Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
29.04.: Shōwa-Tag (regional) | 03.05.: Verfassungsdenktag (kenpo kinenbi) (gesetzlich) | 03.05. - 04.05.: Fukuoka - Dontaku Matsuri (regional) | 04.05.: Tag des Grünens 'Umwelt' (midori no hi) (gesetzlich) | 29.04. - 05.05.: Goldene Woche (golden week) (landesweit)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Der Clan der Otori 3 - Der Glanz des Mondes
 

Ein Jahr ist bereits vergangen und mit der überstürzten Hochzeit haben sich Kaede Shirakawa und Otori Takeo mehr als nur einen Feind gemacht. Die halbe Welt scheint den Otori Lord töten zu wollen und auch Kaede hat viel Missbilligung auf sich gezogen. Wie wird es wohl weitergehen?
Inhalt Ein Jahr kann viel verändern. Während Takeo beim Stamm versucht seine Erziehung aufzufrischen, wird ihm schnell klar, dass er nicht so willkommen ist, wie er angenommen hatte. Jedoch bleibt ihm ein einziger Trost: er darf in sein altes Haus nach Hagi, weil dort anscheinend Aufzeichnungen über den Stamm existierten. Anstatt zurück zu kehren, flieht der junge Mann jedoch nach Terayama, um sich im dortigen Tempel einschneien zu lassen. Die Zeit nutzt er zum lernen und üben. Auch das Schicksal meint es offensichtlich gut mit ihm, denn schon im Frühjahr nimmt er Shirakawa Kaede zur Frau. Sie wollen nach Maruyama ziehen, um ihr Erbe einzufordern, doch eine Sache lässt Takeo nicht in Frieden: eine Prophezeiung. Er solle fünf Schlachten schlagen, bei vieren solle er der Sieger sein und einmal müsse er sich geschlagen geben. Sein Land wird sich von Meer zu Meer erstrecken und es gäbe nur einen, der ihn töten könne: sein eigener Sohn. Er weiß, dass Yuki, die Tochter des Muto-Meisters, ein Kind von ihm erwartet, doch all das verdrängt er, als er seine Geliebte endlich wieder in den Armen hält. Er ist bereit in den Krieg zu ziehen, dankbar für jeden Mann, der ihn unterstützt. Sogar Bauern und Ausgestoßene dürfen an seiner Seite in die Schlacht ziehen, auch wenn die ausgebildeten Krieger sich ein wenig dagegen sträuben. Seine Frau verhält sich wie ein Mann und hilft ebenfalls mit, Strategien zu entwickeln, doch ihn stört das nicht weiter. Sie ist für ihn kein minderwertiger Mensch und auch keine bloße Brutmaschine. Doch schnell wird klar, dass sie es nicht einfach haben sollen… Bereits kurz nachdem der Schnee taut, kommen ein paar Otori-Krieger, um den Kopf von Ichiro, Takeos altem Lehrer, einfach über die Mauer des Klosters zu werfen. Damit wollen sie deutlich machen, dass die Otori-Lords, Shigerus Onkel, Takeo nicht anerkennen und ihm sein Erbe streitig machen. Außerdem haben sie die Stadt bereits eingekesselt und auch Maruyama wurde bereits von Iida Nariaki angegriffen. Daher gilt nun höchste Eile, falls Kaede die Domäne ihrer Mutter wirklich erben will. Viel schlimmer als all dies soll sich jedoch ein ganz anderes Problem erweisen: Arai, der mittlerweile über die meisten Ländereien verfügt und momentan der mächtigste Mann im Land ist, erhebt sich gegen sie. Er befindet ihre Ehe für nichtig, verlangt Takeos Kopf und verspricht Lord Fujiwara Kaede als Ehefrau… Shizuka und Kondo folgen zur gleichen Zeit ihrem eigenen Schicksal…
 
Der Clan der Otori 03 - Der Glanz des Mondes
 
Autor:Lian Hearn
Seiten:496
Verlag:Carlsen
Erschienen:01.05.2007
ISBN:9783551356383
Preis:8,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Fantasy
Ursprungsland:USA
Originaltitel:Tales of the Otori Book 3: Brilliance of the Moon
Originalverlag:Hodder Headline
Erstveröffentlichung:2004

Fazit Mit dem Buch „Der Glanz des Mondes“ ist die Hauptgeschichte des Clans der Otori abgeschlossen. Die beiden vorangehenden Bücher sind „Das Schwert in der Stille“ und „Der Pfad im Schnee“. Außerdem gibt es seit einiger Zeit noch einen vierten Band, „Der Ruf des Reihers“, der sechzehn Jahre nach der Haupthandlung spielt und einen fünften Band mit dem Titel „Die Weite des Himmels“, welcher die Vorgeschichte der drei Hauptbände erzählt.
Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 01.02.2011
Bildcopyright: Lian Hearn (Gillian Rubinstein), Carlsen, Hodder Headline


X