Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Die Bäckereiüberfälle
 

Ungewöhnlich großer Hunger treibt den Ich-Erzähler der Geschichte zu fast ebenso ungewöhnlichen Überfällen.
Inhalt Der Ich-Erzähler in Haruki Murakamis Kurzgeschichte „Die Bäckereiüberfälle“ wird von unfassbar großem Hunger geplagt. So ergeht es auch seinem Kumpel. Also entscheiden sich beide dafür, eine Bäckerei zu überfallen. Mit was sie jedoch nicht rechnen, ist die Reaktion des Bäckermeisters, die an dieser Stelle jedoch nicht verraten werden soll.
Jahre später, nachdem der namenlose Ich-Erzähler seit kurzem verheiratet ist, überfällt ihn und seine Frau ein genauso großer Hunger, wie er ihn schon einmal verspürt hat. Unter diesem Umstand erzählt er seiner Frau von der Bäckerei, die er damals überfallen hat. Interessiert an dieser Geschichte, lauscht seine Frau bis zum Ende und macht einen überraschenden Vorschlag.

Das Buch wurde von Kat Menschik illustriert, deren Zeichnungen regelmäßig in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erscheinen. So ist das gebundene Buch mit seinen Illustrationen und Lesebändchen zwar hübsch aufgemacht, bietet jedoch mit nur 80 Seiten wenig Lesestoff, zumal die Schrift relativ groß gewählt wurde. Die Geschichte selbst ist in Murakamis typischem Stil verfasst, jedoch erscheint mir persönlich der Unterhaltungswert geringer als bei anderen Kurzgeschichten des Autors, da die Geschichte nach meinem Empfinden ein wenig ideenlos anmutet.
Die Bäckereiüberfälle
 
Autor:Haruki Murakami
Seiten:80
Verlag:Dumont Buchverlag
Erschienen:08.03.2012
ISBN:9783832196363
Preis:14,99 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Belletristik

Fazit Murakami-Liebhaber dürften an diesem kurzen Werk ebenso kurzweilige Freude haben, auch wenn die Geschichte anderen Erzählungen des Autors nicht das Wasser reichen kann. Ein Blick hinein kann aber sicherlich nicht schaden. Die Aufmachung macht das Büchlein außerdem zu einem hübschen Präsent.
Autor: /  -Yue
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 08.02.2014
Bildcopyright: Haruki Murakami, Dumont


X