Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
29.04.: Shōwa-Tag (regional) | 03.05.: Verfassungsdenktag (kenpo kinenbi) (gesetzlich) | 03.05. - 04.05.: Fukuoka - Dontaku Matsuri (regional) | 04.05.: Tag des Grünens 'Umwelt' (midori no hi) (gesetzlich) | 29.04. - 05.05.: Goldene Woche (golden week) (landesweit)
Twittern Auf Facebook teilen

Resident Evil: Im Netz der Verräter
 

Raccoon City ist der Auslöschung nahe und es scheint, als bemühe sich nicht einmal die Regierung mit diesen sonderbaren Fällen. Oder hat es Umbrella geschafft, alle News zu den vergangenen Vorfällen aus den Medien verschwinden zu lassen? Ein Säuberungstrupp Umbrellas ist unterwegs, um in Raccoon City aufzuräumen - oder haben sie etwas anderes im Sinn?
Inhalt Resident Evil - Im Netz der Verräter” ist eine Sammelband-Ausführung, die aus zwei Büchern der bekannten Serie besteht: „Nemesis” und „Code Veronica”.


Nemesis
Jill Valentine ist allein in Raccoon City und versucht, weitere Untersuchungen der örtlichen Umbrella-Büros abzuschließen. Alle andere überlebenden Stars-Kollegen sind an anderem Missionen beteiligt: Rebecca Chambers hat sich einer anderen kleinen Gruppe von S.T.A.R.S.- Dissidenten angeschlossen, die Gerüchten weiterer Umbrella-Laboratorien nachging. Brad Vickers hat feige die Stadt verlassen und versucht, dem Blick von Umbrella zu entfliehen. Chris Redfield ist bereits in Europa, wo er das Hauptquartier der Firma in Augenschein nimmt und darauf wartet, das Barry Burton und Rebeccas Team zu ihm stoßen.
Während ihrer Untersuchungen versucht Jill weiterhin Überlebende zu suchen und mit diesen heil aus dieser Stadt zu fliehen, doch jeder Strohhalm, den sie zu greifen versucht, scheint sich einer nach dem anderen aufzulösen. Die Überlebenden, die sie die letzten Tage versammelt hat, sind alle innerhalb einer Nacht getötet worden. Jill hofft darauf, das die Guten doch eines Tages auftauchen werden und diese Stadt wieder in diese verwandeln, die sie einmal gewesen war - zumindest so gut es geht.
Gerade als Jill aus der Stadt fliehen wollte, trifft sie beim Sammeln von Munition auf Brad Vickers, der damals ängstlich die Gruppe am Spencer Anwesen zurück gelassen hatte. Hat er doch nicht die Stadt verlassen? Warum ist er wieder hier? Brad scheint in keiner guten Verfassung zu sein und spricht wirr durcheinander. Hysterisch wie er ist, rennt er schweißnass wieder davon, denn er ist fest davon überzeugt, verfolgt zu werden.
Unterdessen sind bereits weitere Truppen von Umbrella in der Stadt angekommen, die diese säubern sollen ohne das auch irgendjemand etwas davon weiß. Jill nimmt nur einige Schusssalven in der Stadt wahr und glaubt die Rettung sei nahe, doch leider täuscht sie sich.


Code Veronica
Nachdem Claire zusammen mit Leon und den anderen in Paris angekommen ist, versuchen sie Kontakt zu ihrem Bruder Chris aufzunehmen und weiter gegen die verbrecherischen Machenschaften von Umbrella vorzugehen. Leider gelangen Claire und ihre Freunde in einen Hinterhalt von Umbrella. Claire wird gefangen genommen und verschleppt. Unterdessen schafft es die Gruppe, zusammen zu kommen. Jetzt geht es erst Mal darum, Claire aus den Krallen Umbrellas zu befreien. Chris - als der große Bruder - will sich natürlich auf den Weg machen und Leon würde gerne mit ihm mitreisen, da Claire ihm besonders am Herzen liegt. Doch Chris besteht darauf, alleine zu fahren und möchte, dass der Rest der Gruppe auf weitere Freunde aus London wartet.
Unterdessen kämpft Claire auf Rockfort Island um ihr Leben. Dort befindet sich erneut ein Anwesen, das Ashford Anwesen, wie damals in Raccoon City. Die Ashford- und Spencer Familien sind die eigentlichen Gründer Umbrellas. Diese reichen Sippen sind ähnlich mächtig und machtgierig, dementsprechend auch wahnhaft über ihren Besitz und verwickelt in zwielichtige Machenschaften.
Leider ist auch hier auf der Insel etwas schiefgelaufen, was einen Ausbruch des T-Veronica Virus zur Folge hatte. Als Claire im Gefängnis der Anlage erwacht, kann sie nur noch die Auswirkungen des Virus betrachten. Dabei sieht es nicht anders aus, als vor kurzem noch in Raccoon City. Auf der Suche nach einer Fluchtmöglichkeit, trifft sie auf den jungen Steve Burnside, der ebenfalls ungewollt auf der Insel landete. Beide versuchen nun gemeinsam, von dieser Insel zu fliehen, wäre da nicht das Geschwisterpaar Alexia und Alfred Ashford.

Resident Evil: Im Netz der Verräter, Sammelband 3: Nemesis / Code Veronica
 
Autor:S. D. Perry
Seiten:544
Verlag:Panini Comics
Erschienen:12.03.2012
ISBN:9783833223709
Preis:16,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Horror

Fazit Mit „Resident Evil - Im Netz der Verräter” handelt es sich um das dritte und vorerst letzte Sammelbuch der Buchserie zu den „Resident Evil” Spielen. Dieses Buch umfasst die Bücher „Nemesis” und „Code Veronica” und erschien bereits 2012. Die Buchserie zu „Resident Evil” besteht aus insgesamt sieben Büchern. Leider kann man das siebte Buch nicht mehr in Deutschland bestellen und es steht bisher nicht fest, wann dieses, ähnlich wie die Sammelbücher, erneut aufgelegt wird. Somit fehlt der Serie das Buch „Resident Evil: Zero Hour”.
Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Anja Degenhardt
Datum d. Artikels: 01.02.2019
Bildcopyright: Panini Books


X