Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
03.03.: Puppenfest (hina matsuri) (gesetzlich) | 01.03. - 14.03.: Nara - Wasserholen (o-mizutori matsuri) (regional) | 14.03.: White Day (landesweit) | 21.03.: Tagundnachtgleiche (o-higan) (landesweit) | 07.04. - 14.04.: Kamakura – Frühlingsfest (tsurugaoka hachimangu) (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Stern des Nordens
 

Ein Mädchen, das ihre Schwester verloren hat. Eine Frau, die versucht, zu überleben. Ein Mann, der den Glauben an alles verliert. Sie alle sind bereit, über Leichen zu gehen...
Inhalt Als Jenna Williams jung war, hatte sie noch eine Zwillingsschwester. Es ist ein Tag am Strand mit einem Jungen, als ihre Schwester Soo-min spurlos verschwindet. Fehlende Spuren zeugen davon, dass sie nicht schwimmen oder weggingen. Eine Leiche wird nie gefunden. Als die CIA sie rekrutiert, erfährt Jenna von den Entführungen durch Nordkorea. Und befürchtet das Schlimmste...

Frau Moon findet im Wald einen abgestürzten Ballon, zögert zunächst jedoch. Die Strafe, sich an Ballons aus Südkorea zu schaffen zu machen, ist enorm, doch das Leben ist auch hart und jeder Funken Hoffnung unentbehrlich. Frau Moon entscheidet sich, plündert den Inhalt und nimmt ihn mit nach Hause. Am Boden der Kiste findet sie Kekse, die sich beim Markt gegen eine bessere Arbeit und ein leichteres Leben im Handel eintauschen lassen...

Cho ist erfolgreicher Parteifunktionär, liebt seinen Führer, sein Land, die Revolution und würde nichts lieber als die Yankees im Dreck vor Nordkorea kriechen sehen, nachdem sie die Nationen mit Raketentests in Angst und Schrecken versetzen. Dann allerdings wird sein Bruder Yong-ho befördert und eine Hintergrundprüfung steht an. Die grausame Regel, für die Taten der Vorfahren einzustehen, geht in Nordkorea über drei Generationen hinweg und macht vor keinem Status halt. Doch die beiden Brüder sind adoptiert und wissen nicht einmal im Geringsten, welches Los sie mit ihrer Geburt gezogen haben...

Stern des Nordens
 
Autor:D.B. John
Seiten:544
Verlag:Rowohlt Berlin
Erschienen:01.10.2018
ISBN:9783499274350
Preis:12,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Krimi/Thriller, China, Korea
Ursprungsland:Großbritannien
Originaltitel:Star of the North
Originalverlag:Penguin Random House (London)
Erstveröffentlichung:2018

Fazit Autor D. B. John lebte lange Zeit in Südkorea und hat als einer von sehr wenigen Touristen Nordkorea besucht, also kann der Leser sich auf sehr authentische Beschreibungen verlassen. Dem Weg von drei so unterschiedlichen Charakteren zu folgen, die alle mit dem Land verbunden sind, ist dabei überaus interessant gestaltet; der Autor weiß genau, wo er Spannung erzeugen kann und das Verlangen, das Schicksal jedes Einzelnen zu erfahren, steigt mit jedem Abschnitt.
Dabei wird nicht mit Fachwissen gegeizt, das die Geschichte aufschlussreich abrundet und nicht langwierig abdriftet und Details nur liefert, wenn die Charaktere sie selbst entdecken.
Wer sich schon immer Fragen über das nebulöse, von der Welt isolierte Nordkorea gestellt hat und mehr über das Land und die Leidenschaft für ihren Anführer erfahren möchte, wird hier also bestens bedient!

Autor:
Lektor: Saskia Haber
Grafiker: Anja Degenhardt
Datum d. Artikels: 12.02.2020
Bildcopyright: Rowohlt/ Penguin Random House


X