Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

1Q84
 

Das mit Spannung erwartete Werk von Japans zurzeit wohl bedeutendstem Autor ist endlich auch auf Deutsch erhältlich - AnimePro hat es für euch unter die Lupe genommen!
Inhalt Wir schreiben das Jahr 1984. Alles scheint wie immer. Doch dann passiert es. Als Aomame über eine Feuertreppe die Stadtautobahn verlässt, ist plötzlich alles anders. Nicht, dass es ihr gleich auffallen würde, aber wie sie bald feststellen wird, ist die junge Frau mit den unterschiedlich großen Ohren in einer fremden, ihr unbekannten Parallelwelt gelandet. Aomame wird sie 1Q84 nennen. Q für „question mark“. Es handelt sich dabei um ein Wortspiel mit der Zahl Neun, die auf Japanisch „kyu“ gesprochen wird, also wie das englische „Q“ klingt.
Aber das ist nicht das einzige Problem, mit dem sich die junge Frau auseinander setzen muss. Denn auch ohne unfreiwillig im Jahr 1Q84 gelandet zu sein, führt Aomame alles andere als ein gewöhnliches Leben.
Als adrette Buisnessfrau gekleidet, begibt sie sich von der Stadtautobahn zu einem Hotelzimmer in Shibuya, in dem sie einen Mann trifft, der Schreckliches getan hat. Nach wenigen Minuten ist sie die einzige, die das Zimmer lebend wieder verlässt. Und als wäre nichts gewesen, kehrt sie in ihr Leben als Fitnesstrainerin zurück.

Parallel wird die Geschichte des noch unveröffentlichten dreißigjährigen Schriftstellers Tengo erzählt. Er soll das gleichermaßen inhaltlich fesselnde wie sprachlich unausgereifte Werk einer siebzehnjährigen Unbekannten umschreiben, ohne dass diese Zusammenarbeit je an die Öffentlichkeit geraten darf. Dabei wird ihm bald bewusst, auf welch gefährliches Spiel er sich eingelassen hat. Denn die junge Autorin hütet ein finsteres Geheimnis. Trotzdem kann sich Tengo dem Text nicht entziehen und gerät sobald unausweichlich immer tiefer in einen Sog gefährlicher Ereignisse- ohne zu wissen, dass er dabei auch seine große Liebe in Gefahr bringt. Die hat der introvertierte Tengo zwar schon in der Mittelschule aus den Augen verloren, das zierliche Mädchen geht ihm trotzdem nicht aus dem Kopf.
Noch komplizierter wird es, als Tengo die junge Autorin trifft, um von ihr das Einverständnis für die Umgestaltung ihres Manuskriptes einzuholen. Denn es stellt sich heraus, dass das schweigsame Mädchen das Buch eigentlich unmöglich hätte schreiben können. Zudem behauptet sie, dass es die unheimlichen „Little People“ aus ihrer Erzählung wirklich gäbe.

Kapitelweise nähern sich die Geschichten von Aomame und Tengo einander an und werden dabei immer weiter in die seltsamen Ereignisse der geheimnisvollen Welt 1Q84 verstrickt.
1Q84. Buch 1+2
 
Autor:Haruki Murakami
Seiten:1021
Verlag:Dumont Buchverlag
Erschienen:01.10.2010
ISBN:9783832195878
Preis:32,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Belletristik
Ursprungsland:Japan
Originaltitel:1Q84
Originalverlag:Shinchôsha
Erstveröffentlichung:2009

Fazit In diesem Roman verbinden sich Liebe, Gewalt, Einsamkeit und die für Murakami typischen, übernatürlichen Elemente ganz selbstverständlich zu einem dichten Werk, in dem kein Satz zu viel geschrieben ist und das man, alsbald aufgeschlagen, kaum noch aus der Hand legen möchte.
In vielerlei Hinsicht ein typischer Murakami, bewegen sich die Charaktere in diesem Roman doch etwas weniger stoisch durch die Welt, die ihnen so seltsame Abgründe aufzeigt und zeigen etwas mehr menschliche Gefühle als dies in früheren Werken des Autors der Fall war.
Besonderes Lob verdient die Arbeit von Ursula Gräfe, die den Roman souverän aus dem Japanischen direkt ins Deutsche übersetzt hat.
In dieser Ausgabe sind die ersten beiden Teile der Romantrilogie 1Q84 zusammengefasst. Der dritte Teil ist für Herbst 2011 angekündigt.
Autor: /  Kaychi
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Kay Kraus /  Kaychi
Datum d. Artikels: 06.04.2011
Bildcopyright: Haruki Murakami, Dumont Buchverlag,Shinchosha


X