Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 10. September ist "Welttag der Suizid-Prävention". Aus diesem Anlass veröffentlichte Egmont Manga jüngst den Einzelband "My broken Mariko" von Waka Hirako. Wir möchten euch dieses besondere Werk nicht vorenthalten und stellen es hiermit vor...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Der Gast im Garten
 

Ein pelziger Gast auf vier Pfoten bringt mit seiner Anwesenheit ein neues Gefühl in das Leben eines Ehepaares...
Inhalt Ein Ehepaar beginnt einen neuen Lebensabschnitt in einem angemieteten Gartenhaus, welches von einem gepflegten Garten idyllisch umgeben ist. Eines Tages erhalten sie Besuch von einer Katze. Chibi nennt das Ehepaar diese. Chibi wird von den Nachbarn aufgenommen, da die Vermieterin der beiden, die selbst im Haupthaus, zu dem der Garten gehört, lebt, keine Katzen auf ihrem Anwesen möchte. Doch Chibi besucht das Ehepaar immer wieder und es stellt sich eine harmonische Routine ein.

Aus Altersgründen beschließt die Vermieterin jedoch, das Haus zu verkaufen und das Ehepaar muss sich nach einer neuen Bleibe umsehen. Das bedeutet, dass sie die liebgewonnene Chibi zurücklassen müssen. Aber es geschieht etwas, mit dem das Ehepaar nicht gerechnet hat.

Takashi Hiraides Sprache ist einfach und schnörkellos. Einen Blick in die Tiefe der einzelnen Charaktere gewährt er kaum, doch es ist beinahe gar nicht nötig, da die Beziehung der Menschen zu Chibi im Vordergrund steht und diese das ein oder andere über den Menschen verrät. Der Umgang des Ehepaares mit der Pflege des Gartens, lässt die Charaktere ebenfalls greifbarer werden. Abgerundet wird das Buch durch die Illustrationen von Quint Buchholz.
Der Gast im Garten
 
Autor:Takashi Hiraide
Seiten:133
Verlag:Insel Verlag
Erschienen:07.03.2015
ISBN:9783458176268
Preis:14,00 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Belletristik
Ursprungsland:Japan
Originaltitel:Kyaku no neko
Originalverlag:Kawade
Erstveröffentlichung:2001

Fazit "Der Gast im Garten" ist nicht nur ein Buch für Katzenliebhaber. Der Rückzug des Ehepaares in eine unbelebtere Gegend und im Gegensatz dazu das Genießen der belebten Natur, steht sicherlich für den Wunsch vieler, dem hektischen Alltag und unserer schnelllebigen Zeit zu entfliehen. Der Roman bietet kurzweilige Unterhaltung, allerdings hallt er nach und regt zum Nachdenken an.
Autor: /  -Yue
Lektor: Anja Degenhardt
Datum d. Artikels: 19.04.2015
Bildcopyright: Insel Verlag


X