Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Mit Oma Wang durch den chinesischen Alltag
 

Oma Wang lebt mit ihrer Familie im 21. Stock einer Wohnanlage und weiß nicht nur über Feng-Shui, sondern auch über die klassische chinesische Gesundheitspflege Bescheid.
Inhalt Mit 70 Jahren ist Oma Wang ein Pool aus Wissen rund um traditionelle chinesische Medizin. Damit hilft sie nicht nur ihrer Familie, sondern auch den Nachbarn, wenn diese sie um Rat fragen, was denn dem kleinen Kind etwa bei dem schrecklichen Husten helfen könnte.

Als ob das nicht schon genug wäre, so ist Oma Wang außerdem eine hervorragende Köchin, die ihre Familie mit allerhand Leckereien verwöhnt – wenn die Jungen sich auch manchmal lieber etwas nach Hause liefern lassen wollen. Und weil Oma Wang in der Pension noch lange fit bleiben möchte, nimmt sie regelmäßig am öffentlichen Tanzen teil – soziale Netzwerke knüpfen, ganz ohne Smartphone!

Mit Oma Wang durch den chinesischen Alltag
 
Autor:Nelly Ma
Seiten:144
Verlag:Dtv
Erschienen:25.10.2019
ISBN:9783423095488
Preis:10,90 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Erzähltes Leben, China

Fazit „Mit Oma Wang durch den chinesischen Alltag“ ist ein Buch, das sich in erster Linie an all jene richtet, die Chinesisch lernen. Es gibt den Lesern kurze und einfache Texte an die Hand, die mit tollen Illustrationen versehen sind. Außerdem lernt man ganz nebenbei auch einige Rezepte, die Geschichte der zwölf Tierkreiszeichen, oder die Bedeutung der Zahlen kennen.
Zum Schluss kann man sich noch eine kurze Erklärung der lateinischen Umschreibung der chinesischen Sprache Pīnyīn zu Gemüte führen.
Ein liebevoll gestaltetes Buch für alle, die sich für chinesische Kultur und Bräuche interessieren und vielleicht das eine oder andere Schriftzeichen gleich mitlernen wollen.

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Datum d. Artikels: 02.12.2019
Bildcopyright: dtv Verlagsgesellschaft


X