Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Roman: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Afterdark

Vier Japaner im nächtlichen Tokyo, die allesamt von Geheimnisse umgeben sind, die gelüftet werden wollen.

Akita - Japanisches Lächeln auf vier Beinen

Hundegeschichten über die nordische Rasse Akita. Einer Rasse, die Teil der Geschichte und Kultur Japans ist.

Akita – Noch mehr Lächeln auf vier Beinen

Da sind sie wieder: Die sturen, lustigen, flauschigen und energischen Akitas. Auch dieses Mal bringen ihre Menschenfreunde ihre Geschichten zu Papier und erzählen aus dem Leben mit den Vierbeinern, die sie so lieben und die sie doch manchmal verzweifeln lassen.

Alles, was wir geben mussten

Für eine besondere Zukunft auserwählt warten die Schüler des Hailsham Internates darauf, ihr Schicksal zu erfüllen.

Am Meer ist es wärmer

In einem kleinen Fischerort an der japanischen Küste sucht Kei nach Spuren ihres verschwundenen Ehemanns Rei und vor allem auch nach sich selbst. Eine Liebesgeschichte zwischen Realität und Traum.

Amakusa Shirô - Gottes Samurai. Der Aufstand von Shimabara

Anfang des 17. Jahrhunderts war in Japan ein neuer Messias geboren, der endlich die unterdrückten Christen befreien sollte. Sein Name: Amakusa Shirô. Ein gottesfürchtiger Jüngling, der als Anführer des Aufstandes gewählt wurde. „Herr, bald wird dein Volk siegen. Ich werde dein Schwert sein. Dein erster Samurai. So steht es in mir geschrieben.“

Amrita

Das Wort „Amrita“ stammt aus der Hindu-Mythologie und bedeutet übersetzt „Unsterblichkeitstrank“. Mit sanfter Melancholie haucht Banana Yoshimoto den Geistern der Verstorbenen neues Leben ein und ruft sie in die Welt ihrer Protagonisten zurück.

Anyas Geist

Anyas Leben ist nicht leicht. Als Highschool-Schülerin ist sie hin und her gerissen vom sozialen Druck. Doch ein Geist scheint ihr Dasein leichter zu machen und versucht, ihr in der Schule, aber auch in der Liebe zu helfen. Geschieht das alles ohne Eigennutz?

Auf der Suche nach Sharaku

Tsuda interessierte sich schon immer für Ukiyoe und war seinem Lehrer Nishijima, einer Koryphäe im Kunstbereich, sehr zugetan. Als er schließlich durch Zufall auf einen Bildband stößt, der neue Erkenntnisse zu Sharaku, einem bekannten Ukiyoe-Künstler, ans Licht bringt, ist er Feuer und Flamme und will der Sache unbedingt nachgehen. Er ahnt nicht, was bei seinen Nachforschungen auf ihn zukommen wird.

Augenblicke in Bernstein

Vergangenes loslassen und sich ganz fest an die Gegenwart klammern, um bloß den bösen Hund nicht anzulocken. So leben drei Geschwister, deren ganzen Welt von einer Mauer umgeben ist.

Aus dem Schattenreich

Hyakken Uchida, der wiederentdeckte Meister der japanischen Fantastik, beschwört in seinem Zyklus „Aus dem Schattenreich“ die Geisterwelt Japans herauf. In 18 Kurzgeschichten lädt der Autor dazu ein, mit ihm die Gradwanderung zwischen Traum und Realität zu unternehmen und dabei Welten von bizarrer Schönheit, aber auch monströser Abscheulichkeit zu erkunden.



X