Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Literatur: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Seite zurückSeite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] Seite vor
Der nasse Tod

Ein gealterter Autor, der sich durch seinen letzten Roman quält und dabei versucht, mit seiner Vergangenheit abzuschließen.

Der Schatten der Blauen Katze

Ein Werk über die Probleme einer Familie, die vom Wandel der Gesellschaft verschluckt zu werden droht.

Der Schwanz der Schlange

Chinesen sind keine Ameisen und wenn man die Schlange beim Schwanz packt, kommt man zu ihrem Kopf. Diese Ratschläge bekommt Mario Conde bei einem Fall und er weiß, dass sie ihm helfen sollen, den Täter zu finden... Doch chinesische Philosophie ist sehr schwer zu verstehen, wenn man kein Chinese ist.

Der Seidenfächer

Zwei Frauen, zwei Leben, eine Freundschaft: Lilie und Schneerose teilen einen besonderen Bund, der sie zu untrennbaren Weggefährtinnen macht. Doch sie leben in einer Männerwelt, in der Traditionen und Vorschriften persönliche Gefühle unmöglich machen. In den schwersten Stunden ihres Lebens ist ein seidener Fächer ihr einziger Lichtbick.

Der Sonnenschirm des Terroristen

Über zwanzig Jahre lang hatte Shimamura Ruhe vor der Vergangenheit, doch dann holt sie ihn plötzlich wieder ein: Eine Explosion im Park sorgt nicht nur für viele Opfer, sondern reißt auch bei ihm ein paar ganz persönliche Wunden wieder auf. Vielleicht ist die Zeit der Flucht nun vorbei und es gilt, in die Offensive zu wechseln...

Der Spielplatz der Götter

Lange Winter mit viel, viel Schnee, Temperaturen, bei denen die Wimpern abzubrechen drohen, ständige Konfrontation mit Wildtieren und 37 Kilometer bis zum nächsten Supermarkt. Wie lässt es sich unter solchen Bedingungen wohl leben...?

Der Sympathisant

„Das war nicht meine Meinung, aber die meiner Rolle als guter Hauptmann, und als Schauspieler musste ich Verständnis haben für den Mann, den ich mimte.“ „Es kann also nicht überraschen, dass ich manchmal davon träumte, mir die Maske herunterzureißen, nur um dann festzustellen, dass sie zu meinem Gesicht geworden war.“   

Der Tote im Sumida

Rei Shimura ist - im neuen Look - wieder auf Verbrecherjagd und dieses Mal sogar ganz offiziell – wenn man eine Geheimorganisation „offiziell“ nennen kann.

Der Untreue-Index

Was haben ein thailändisches Mädchen, ein untreuer Ehemann und ein Anwalt gemeinsam? Nicht viel, aber am Ende sind alle drei tot. Calvino steckt mitten drin in einem Fall von Korruption, Sex und illegalen Geschäften. Und es wäre ein ganz normaler Tag in Bangkok für ihn, wenn er nicht zwei der Morde am Hals hätte ...

Der vorletzte Samurai

Dennis Gastmann hat zusammen mit seiner frisch gebackenen Ehefrau das Land der aufgehenden Sonne besucht. Was daraus entstand, ist ein Reisebericht der besonderen Art.

Der Windel-Samurai: Mein verrücktes Familienleben in Japan

Elternzeit, Mutterschaftsurlaub oder Erziehungsurlaub. All diese Ausdrücke sind für uns ein Begriff, der üblich ist – selbst wenn Männer davon Gebrauch machen. Auch die Nutzung dieser Freistellung von der Arbeit ist in Deutschland gang und gäbe. Aber wie sieht das wohl am anderen Ende der Welt aus und mit welchen Konsequenzen?

Der zerbrochene Schmetterling

Hier liegen die zerbrochenen Herzen dreier Mädchen, deren Hoffnungen und Träume durch einen kurzen Augenblick zerstört wurden, niedergeschrieben.

Die 5 Dakinis

Weiblichkeit und Spiritualität – passt das zusammen? Und wie! Mit den fünf Dakinis aus dem tibetischen Buddhismus hat die Autorin Tsültrim Allione auch schon das perfekte Beispiel gefunden, wie das gehen kann...!

Die Axt im Chrysanthemenwald (Erstauflage 2008)

Herr Hoffman ist ein Geschäftsmann, der mit seiner Familie Japan für eine Geschäftsreise besucht. Und dabei bleibt kein Fettnäpfchen unberührt...

Die Bäckereiüberfälle

Ungewöhnlich großer Hunger treibt den Ich-Erzähler der Geschichte zu fast ebenso ungewöhnlichen Überfällen.

Die besten Mangas und Animes

Welche sind die besten Mangas und Animes? Die beiden Autoren Thomas Dräger und Sarah Förster erklären uns in ihrem Buch, welche fernöstlichen Comics und Trickfilme die tollsten sind... was man von ihrem Werk erwarten kann, seht selbst!

Die Chroniken der Kobayashis – Lied der Einsamkeit

Gier, Hass und Angst regieren die Welt der Menschen und der Anderswesen. In einer Zeit des Kampfes versucht der Dämon Mail zu überleben und begegnet dabei einem Mann, dessen kalte, grüne Augen ihn in seinen Bann ziehen. Kann Mail es wagen, diesem Fremden zu vertrauen oder wird es ihn nur noch tiefer in die Verzweiflung treiben?

Die Clans von Tokito

"Ich blühe im Schatten." Flüsterte sie. "Es werde Licht." Seine Stimme zitterte. "Schönheit ist Macht." Den Dolch gezückt. Das ist Tokito, Stadt der sechs Clans.

Die Ermordung des Commendatore Band I

„Die Welt ist Vorstellung, das ist die Wahrheit. Vorstellung ist Wahrheit und Wahrheit ist Vorstellung“, behauptet eine Idee in Haruki Murakamis neuem Roman „Die Ermordung des Commendatore“. Und das verrät: Wirklichkeit und Unwirklichkeit verschwimmen einmal mehr in Murakamis Welt.

Die Ermordung des Commendatore Band II

Eine Metapher wandelt sich – die Magie verfliegt.

Die Französin, die Geisha werden wollte

Eine Anleitung, um eine Geisha zu werden? Das ist dieses Buch nicht. Nein, hier geht es um die Geschichte zweier Menschen. Die sich finden, verlieren und versuchen, im großen Japan, gefangen zwischen Tradition und Moderne, einander wiederzufinden.

Die Frauen des Hauses Wu

An ihrem 40. Geburtstag verstößt die edle Madame Wu gegen sämtliche chinesische Konventionen und zieht sich von ihrem Ehemann zurück. Wird ihr angesehenes Adelshaus diesen Skandal überleben?

Die Geschichte vom Prinzen Genji

Eine der ältesten Literaturen der Welt erzählt die Geschichte des Prinzen Genji. Alle seine Liebesausflüge und Skandale wurden von einer damaligen Hofdame auf Papier gebracht und in einem wundervollen Roman verpackt.

Die Geschichte vom Prinzen Genji: Altjapanischer Liebesroman

Eine der ältesten Liebesgeschichten der japanischen Kultur handelt vom Prinzen Genji, der sich immer wieder neu verliebt und ein angenehmes Leben führt, obwohl er nicht in der kaiserlichen Familie aufwachsen darf.

Die Grenze

Geschichten können auf viele Arten erzählt werden. Geschichte ebenso. Umso spannender wird es, wenn der Zugang praktisch über die Hintertüre erfolgt - die dann aber mehr als Sinn macht.

Die große Heimkehr

Der Besuch einer deutschen Übersetzerin bei dem achtundsiebzig Jahre alten Yunho Kang bringt diesen dazu, von seiner Vergangenheit zu erzählen und vor allem von Eve Moon.

Die Insel der Freundschaft

Drei Menschen, die irgendwann in ihrem Leben unabhängig voneinander falsch abgebogen zu sein scheinen und sich seither in einer Sackgasse befinden. Jeder versucht auf seine Art, seinen Weg zurück ins Leben zu finden, doch für jeden hält dieser Weg ganz unterschiedliche Hindernisse bereit...

Die japanische Couch - Neue Geschichten aus der Praxis des Dr. Irabu

Habt ihr eine Krankheit, die sich kein Arzt erklären kann? Oder vielleicht eine kleine psychische Störung, die euch selbst so überhaupt nicht aufgefallen ist? Dann besucht doch Dr. Irabu. Seine Erfolgsquote ist ungeschlagen, jedoch fragt man sich manches Mal doch, ob das nur Glück ist. Vorsicht: seltsame Behandlungsmethoden!

Die japanische Küche

Unter Sake, Soba und Shiitake-Pilzen kann sich wahrscheinlich noch jeder etwas vorstellen, der sich schon mal mit der japanischen Küche auseinander gesetzt hat. Aber Negi (nein, nicht Springfield)? Vielleicht schon mal gehört. Und Yuba, Daizu und Enokitake? Wohl eher noch nicht. Das Kochbuch und Nachschlagewerk zur japanischen Küche, das wir euch hier vorstellen, könnte da Abhilfe schaffen.

Die Kiefernsinseln

Mit Bashôs Fußspuren auf dem Weg der Selbstfindung – oder: Kein Ort ist ein Ort für Selbstmörder.

Die KonMari-Methode: Wie du Liebe, Job und Alltag in Ordnung bringst

„Ein lebensveränderndes Manga“ verspricht ein weiterer Unter- oder Übertitel des Buches. Damit wäre die Messlatte hoch gesetzt. Kann dieser Manga die Erwartungen erfüllen?

Die Kraft der Schamanen

Leben und Tod, Krankheit und Heilung – das sind die Elemente, mit denen Schamanen hauptsächlich zu tun haben. Es kostet Kraft, diese Kraft einzusetzen. Und dann sind da noch die Weißen, die oft kein Verständnis für diese Kultur aufbringen können.

Die Kraft des Geistes

"Ich bin kein Visionär, sondern beanspruche, ein praktischer Idealist zu sein." Bis heute wirken Gandhis Ideen und Gedanken nach. In diesem kleinen Büchlein sind die weisen Worte für Jedermann nun praktisch verpackt.

Die Krieger des alten Japan - Berühmte Samurai, Rônin und Ninja

Krieger, Held, Legende. Die Samurai Japans faszinieren seit Jahrhunderten durch ihre Stärke, ihre Ehre und Loyalität zu ihrem Herren. Mit zahlreichen Illustrationen zeichnet Roland Habesetzer an ausgewählten Beispielen ein interessantes Bild der Samurai, von ihren Anfängen bis zu ihrem Untergang.

Die Kuh, die weinte

Eine weinende Kuh, die kurz vor ihrer Schlachtung steht, ein mexikanischer Fischer, der glücklicher ist als ein berühmter Professor und ein Dämon, der sich von Wut ernährt: Mit diesen und noch vielen weiteren, kleinen Anekdoten macht Ajahn Brahm seinen Lesern Mut, bringt sie zum Lachen und manchmal auch zum Weinen - aber auf jeden Fall zum Nachdenken.

Die Kurtisane und der Samurai

Der Krieg zwingt Menschen manchmal zu ungewöhnlichen und harten Maßnahmen, die für sie unter normalen Umständen undenkbar wären. So muss die sittsame Samurai-Ehefrau Hana lernen, ihren Körper zu verkaufen, um überleben zu können...

Die Ladenhüterin

Ein Handbuch fürs Leben fehlt Keiko Furukura gänzlich, darum schätzt sie die Arbeit in einem Konbini – ihr Umfeld nicht so sehr.

Die Legende von Shikanoko – Fürst des schwarzen Waldes

Noch immer sind die Miboshi an der Macht. Doch das Land leidet unter dem falschen Kaiser und Shikanoko ist im schwarzen Wald verschwunden. Wird das Land ohne ihn untergehen?

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Dem jungen Kazumaru wird alles genommen und doch überlebt er ein ums andere Mal. Liegt das daran, dass das Kind des Hirsches für Höheres bestimmt ist?

Die letzte Geisha: Eine wahre Geschichte

Im Alter von zwölf Jahren wird Sayo Masuda an ein Geisha-Haus verkauft. Als uneheliches Kind geboren erfährt sie ein Leben voller Härte und Unmenschlichkeit. Und die schicke Fassade des japanischen Amüsements ist nicht so strahlend, wie es immer scheint. Otsuru erzählt erstmals die ungeschminkte Wahrheit hinter der Fassade einer Geisha.

Die letzte Konkubine

Das Bauernmädchen Sachi steigt um 1864 zur Konkubine des amtierenden Shoguns auf. Ein Leben in Reichtum und Luxus ist ihr sicher, doch dann bricht das Chaos über das Land herein!

Die Maske

Die Menschen denken, jemanden ihrer eigenen Art zu töten, ist nichts besonderes, doch egal, ob man dafür verhaftet wird oder nicht: Nach einem Mord geht das Leben weiter und dann beginnt erst das Leiden für den Täter.

Die merkwürdigen Fälle des Dr. Irabu

„Geben wir Ihnen erst einmal eine Spritze.“, Dr. Irabus Behandlungsmethoden sind fragwürdig. Er ist etwas übergewichtig, der T-Shirt Doktor, redet wie ein Kind und ist nicht ohne seine Krankenschwester Mayumi anzutreffen. Doch egal, wie man es dreht und wendet: Er hilft seinen Patienten, wie verzwickt die Lage auch sein mag.

Die Neuerfindung der Diktatur

China hat sich in den letzten Jahren sowohl wirtschaftlich als auch sozial stark verändert. Kein Wunder also, dass der Staat seine Arme gen Westen ausstreckt. Doch wie soll der Rest der Welt sich China gegenüber verhalten, wenn Meinungsfreiheit der Zensur und Demokratie einem Ein-Parteien-Staat gegenüber steht?

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Ein unzertrennliches Band hält die fünf Freunde zusammen. So scheint es zumindest. Doch ein Ereignis zerrüttet den Boden auf dem diese Freundschaft wurzelt und schickt Tsukuru Tazaki auf eine Reise in die Tiefen seiner Persönlichkeit.

Die Rache

Der größte Schwertkämpfer aller Zeiten und der Herr von Chibajo, Miyamoto Musashi, ist in der Stadt. Und ein einfacher Koch lauert ihm auf.

Die Rose von Darjeeling

Gegenwart und Vergangenheit treffen in verschiedenen Generationen aufeinander. Liebe, Eifersucht, Ziele und ein Weltkrieg lassen Kathryn, Carl und Gustav verschiedene Wege einschlagen. Doch nie werden sie die gemeinsame Zeit in Darjeeling vergessen. Den Ort, an dem sie gemeinsam glücklich waren.

Die rote Klinge

Zwei mysteriöse Mordfälle versetzen Mitte der 1990er Jahre China und die USA in Aufruhr. Inspektorin Liu Hulan und Anwalt David Stark werden auf den Fall angesetzt und sehen sich schon bald mit einer Reihe kultureller Probleme und Vertuschungsaktionen, die von höchster Stelle ausgehen, konfrontiert.

Die Schlachten der Samurai. Die Kriegsherren Japans in über 700 Jahren Krieg

Wer waren die Kriegsgestalten Japans, die das Land permanent in Aufruhr hielten? Wie und mit welchen Waffen wurde gekämpft, welche Taktiken bevorzugt? In einem kurzen Abriss versucht dieses Werk den Fragen nachzugehen.

Die Schnapsstadt

Dass die Schnapsstadt berühmt für ihren Alkohol ist, scheint auf der Hand zu liegen. Doch Fleisch aus kleinen Kindern?! Ermittler Ding Gou’er versucht herauszufinden, was hinter den Gerüchten steckt- wobei bald nicht nur seine Karriere in Gefahr ist...

Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst

Wenn wir uns die Zeit nehmen, uns umzusehen, erkennen wir, dass wir von wunderschönen Momenten umgeben sind.

Die schönsten japanischen Märchen

Märchen vom Meer und den Sternen. Märchen von Tieren und Menschen in Tiergestalt. In diesem Buch ist alles versammelt, was man von Märchen erwartet.

Die Sieben Rosen von Tōkyō

Der Pazifikkrieg ist hart für die japanische Bevölkerung. Auch der Fächermacher Yamanaka muss sehen, wo er und seine Familie bleiben. Sein tägliches Leben, welches von Bombenwarnungen und der Suche nach Arbeit geprägt ist, hält er eifrig in seinem Tagebuch fest. Doch dann kapituliert Japan und Yamanaka kämpft um den Stolz der Einheimischen.

Die Siliziuminsel

Schon heute denkt man bei China vor allem an eine immer umfassendere Technisierung aller Lebensbereiche. Was aber, wenn man einen Blick in eine mögliche Zukunft wirft, deren dystopischer Sog sich kaum jemand entziehen kann?

Die Sterne an unserem Himmel

Körperlich gequält vom chronischen Schmerzsyndrom, seelisch zerfressen von Schuldgefühlen, schreibt Ravine Roy ihrer verschwundenen Freundin Marianne Erinnerungen an die Vergangenheit.

Die Sternennacht

Von Zweisamkeit im Alleinsein

Die Teufel des Tsurugi-Bergs

Dazai Osamu gibt in „Die Teufel des Tsurugi-Bergs“ einer Handvoll Märchen eine neue Gestalt und begeistert damit seine Leser…

Die Tibeterin

Tara wird immer wieder von ihrer verschollenen Zwillingsschwester Chondola im Traum heimgesucht. Die beiden wurden als Kinder auf der Flucht aus Tibet getrennt, doch nun scheint es, als wäre Chondola in Not und rufe nach ihrer Schwester um Hilfe.

Die Umarmung des Todes

Dass sie einmal einen Mord begehen und anschließend die Leiche zerlegen würden, hätte sich keiner der vier Frauen, die sich Nacht für Nacht zusammen in einer Lunchpaketfabrik abarbeiten, je vorstellen können. Und ebenso wenig, dass sie von da an nicht nur von der Polizei verfolgt werden würden.

Die verschollenen Traditionen des Okinawa-Karate

„Um das Neue zu verstehen, muss man erst das Alte lernen.“, lautet ein Sprichwort, das Jamal Measara im Vorwort seines Buches „Die verschollenen Traditionen des Okinawa-Karate“ zitiert. Es ist ein wichtiger Grundsatz, der auch für die Kampfkunst zählt, die er in seinem Buch beschreibt.

Die vertauschten Geschwister – Ein höfischer Roman aus dem 12. Jahrhundert

Geschwister, einander so ähnlich, als seien sie Zwillinge. Welches davon der Knabe und welches das Mädchen ist, scheint anfangs noch irrelevant. Doch was ist, wenn man sie in vertauschten Rollen aufwachsen lässt? Und das am Hofe des 12. Jahrhunderts? Wie wird das enden? Vor allem bei all den Liebschaften und erhofften Schwangerschaften…?

Die vielen Namen der Liebe

Auf Vietnamesisch gibt es sechs Varianten des Wortes „lieben“. Man liebt bis zum Wahnsinn oder bis man Wurzeln schlägt. Doch der Liebe entkommt niemand.

Die Welt der Skulpturen

Bedeutsame geschichtliche Ereignisse und ihre Persönlichkeiten – Wu Weishan hält diese für die Nachwelt in Stein und Metall fest.

Die Wildgans

Jeden Tag nimmt Medizinstudent Okada dieselbe Route auf seinem abendlichen Spaziergang durch Tokyo. Als der gutaussehende junge Mann dabei einmal die Aufmerksamkeit einer jungen Frau, die als Konkubine eines Geldleihers einsam in einem Haus auf seinem Weg wohnt, auf sich zieht, entspinnt sich zwischen den beiden bald eine wortlose Beziehung, die zunächst auf nichts als dem täglichen Blickkontakt beruht.

Die Wormworld Saga – Die Reise beginnt

Jonas ist am Ende seiner Grundschulzeit angekommen und wird nun auf eine weiterführende Schule wechseln. Jedoch weiß er aber noch nicht auf welche, da sein Vater es ihm bisher noch nicht mitgeteilt hat, doch genau dieser letzte Sommer als kleiner Abenteurer wird alles verändern…

Dornröschenschlaf: Drei Erzählungen von der Nacht

Durch das Leben hindurch wird der Mensch vom Verlust begleitet. Manchen fällt es leichter diesen zu akzeptieren, andere erholen sich niemals ganz.

Du bist Genug - Vom Mut, Glücklich zu sein

Die wahre Herausforderung besteht darin, den Mut zu haben, immer weiterzugehen. Was aber, wenn man das Gefühl hat, dass es einfach nicht mehr weitergeht?

Du musst nicht von allen gemocht werden

„Diese Welt ist erstaunlich einfach und das Leben auch.“ – „Ist das eigentlich Ihre idealistische Behauptung, oder ist das eine praktikable Theorie?“

Eigenwetter

„Es gibt kein Leben da draußen oder hier drinnen. Es gibt nur das Leben“, sagte Ginko bestimmt.

Ein Jahr in Tokio – Reise in den Alltag

Schnelles, lautes Tokyo und Julia mittendrin. Schon lange hatte sie den Traum, einmal nach Japan zu fliegen und dank neuer Umstände in ihrem Leben, nimmt sie die Chance jetzt wahr. Doch Japan ist anders als Deutschland und sie als junge Frau steckt zwischen Eindrücken, Vorurteilen, unbekannter Pop-Kultur und Romanzen.

Ein Regentropfen kehrt ins Meer zurück

'Warum wir uns vor dem Tod nicht fürchten müssen' – so lautet die Unterschrift des Buches 'Ein Regentropfen kehrt ins Meer zurück' von Zenmeister Muho. Was für eine Antwort hat Abt Muho für all diejenigen, die sich fürchten?

Elegance in Japanese Art

Lebendige Flussläufe, sich verfärbendes Laub, prunkvolle Blüten und sich im Wind wiegendes Gras: Solche und viele weitere Szenen aus der Natur finden sich auf höchst delikate Art gestaltet in diesem Bildband wieder.

Endstation Tokio

Vor seiner Vergangenheit in London auf der Flucht, schlägt Alex Malloy in Tokio auf und versucht, sich als Englischlehrer ein neues Leben aufzubauen. Doch seit dem Unfall scheint er Ärger nur so anzuziehen.

Energetischer Selbstschutz

Die Anwesenheit eines Menschen, die einem irgendwie Unbehagen verschafft, ist sicherlich vielen bekannt. Dass es sich hierbei um einen psychischen Angriff handeln kann, ist hingegen nicht jedem bewusst. Doch wie setzt man sich in solch einer Situation effektiv zur Wehr?

Erinnerungen aus der Sackgasse

Verschmähte Liebe, Traumata, Wendepunkte im Leben: Banana Yoshimoto ist eine Meisterin darin, Dramen, die einem jeden Menschen widerfahren können, realitätsnah und einfühlsam zu erzählen. Mit „Erinnerungen aus der Sackgasse“ sind fünf solcher Kurzgeschichten zusammengefasst worden.

Ernest & Rebecca – Mein Freund die Mikrobe

Rebecca ist ein kleines Mädchen und leider sehr oft krank. Deswegen verbringt sie die meiste Zeit zu Hause. Ihre Eltern streiten sich leider oft und das betrübt das kleine Mädchen sehr, doch zum Glück ist da noch Ernest, eine Super-Mikrobe! Er ist superklug und superstark und ihr einziger und vor allem bester Freund.

Erotische Märchen aus Japan

Japans Kultur unterscheidet sich ganz eindeutig von der unseren. Nicht nur das Verhalten oder die Ansichten, sondern auch ihre Märchen.

Erste Person Singular

Acht Geschichten, acht Erinnerungen – zwischen Surrealität und Wirklichkeit.

Es war einmal im Fernen Osten

Für Xiaolu beginnt alles in einem kleinen Fischerdorf im Osten und wird schließlich zu einem Leben in verschiedenen Welten.

ex - Taro Izumi

"Es ist nicht wirklich interessant, eine Ausstellung mit dem Ziel zu planen, Kunst zu machen. Mich interessiert eher das, was im Zusammenhang der Planung einer Ausstellung ganz zufällig zu Kunst wird. Eigentlich sollte man immer versuchen, keine Kunst zu machen." - Taro Izumi

Fast & Konfuzius: Mein Versuch, aus China schlau zu werden

Die Herausforderung: China. Der Herausforderer: Michael Reist. Wer verzweifelt zuerst?

Fettnäpfchenführer Japan – Die Axt im Chrysanthemenwald (Neuauflage 2012)

Ein komplettes Buch zum Thema Blamagen in Japan? Kann man in diesem Land wirklich so oft in ein Fettnäpfchen treten, dass es extra ein eigenes Buch benötigt? Ja, man kann. Also aufgepasst, Japanreisende: Das Land der aufgehenden Sonne mit Kirschblüten, Kulleraugencomics und Kimonos ist nicht wirklich wie Flensburg.

Fettnäpfchenführer Korea - Auch ein Affe fällt mal vom Baum

Man kennt es ja: Andere Länder, andere Sitten. Und genau das ist es, was dem einen oder anderen hin und wieder so richtig zu schaffen machen kann. Wenn man sich zum Beispiel, ohne es zu wissen, plötzlich mit Anlauf und Spritzern in ein Fettnäpfchen setzt und am liebsten im Erdboden versinken möchte. In Korea kann das leicht passieren.

Fettnäpfchenführer Taiwan: Wo Götter kuppeln und Ärzte gebrochene Herzen heilen

Wo lernt man eine fremde Sprache am Besten? Klar, im Land selbst. Und wenn man Hochchinesisch, also Mandarin, lernen will, dann am Besten in Taiwan. Doch aufgepasst: Nicht nur die Sprache ist so eine Sache für sich, auch die Traditionen, Leute und aufgestellte Fettnäpfchen sind in Taiwan nicht ohne.

Feuer im Herzen

„Wenn du dieses Glück des Einsseins empfinden möchtest, dann hör auf, dich immer mit anderen zu vergleichen. Das Spiel 'Wir gegen die anderen' macht die Unterschiede nur noch schlimmer. Wir und die anderen sind gleich. Sobald du das erkennst, verschwindet die Angst, zu verlieren.“

Feuerwagen

Eine Frau verschwindet nach einem Streit spurlos. Was zunächst als harmlose Suche beginnt, entpuppt sich schnell zu einem komplexen Fall, in den Polizist Homma unfreiwillig hineingezogen wird. Doch bald schon kann er an nichts anderes mehr denken!

Flowers of Edo

Ob Mandel-Kirsche, Ackerwinde oder Paulownie: Sie alle sind vereint in „Flowers of Edo“, einem umfangreichen Nachschlagewerk für alle Botanikbegeisterte!

Fly Daddy Fly

Von heute auf morgen steht Hajime Suzukis Leben plötzlich Kopf. Nachdem seine Tochter zusammengeschlagen von einem jungen Boxmeister ins Krankenhaus eingeliefert wird, hat er nur noch eins im Kopf: Rache! Doch wie soll er es als durchschnittlicher Büroangestellter mit dem jungen Sportler aufnehmen?

Forest

In einer Welt, in der immer mehr Platz für die steigenden Bevölkerungszahlen geschaffen werden muss, gehen viele Dinge unter. Der größte Verlust ist unsere Natur - das, was vor uns da war, neben uns in Koexistenz lebt und auch nach uns noch da sein wird. Zum Glück gibt es Menschen, die unsere stillen Nachbarn in grün nicht ganz vergessen haben.

Frau Duan feiert ein Fest

Xue Yingjuan feiert ihren achzigsten Geburtstag und die ganze Familie ist zum Fest eingeladen!

Fukushima - Der Westen und die Kultur Japans

Über das Reaktorunglück in Fukushima im Frühjahr 2011 wurde viel geredet, viel spekuliert, viel befürchtet. Der Westen sah den bevorstehenden Weltuntergang schon auf sich zukommen und war sich für keine Übertreibung – oder gar Manipulation – zu schade. Die Realität jedoch sah zum Teil deutlich anders aus, als wir sie im deutschen Fernsehen und Zeitungen präsentiert bekamen.

Fukushima? War da mal was?

Im Gegensatz zu den Korrespondenten vieler Medien, die kurz nach dem GAU in Fukushima das Land verlassen haben, hat sich Fritz Schumann an den Rand des Katastrophengebiets gewagt und kann von Dingen berichten, die nicht in den Tageszeitungen zu finden sind.

Fukushimnobyl

Eigentlich wollte Verena nur einen neuen Job, um ihre Kinder und ihren Ehemann zu versorgen. Doch dann wird sie gegen ihre früheren Leitsätze in einem Kernkraftwerk eingestellt und ihr Ex-Lover wird aus dem Gefängnis entlassen. Das allein wäre ja schon Stress genug. Doch was ist eigentlich mit ihrem Vorgänger passiert?

Gebrauchsanweisung für Japan

Es gibt Gebrauchsanweisungen für Staubsauger, Spielekonsolen, Reinigungsmittel und Tiefkühlpizza. Warum also auch nicht für das Land der aufgehenden Sonne?

Gebrauchsanweisung für Südkorea

„When in Korea, do like the Koreans!“ Aber wie genau soll das gehen? Wie verhält man sich im Land der Morgenröte und wieso sind die Koreaner auch als die Italiener Asiens bekannt? Autor Martin Hyun begibt sich in diesem Buch auf die Suche nach seinen Wurzeln und der Bedeutung des Soju.

Gelebte Partnerschaft – Deutschland und Japan

Deutschland und Japan haben weit mehr gemeinsam, als ihre dunkle Kriegsvergangenheit, denn diese beiden Länder verbindet eine mehr als 150 Jahre lange Freundschaft. Wie diese zum Ausdruck kommt und wie sich die beiden Länder gegenseitig anspornen, davon berichtet der Verband Deutsch-Japanischer Gesellschaften.

Genki – Die 10 goldenen Glücksregeln aus Japan

Schon wieder ein Buch, dass uns den Weg zum Glück weisen will: „Genki“ heißt es und kommt mit 10 Glücksregeln zum Glück regeln daher – golden sind sie auch noch. Taugt das oder kann das weg? Wir haben einen Blick riskiert!

Geschichte Japans

Wolltest du schon immer einmal etwas über die Vergangenheit Japans erfahren? Dann wirf einen Blick in das kleine, kompakte Sachbuch "Geschichte Japans".

Gezeichnet

Der geniale Schriftsteller Osamu Dazai veröffentlichte dieses Werk mit biografischen Zügen, kurz bevor er und seine Geliebte 1948 den Freitod wählten. Es handelt von einem Comiczeichner, der in ständiger Angst vor Menschen lebte und sie mit Clownerie, Alkohol, Drogen und Frauen zu verstecken versuchte.

Seite zurückSeite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] Seite vor


X