Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Literatur: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Seite: [1] [2] Seite vor
Dan-Sha-Ri

Chaos kann nur entstehen, wenn man zu viel unnötigen Krempel hat. Das gilt für die Wohnung ebenso wie für die Seele. Wie Ordnung in das eigene Leben Einzug halten kann, hat Hideko Yamashita herausgefunden und teilt ihr Wissen gerne mit ihren Lesern...!

Dance with me

Nicht nur das Leben im Showgeschäft ist hart, sondern auch sich hinter den Kulissen einen Namen zu machen. Dabei an Liebe zu denken ist beinahe unmöglich. Es gilt professionell und teilweise sogar künstlich zu sein. Doch was, wenn man seine Gefühle irgendwie einfach nicht mehr unter Kontrolle hat?

Dark Water

Sieben gruslige Kurzgeschichten rund um das Thema Wasser präsentiert Kôji Suzuki in seinem Buch „Dark Water“. Ob Wassertank, Meer - oder Leitungswasser – nie war dieses Element so düster, rätselhaft und unheimlich zugleich.

Darum nerven Japaner

Immer ein Lächeln auf den Lippen, tausende Entschuldigungen und verschiedene Bedeutungen des Verbeugens – und mitten drin die kriminelle Herrschaft der Yakuza. Die spinnen, die Japaner!

Darum spinnen Japaner

Japan ist für viele ein reines Traumland. Niedrige Kriminalitätsrate, überall geht es gesittet zu, es ist modern, die Menschen sind freundlich und lassen neben der Tradition auch die Moderne und sogar Fantasie-Welten zu. Doch ist das wirklich alles? Christoph Neumann beleuchtet die Seite Japans, die man vielleicht nicht so gerne sehen möchte...

Das alte Japan, Sagen, Mythen, Märchen, Bräuche

Algernon Bertram Mitford hat Bräuche und Erzählungen rund um das alte Japan, der Samurai, Edelmänner und Kaufleuten recherchiert. Er besuchte Originalschauplätze und Grabstätten von sagenumwobenen Helden und schildert all das in diesem vor über hundert Jahren entstandenen Sammelband.

Das Buch vom Tee

Eine Ode an den Tee.

Das Casting

"Möchtest du dir nicht eine neue Frau suchen?" Wäre Shigeharu Aoyama von seinem Sohn Shigehiko nicht auf die Idee gebracht worden, nach einer neuen Frau Ausschau zu halten, wären ihm wohl viele einschneidende Erlebnisse erspart geblieben - und uns damit dieses Werk Murakamis.

Das Ende der Teestraße

Das Ende der Teestraße zu erreichen ist nicht einfach. Beinah unmöglich, wie der Engländer Charles Stowe feststellen muss. Denn das Ende ist eigentlich der Anfang von allem und birgt verschiedene Geheimnisse, die nicht alle nur mit kostbaren Teeblättern zu tun haben.

Das Fabrikschiff

„Das Fabrikschiff“ ist ein Klassiker der japanischen Arbeiterliteratur, der die grausamen Bedingungen japanischer Seeleute auf einem Krabbenschiff unter ihrem tyrannischen Vorgesetzten schildert, bis diese schließlich aufbegehren.

Das Fest des Abraxas

Was geht im Kopf eines schizophrenen, medikamentenabhängigen, depressiven Mönches vor? Und was denkt er, während er sich auf ein Rockkonzert vorbereitet?

Das Feuer und der Kolibri

„Ein Wirbelsturm hatte Mi alles genommen: sein auf Stelzen gebautes Elternhaus, die Reisfelder seiner Familie und sogar seine Eltern selbst. Nun war er alleine, und die Welt, wie er sie kannte, gab es nicht mehr...“

Das Geschenk eines Regentages

„Ich liebe diese Welt. Das wurde mir in diesem Moment ganz klar. Plötzlich lächelte sie. Ich schaute hinauf in ihr lächelndes Gesicht, das zu leuchten schien. Sie hatte meine Gedanken verstanden. Bestimmt liebt auch sie diese Welt, dachte ich.“

Das glücklichste Land der Welt

Die überwältigend positive Ausstrahlung der bhutanischen Kultur überzeugt Linda Leaming so sehr, dass sie nach mehreren Reisen beschließt, nach Bhutan zu ziehen. Und sich somit einem Alltag zu stellen, der für einen Westler andersartiger kaum sein kann.

Das Granatapfelbuch

Was ist das nur für eine eigenartige Frucht: Außen die schwer zu überwindende Schale, gekrönt mit einem spitz-harten Blütenkelch, innen hunderte von tiefroten, glänzenden Kernen, die aussehen, als seien sie kurz vorm Bersten. Wo kommt dieses ungewöhnliche Obst her – und wie isst man es eigentlich?

Das große Anime Lösungsbuch

Endlich Japanisch verstehen! So präsentiert sich „Das große Anime Lösungsbuch" und gibt die wichtigsten Vokabeln und Formen für Anime, Manga, Games, Filme und Songs an deutschsprachige Otakus weiter.

Das Japan Kochbuch

Wer Hunger auf etwas aus dem Ausland hat, wird meist zu einem Kochbuch greifen. Doch andere Speisen sind oft mit anderen Sitten und anderen Hintergründen belastet, welche durch den Großteil der Kochbücher gar nicht erklärt werden. Ein Glück gibt es dieses liebevoll gestaltete Buch, das sich nicht nur dem Essen allein widmet.

Das kann doch weg!

Wie ein minimalistischer Lebensstil glücklich macht: Eine andere Antwort auf den Konsumismus

Das Kino des Lebens

Eine Hommage an das Kino und an das Leben

Das Korea-Kochbuch

Mit der Hallyu kommt auch die koreanische Küche zu uns nach Europa. Wer es heiß, scharf und würzig mag, der wird sich in den Geschmack der koreanischen Gerichte verlieben und wenn es einmal so weit ist, möchte man eventuell auch seiner Leidenschaft freien Lauf lassen. Perfektes Hilfsmittel hierfür ist „Das Korea-Kochbuch".

Das Mädchen Orchidee

Vom Mädchen zur Konkubine zur Kaiserinmutter. Orchidees Leben verändert sich beinahe von Tag zu Tag erneut. Doch die junge Frau ist stark und lässt sich nicht unterkriegen - so erlangt sie Ansehen und Ruhm und wird zu einer der mächtigsten Herrscherinnen der damaligen Zeit.

Das Mantra gegen die Angst

Verliert ein Mantra seine Kraft, wenn man es weitererzählt? Um das herauszufinden, begibt sich der Autor auf eine Reise quer durch Kathmandu – um den Yogi wiederzufinden, der ihm das Mantra vor fünfzehn Jahren anvertraut hat.

Das Meer weist keinen Fluss zurück

Welche Formen der Liebe gibt es und wieso braucht Liebe Gelassenheit? Diesen Fragen geht Abt Muho in seinem Buch „Das Meer weist keinen Fluss zurück“ nach.

Das Museum der Stille

Eine Sammlung der besten Erinnerungsstücke eines Verstorbenen: Fünf Menschen, die ein Museum erschaffen, dass es so bisher nie gegeben hat.

Das Museum der Welt

Am Ende der kleinen Eiszeit 1854 reisten drei Brüder nach Indien, um eine Expedition noch nie dagewesener Ausmaße zu bestreiten. Doch trotz der neuesten Technologien kommen sie nicht umhin, um Hilfe zu bitten...

Das verborgene Leben der Pflanzen

Wie gut kennen wir eigentlich unsere eigene Familie? Was bedeutet sie uns? Ki-Hyeon merkt bei seinen Ermittlungen vor allem eines: Dass seine Familie bisher ein Mysterium war, ein Mysterium, das sich zu lüften lohnt...

Das verhängnisvolle Talent des Herrn Rong

Ein Genie wird oft nicht gleich erkannt. Kommt seine Genialität dann jedoch ans Licht, wird sie gerne für Dinge verwendet, die dem Nutzen mächtiger Männer dienen. Ganz egal, was das Genie selbst fühlt oder möchte.

Das Wunder der Gelassenheit

Gelassen sein im Alltag – eine wahre Herausforderung in unserer schnelllebigen Zeit. Mit ein paar Tipps für alle Lebenslagen wartet das Buch „Das Wunder der Gelassenheit“ auf, um der Gelassenheit in unserem Leben zum Einzug zu verhelfen.

Dein Schatten ist ein Montag

Ein Deleter, der die Hinterlassenschaften seiner Auftraggeber vernichtet, findet sich auf einmal zwischen den Fronten, nachdem sein letzter Klient unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Ein Spiel auf Zeit beginnt.

Der begrabene Riese

Ein altes Ehepaar, ein tatkräftiger Junge, ein Krieger und ein in die Jahre gekommener Ritter – das sind die Protagonisten in Kazuo Ishiguros Roman „Der begrabene Riese“. Und eine Reise führt sie zusammen.

Der Bergmann

„Damals wollte ich einfach nur an irgendeinen dunklen Ort gelangen. Ich hatte das eine Ziel vor Augen: Du musst ins Dunkle.“

Der blaue Stein

Heimweh schmerzt – auch einen blauen Stein, den Bilderbuchkünstler Jimmy Liao ins Zentrum seiner Geschichte rückt.

Der Blick nach vorn. FINAL FANTASY VII

Der Meteor ist vernichtet, der Planet gerettet. Doch die Freude will sich nicht so recht einstellen. Zerstörung und Leid prägen das Bild auf der Erde – und dann ist da noch diese mysteriöse Krankheit, die vielen Menschen das Leben kostet...

Der Chinese an sich...und im Allgemeinen

Ist Hühnchen wirklich ein so typisches Nationalgericht, wie wir es aus dem Chinarestaurant kennen? Und warum würden chinesische Eltern eher einen homosexuellen Schwiegersohn akzeptieren als einen schwarzen?

Der Clan der Otori 0 - Die Weite des Himmels

Ein junger Mann ist auf dem Weg des Erwachsenwerdens und ahnt noch nicht, wie sehr er damit die Geschichte seiner Welt verändern wird. Denn er bildet den Anfang einer viel unglaublicheren Geschichte. Und nun dürfen wir Teil des Ursprungs werden...

Der Clan der Otori 1 - Das Schwert in der Stille

Wenn du an deinen Gott glauben kannst, ist alles so leicht. Doch manchmal zwingt dich der Krieg zu Rache und ein grausames Schicksal nimmt seinen Lauf…

Der Clan der Otori 2 - Der Pfad im Schnee

Der Tod von Lord Shigeru Otori liegt noch nicht weit in der Vergangenheit und trotz der Trauer um seinen geliebten Adoptivvater könnte Takeo Otori nun ein glückliches Leben führen. Doch in einem Land, in dem Schwüre mehr wert sind als ein Leben, liegt für ihn und seine Geliebte ein anderes Schicksal bereit…

Der Clan der Otori 3 - Der Glanz des Mondes

Ein Jahr ist bereits vergangen und mit der überstürzten Hochzeit haben sich Kaede Shirakawa und Otori Takeo mehr als nur einen Feind gemacht. Die halbe Welt scheint den Otori Lord töten zu wollen und auch Kaede hat viel Missbilligung auf sich gezogen. Wie wird es wohl weitergehen?

Der Clan der Otori 4 - Der Ruf des Reihers

Zeit verändert Menschen, Ansichten und auch Länder. Wenn der Krieg vorüber ist, herrscht der Frieden. Wenn der Frieden herrscht, ist das Volk zufrieden. Doch wie lange kann so etwas in einem Land der Krieger herrschen?

Der Dieb

Taschendiebstahl als Kunst – als Überlebenskunst. Bis die Kunst das Überleben gefährdet.

Der Diebstahl im Teehaus

Richter Ooka wird nicht nur wegen seiner Weisheit und seines Scharfsinn geschätzt. Auch seine „Methode des seidenen Schals“, welche für seine gewitzten Falllösungen ohne Folter, spricht, ist bekannt. Wer Rat sucht und Unrecht bekämpfen will, der ist bei diesem ehrwürdigen Richter genau richtig.

Der Duft des Sake

„Einen herausragenden Nagel muss man einschlagen.“ Das heißt, steche nicht zu sehr heraus, du könntest die anderen verärgern. Doch Ries Ehrgeiz kennt keine Grenzen, um ihre Schuld gegenüber ihrem Vater zu begleichen. Sie will die Sakebrauerei ihrer Familie zur Nummer eins in Japan machen.

Der furchtlose Buddha

„Wir verfangen uns mit unseren Gedanken nicht nur in der Vergangenheit, sondern leben oft auch in Angst vor dem, was uns in Zukunft zustoßen könnte. Die Furcht vor dem Tod ist eine der größten Ängste der Menschen. Wenn wir ihre Samen aufmerksam betrachten, statt sie zu vergraben oder davonlaufen zu wollen, beginnen wir, sie zu verwandeln.“

Der Gast im Garten

Ein pelziger Gast auf vier Pfoten bringt mit seiner Anwesenheit ein neues Gefühl in das Leben eines Ehepaares...

Der Gefährte des Wolfes - Tristan

Die uralten Familien Sterling und Northland sind durch einen Fluch verbunden, der seit Tausenden von Jahren währt. Tristan macht sich als einer der Northlands zum ersten Mal auf, die Sterlings aufzusuchen, um den Fluch zu brechen.

Der Gefährte des Wolfes - William

Raul, der Gefährte des Alphas, mit dessen Rudel Benjamin Frieden geschlossen hat, bittet Tristans Bruder William um Hilfe. Auch er hat einen Zwilling - der überdies ein Werwolf ist - und einem noch weit schlimmerem Fluch unterliegt.

Der Geist der Samurai

Wer kennt sie nicht, die Samurai, die Versinnbildlichung des Heldentums des alten Japans? Doch wo liegen die Wurzeln dieses Heldentums, was steckt dahinter? In dem Buch wird versucht, dieser Frage nachzugehen.

Der große Wortschatz: Japanisch in zwei Bänden - Band 1

Jeder, der vor der Herausforderung steht, sich die japanische Sprache anzueignen, wird schnell merken, dass Wörterbücher und Grammatiken nicht dafür geeignet sind, sich einen Grundwortschatz aufzubauen. Für Abhilfe sorgt da "Der große Wortschatz Japanisch in zwei Bänden" von Martin und Maho Clauß!

Der Hauptschlüssel

Ein Frauenwohnheim in Tokio wird Anfang der 1950er Jahre Schauplatz merkwürdiger Ereignisse. Als bei Bauarbeiten alte Leidenschaften und längst vergessene Sehnsüchte an die Oberfläche dringen, gerät das geregelte Leben der Bewohnerinnen ins Wanken.

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß. Eine Liebesgeschichte

Die zarte Liebesgeschichte zwischen zwei Generationen und Charakteren, die als Vorlage zu der zweiteiligen Graphic Novel von Jiro Taniguchi diente.

Der japanische Verlobte

Bevor sie den Horror der japanischen Arbeitswelt erlebte, konnte Amélie Nothomb ein Jahr lang die schönen und heiteren Seiten Japans kennenlernen. „Der Japanische Verlobte“ berichtet von ihrer Liebe für ein außergewöhnliches Land voller Widersprüchlichkeiten.

Der Klang der Farben

Wie bunt die Welt sein kann, wenn man in tiefer Dunkelheit steht, zeigt Bilderbuchkünstler Jimmy Liao in seinem Werk „Der Klang der Farben“.

Der kleine Buddha-Hase

„Beim Einatmen nehme ich meinen Häschenschmerz wahr. Wenn ich ausatme, wird mir bewusst, was mir alles nicht wehtut.“

Der kleine Teeladen in Tokio

In wohl kaum einem Land der Welt prallen die Gegensätze so aufeinander wie in Japan, wo Tradition auf Moderne trifft. So findet sich die junge Fiona inmitten der pulsierenden Metropole Tokio wieder und versucht bei all der Farben und Emotionen nicht den Kopf zu verlieren. Das ist leichter gesagt als getan, denn ihr Mentor ist nicht der, den sie erwartet hat...

Der Mann, die Frau, das Schaf, das Kind

Wer bei dem Titel „Der Mann, die Frau, das Schaf, das Kind“ glaubt, er würde in dem Roman auf eine ländliche Gegend stoßen, hat weit gefehlt. Diese sonderbare Konstellation findet sich inmitten der Großstadt.

Der Mond leuchtet in jeder Pfütze - Zazen oder der Weg zum Glück

Dieser eine bestimmte Weg zum Glück, denn muss es doch geben - oder etwa nicht? Was, wenn der Weg eigentlich nicht vor mir, sondern in mir beginnt?

Der nasse Tod

Ein gealterter Autor, der sich durch seinen letzten Roman quält und dabei versucht, mit seiner Vergangenheit abzuschließen.

Der Schatten der Blauen Katze

Ein Werk über die Probleme einer Familie, die vom Wandel der Gesellschaft verschluckt zu werden droht.

Der Schwanz der Schlange

Chinesen sind keine Ameisen und wenn man die Schlange beim Schwanz packt, kommt man zu ihrem Kopf. Diese Ratschläge bekommt Mario Conde bei einem Fall und er weiß, dass sie ihm helfen sollen, den Täter zu finden... Doch chinesische Philosophie ist sehr schwer zu verstehen, wenn man kein Chinese ist.

Der Seidenfächer

Zwei Frauen, zwei Leben, eine Freundschaft: Lilie und Schneerose teilen einen besonderen Bund, der sie zu untrennbaren Weggefährtinnen macht. Doch sie leben in einer Männerwelt, in der Traditionen und Vorschriften persönliche Gefühle unmöglich machen. In den schwersten Stunden ihres Lebens ist ein seidener Fächer ihr einziger Lichtbick.

Der Sonnenschirm des Terroristen

Über zwanzig Jahre lang hatte Shimamura Ruhe vor der Vergangenheit, doch dann holt sie ihn plötzlich wieder ein: Eine Explosion im Park sorgt nicht nur für viele Opfer, sondern reißt auch bei ihm ein paar ganz persönliche Wunden wieder auf. Vielleicht ist die Zeit der Flucht nun vorbei und es gilt, in die Offensive zu wechseln...

Der Spielplatz der Götter

Lange Winter mit viel, viel Schnee, Temperaturen, bei denen die Wimpern abzubrechen drohen, ständige Konfrontation mit Wildtieren und 37 Kilometer bis zum nächsten Supermarkt. Wie lässt es sich unter solchen Bedingungen wohl leben...?

Der Sympathisant

„Das war nicht meine Meinung, aber die meiner Rolle als guter Hauptmann, und als Schauspieler musste ich Verständnis haben für den Mann, den ich mimte.“ „Es kann also nicht überraschen, dass ich manchmal davon träumte, mir die Maske herunterzureißen, nur um dann festzustellen, dass sie zu meinem Gesicht geworden war.“   

Der Tote im Sumida

Rei Shimura ist - im neuen Look - wieder auf Verbrecherjagd und dieses Mal sogar ganz offiziell – wenn man eine Geheimorganisation „offiziell“ nennen kann.

Der Untreue-Index

Was haben ein thailändisches Mädchen, ein untreuer Ehemann und ein Anwalt gemeinsam? Nicht viel, aber am Ende sind alle drei tot. Calvino steckt mitten drin in einem Fall von Korruption, Sex und illegalen Geschäften. Und es wäre ein ganz normaler Tag in Bangkok für ihn, wenn er nicht zwei der Morde am Hals hätte ...

Der vorletzte Samurai

Dennis Gastmann hat zusammen mit seiner frisch gebackenen Ehefrau das Land der aufgehenden Sonne besucht. Was daraus entstand, ist ein Reisebericht der besonderen Art.

Der Windel-Samurai: Mein verrücktes Familienleben in Japan

Elternzeit, Mutterschaftsurlaub oder Erziehungsurlaub. All diese Ausdrücke sind für uns ein Begriff, der üblich ist – selbst wenn Männer davon Gebrauch machen. Auch die Nutzung dieser Freistellung von der Arbeit ist in Deutschland gang und gäbe. Aber wie sieht das wohl am anderen Ende der Welt aus und mit welchen Konsequenzen?

Der zerbrochene Schmetterling

Hier liegen die zerbrochenen Herzen dreier Mädchen, deren Hoffnungen und Träume durch einen kurzen Augenblick zerstört wurden, niedergeschrieben.

Die 5 Dakinis

Weiblichkeit und Spiritualität – passt das zusammen? Und wie! Mit den fünf Dakinis aus dem tibetischen Buddhismus hat die Autorin Tsültrim Allione auch schon das perfekte Beispiel gefunden, wie das gehen kann...!

Die Axt im Chrysanthemenwald (Erstauflage 2008)

Herr Hoffman ist ein Geschäftsmann, der mit seiner Familie Japan für eine Geschäftsreise besucht. Und dabei bleibt kein Fettnäpfchen unberührt...

Die Bäckereiüberfälle

Ungewöhnlich großer Hunger treibt den Ich-Erzähler der Geschichte zu fast ebenso ungewöhnlichen Überfällen.

Die besten Mangas und Animes

Welche sind die besten Mangas und Animes? Die beiden Autoren Thomas Dräger und Sarah Förster erklären uns in ihrem Buch, welche fernöstlichen Comics und Trickfilme die tollsten sind... was man von ihrem Werk erwarten kann, seht selbst!

Die Chroniken der Kobayashis – Lied der Einsamkeit

Gier, Hass und Angst regieren die Welt der Menschen und der Anderswesen. In einer Zeit des Kampfes versucht der Dämon Mail zu überleben und begegnet dabei einem Mann, dessen kalte, grüne Augen ihn in seinen Bann ziehen. Kann Mail es wagen, diesem Fremden zu vertrauen oder wird es ihn nur noch tiefer in die Verzweiflung treiben?

Die Clans von Tokito

"Ich blühe im Schatten." Flüsterte sie. "Es werde Licht." Seine Stimme zitterte. "Schönheit ist Macht." Den Dolch gezückt. Das ist Tokito, Stadt der sechs Clans.

Die Ermordung des Commendatore Band I

„Die Welt ist Vorstellung, das ist die Wahrheit. Vorstellung ist Wahrheit und Wahrheit ist Vorstellung“, behauptet eine Idee in Haruki Murakamis neuem Roman „Die Ermordung des Commendatore“. Und das verrät: Wirklichkeit und Unwirklichkeit verschwimmen einmal mehr in Murakamis Welt.

Die Ermordung des Commendatore Band II

Eine Metapher wandelt sich – die Magie verfliegt.

Die Französin, die Geisha werden wollte

Eine Anleitung, um eine Geisha zu werden? Das ist dieses Buch nicht. Nein, hier geht es um die Geschichte zweier Menschen. Die sich finden, verlieren und versuchen, im großen Japan, gefangen zwischen Tradition und Moderne, einander wiederzufinden.

Die Frauen des Hauses Wu

An ihrem 40. Geburtstag verstößt die edle Madame Wu gegen sämtliche chinesische Konventionen und zieht sich von ihrem Ehemann zurück. Wird ihr angesehenes Adelshaus diesen Skandal überleben?

Die Geschichte vom Prinzen Genji

Eine der ältesten Literaturen der Welt erzählt die Geschichte des Prinzen Genji. Alle seine Liebesausflüge und Skandale wurden von einer damaligen Hofdame auf Papier gebracht und in einem wundervollen Roman verpackt.

Die Geschichte vom Prinzen Genji: Altjapanischer Liebesroman

Eine der ältesten Liebesgeschichten der japanischen Kultur handelt vom Prinzen Genji, der sich immer wieder neu verliebt und ein angenehmes Leben führt, obwohl er nicht in der kaiserlichen Familie aufwachsen darf.

Die Grenze

Geschichten können auf viele Arten erzählt werden. Geschichte ebenso. Umso spannender wird es, wenn der Zugang praktisch über die Hintertüre erfolgt - die dann aber mehr als Sinn macht.

Die große Heimkehr

Der Besuch einer deutschen Übersetzerin bei dem achtundsiebzig Jahre alten Yunho Kang bringt diesen dazu, von seiner Vergangenheit zu erzählen und vor allem von Eve Moon.

Die Insel der Freundschaft

Drei Menschen, die irgendwann in ihrem Leben unabhängig voneinander falsch abgebogen zu sein scheinen und sich seither in einer Sackgasse befinden. Jeder versucht auf seine Art, seinen Weg zurück ins Leben zu finden, doch für jeden hält dieser Weg ganz unterschiedliche Hindernisse bereit...

Die japanische Couch - Neue Geschichten aus der Praxis des Dr. Irabu

Habt ihr eine Krankheit, die sich kein Arzt erklären kann? Oder vielleicht eine kleine psychische Störung, die euch selbst so überhaupt nicht aufgefallen ist? Dann besucht doch Dr. Irabu. Seine Erfolgsquote ist ungeschlagen, jedoch fragt man sich manches Mal doch, ob das nur Glück ist. Vorsicht: seltsame Behandlungsmethoden!

Die japanische Küche

Unter Sake, Soba und Shiitake-Pilzen kann sich wahrscheinlich noch jeder etwas vorstellen, der sich schon mal mit der japanischen Küche auseinander gesetzt hat. Aber Negi (nein, nicht Springfield)? Vielleicht schon mal gehört. Und Yuba, Daizu und Enokitake? Wohl eher noch nicht. Das Kochbuch und Nachschlagewerk zur japanischen Küche, das wir euch hier vorstellen, könnte da Abhilfe schaffen.

Die Kiefernsinseln

Mit Bashôs Fußspuren auf dem Weg der Selbstfindung – oder: Kein Ort ist ein Ort für Selbstmörder.

Die KonMari-Methode: Wie du Liebe, Job und Alltag in Ordnung bringst

„Ein lebensveränderndes Manga“ verspricht ein weiterer Unter- oder Übertitel des Buches. Damit wäre die Messlatte hoch gesetzt. Kann dieser Manga die Erwartungen erfüllen?

Die Kraft der Schamanen

Leben und Tod, Krankheit und Heilung – das sind die Elemente, mit denen Schamanen hauptsächlich zu tun haben. Es kostet Kraft, diese Kraft einzusetzen. Und dann sind da noch die Weißen, die oft kein Verständnis für diese Kultur aufbringen können.

Die Kraft des Geistes

"Ich bin kein Visionär, sondern beanspruche, ein praktischer Idealist zu sein." Bis heute wirken Gandhis Ideen und Gedanken nach. In diesem kleinen Büchlein sind die weisen Worte für Jedermann nun praktisch verpackt.

Die Krieger des alten Japan - Berühmte Samurai, Rônin und Ninja

Krieger, Held, Legende. Die Samurai Japans faszinieren seit Jahrhunderten durch ihre Stärke, ihre Ehre und Loyalität zu ihrem Herren. Mit zahlreichen Illustrationen zeichnet Roland Habesetzer an ausgewählten Beispielen ein interessantes Bild der Samurai, von ihren Anfängen bis zu ihrem Untergang.

Die Kuh, die weinte

Eine weinende Kuh, die kurz vor ihrer Schlachtung steht, ein mexikanischer Fischer, der glücklicher ist als ein berühmter Professor und ein Dämon, der sich von Wut ernährt: Mit diesen und noch vielen weiteren, kleinen Anekdoten macht Ajahn Brahm seinen Lesern Mut, bringt sie zum Lachen und manchmal auch zum Weinen - aber auf jeden Fall zum Nachdenken.

Die Kurtisane und der Samurai

Der Krieg zwingt Menschen manchmal zu ungewöhnlichen und harten Maßnahmen, die für sie unter normalen Umständen undenkbar wären. So muss die sittsame Samurai-Ehefrau Hana lernen, ihren Körper zu verkaufen, um überleben zu können...

Die Ladenhüterin

Ein Handbuch fürs Leben fehlt Keiko Furukura gänzlich, darum schätzt sie die Arbeit in einem Konbini – ihr Umfeld nicht so sehr.

Die Legende von Shikanoko – Fürst des schwarzen Waldes

Noch immer sind die Miboshi an der Macht. Doch das Land leidet unter dem falschen Kaiser und Shikanoko ist im schwarzen Wald verschwunden. Wird das Land ohne ihn untergehen?

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Dem jungen Kazumaru wird alles genommen und doch überlebt er ein ums andere Mal. Liegt das daran, dass das Kind des Hirsches für Höheres bestimmt ist?

Die letzte Geisha: Eine wahre Geschichte

Im Alter von zwölf Jahren wird Sayo Masuda an ein Geisha-Haus verkauft. Als uneheliches Kind geboren erfährt sie ein Leben voller Härte und Unmenschlichkeit. Und die schicke Fassade des japanischen Amüsements ist nicht so strahlend, wie es immer scheint. Otsuru erzählt erstmals die ungeschminkte Wahrheit hinter der Fassade einer Geisha.

Die letzte Konkubine

Das Bauernmädchen Sachi steigt um 1864 zur Konkubine des amtierenden Shoguns auf. Ein Leben in Reichtum und Luxus ist ihr sicher, doch dann bricht das Chaos über das Land herein!

Die Maske

Die Menschen denken, jemanden ihrer eigenen Art zu töten, ist nichts besonderes, doch egal, ob man dafür verhaftet wird oder nicht: Nach einem Mord geht das Leben weiter und dann beginnt erst das Leiden für den Täter.

Die merkwürdigen Fälle des Dr. Irabu

„Geben wir Ihnen erst einmal eine Spritze.“, Dr. Irabus Behandlungsmethoden sind fragwürdig. Er ist etwas übergewichtig, der T-Shirt Doktor, redet wie ein Kind und ist nicht ohne seine Krankenschwester Mayumi anzutreffen. Doch egal, wie man es dreht und wendet: Er hilft seinen Patienten, wie verzwickt die Lage auch sein mag.

Die Neuerfindung der Diktatur

China hat sich in den letzten Jahren sowohl wirtschaftlich als auch sozial stark verändert. Kein Wunder also, dass der Staat seine Arme gen Westen ausstreckt. Doch wie soll der Rest der Welt sich China gegenüber verhalten, wenn Meinungsfreiheit der Zensur und Demokratie einem Ein-Parteien-Staat gegenüber steht?

Seite: [1] [2] Seite vor


X