lustwandeln und Klagen der fließenden Welt der Bilder

Yôkai – Japanische Fabelwesen

Yôkai kennen die meisten Anime- und Mangafans wahrscheinlich aus den verschiedensten Serien und Filmen. Egal ob Klassiker wie "Mein Nachbar Totoro", oder neuere Erfolgstitel wie "Inuyasha", überall findet man die traditionellen japanischen Monster und Sagengestalten. Doch seit wann gibt es Yôkai eigentlich und wie haben sie sich im Laufe der Zeit verändert?



X