Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Das Kino des Lebens
 

Eine Hommage an das Kino und an das Leben
Inhalt Hand aufs Herz: Einige unserer faszinierendsten Momente in der Kindheit haben wir im Kino erlebt. Dort sind wir eingetaucht in abenteuerliche und rührende Geschichten: Geschichten, die Mut gemacht haben, Geschichten, die uns traurig gestimmt haben und Geschichten, die uns zum Lachen gebracht haben.

Wenn uns das Erzählte besonders gefesselt hat, sind wir im Spiel mit unseren Freunden in unsere Lieblingsrolle geschlüpft. Oder wir haben uns vor dem Schlafengehen die schönsten Szenen noch einmal ausgemalt. So auch das namenlose Mädchen in Jimmy Liaos Bilderbuch „Das Kino des Lebens“.

Früh verlassen von der Mutter, hat das junge Mädchen nur noch ihren Vater. Immer, wenn sie verzweifelt ihre Mutter suchen möchte, nimmt ihr Vater sie mit ins Kino – denn ihre Mutter liebt Filme, und so sind beide fest davon überzeugt, sie eines Tages im Kino zu sehen. Das Mädchen wird zu einem Teenager und teilt ihre Filmleidenschaft das erste Mal mit einem Jungen, teilt sie mit Freunden und der Schulklasse und als junge Frau mit einem Mann. Dann muss sie feststellen, dass das Leben kein Film ist und dass man sich mittendrin befindet, statt nur zuzusehen. Sie wird Mutter und ihr eigenes Schicksal wiederholt sich. Doch ihrer Leidenschaft bleibt sie treu, denn Filme trösten, spornen an, laden zum Träumen ein und das Kino ist der perfekte Ort, um dem Alltag zu entfliehen. Sie wird älter und noch immer geht sie gerne mit ihrem Vater ins Kino. Ein Leben lang. Und der ersehnte Wunsch, ihre Mutter zu treffen, begleitet sie.

Das Kino des Lebens
 
Autor:Jimmy Liao
Seiten:168
Verlag:Chinabooks E. Wolf
Erschienen:13.03.2019
ISBN:9783905816853
Preis:26,77 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Comic, Kunst
Ursprungsland:Taiwan

Fazit Jimmy Liao schafft es wie kein anderer, eine sanfte Melancholie in Text und Bild zu transportieren, die unter die Haut geht. Nach wie vor sind die farbenfrohen Bilder, die von wenigen Sätzen begleitet werden und in denen sich immer mal wieder Fantastisches tummelt, sein Markenzeichen. Wer Filme liebt, wird sich hier vielleicht wiedererkennen. Wer auf der Suche ist, wird sich angesprochen fühlen.
Autor: /  -Yue
Lektor: Saskia Haber
Datum d. Artikels: 14.06.2019
Bildcopyright: ©Chinabooks E. Wolf, Jimmy Liao


X