Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

"DanMachi - The Movie - Arrow of the Orion" kommt zwar nicht in die Kinos, dafür aber zu euch nach Hause...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
15.06. - 17.06.: Kanazawa - Reisfest des Herrn (hyakuman gokusai) (regional) | 07.07.: Sternenfest (tanabata matsuri) (landesweit) | 19.07.: Tag der Marine (landesweit) | 16.07. - 24.07.: Kyôtô - Gion Matsuri (regional) | 24.07. - 25.07.: Tôkyô – Tenjin Matsuri (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Anime Songbook Rakuraku Vol.1
 

Musik-Fans aufgepasst: Das Anime - Songbook „Rakuraku" Vol.1 richtet sich an alle musikalischen Anime Fans, die gerne mal japanische und deutsche Songs aus zwanzig verschiedenen Anime nachspielen oder nachsingen möchten.
Inhalt Toru Tanabe, seines Zeichens Bariton, und Matthias Gräffl-Schestag seines Zeichens Pianist, präsentierten auf der Buchmesse Leipzig 2005 ihr neues Werk „Rakuraku" Vol.1, welches zwanzig Songs aus zwanzig verschiedenen Anime beinhaltet. Zu jedem Lied gibt es natürlich Noten, welche für eine Klavier- und Gitarrenbegleitung erarbeitet wurden und den Text auf Japanisch und Deutsch zum mitsingen. Die Noten sind auch für Anfänger gut geeignet, man braucht also keine zehnjährige Erfahrung im Klavier- oder Gitarrespielen; nur die Noten sollte man kennen. Für die Gitarrenbegleitung wurden zusätzlich Akkordbezeichnungen angebracht.
Wer schon etwas mehr Erfahrung mit seinem Instrument hat, soll laut der Autoren ruhig etwas improvisieren. Dies gilt auch für die Texte, denn beim singen der japanischen Texte ist Melodie und Rhythmus manchmal etwas anders als bei den deutschen Texten. Hier empfehlen die Autoren, sich die japanischen Originalsongs auf jeden Fall mal anzuhören.
Für all diejenigen, die mit der japanischen Aussprache nicht vertraut sind, gibt es am Ende des Buches kurze Hinweise, wie welche Buchstaben auszusprechen sind. Weiter wurde darauf geachtet, dass die deutschen Übersetzungen der japanischen Lieder so nah wie möglich am Original bleiben, weswegen sich die Texte auch nicht unbedingt reimen. Es war den Autoren besonders wichtig, den Inhalt und die Atmosphäre der Lieder im Text zum Ausdruck zu bringen.

Nun ein paar Lieder, die mit Noten und Text aufgeführt sind:
1. Chihiros Reise: Itsumo nando demo - Immer und immer wieder
2. Digimon: Butter-Fly - Leb deinen Traum
3. D·N·Angel: –True Light– Byakuya –True Light - Die weiße Nacht
4. Dragonball: CHA-LA HEAD-CHA-LA
5. Inuyasha: Minna no kimochi - Jedes Herz
6. Love Hina: Sakura saku - Kirschblüten blühen
7. Magic Knight Rayearth: Yuzurenai Negai - Unstillbarer Wunsch
8. N. G. Evangelion: Zankoku na tenshi no These - Thesen des grausamen Engels
9. Oh! My Godess: My Heart iidasenai - Mein Herz, ich kann nicht sagen
10. Prinzessin Mononoke: Mononoke Hime - Prinzessin Mononoke
11. Ranma 1/2: Little Date
12. Record of Lodoss War: Kiseki no umi - Das Meer der Wunder
13. Sailor Moon: Moonlight Densetsu - Moonlight-Legende
14. Yu-Gi-Oh: Genki no shower - Energy Shower
 
Autor:
Seiten:
Erschienen:
Notice: Undefined offset: 1 in /www/htdocs/w01589a5/animepro.de/include/functions.php on line 162

Notice: Undefined offset: 2 in /www/htdocs/w01589a5/animepro.de/include/functions.php on line 162
ISBN:
Preis:0,00 €
 
Genre:Musikbuch

Fazit Das Songbook ist für alle Musikfreunde gedacht, die sich auch einmal mit den japanischen Texten und deren Bedeutung auseinander setzen möchten. Die Noten eignen sich ohne Probleme auch für Anfänger und es wäre sicher einmal eine lustige und interessante Abwechslung, im Gitarren-, Klavier- oder Gesangsunterricht dieses Buch zu behandeln. Dennoch wird empfohlen, auch die Originale zu kennen und sich etwas eingehender mit der japanischen Aussprache zu beschäftigen.
Ein Tipp für alle, die nur mitsingen möchten: die „Best of Anime", die Karaoke-CD von Anime Records.
Autor: /  Yukii2
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Jörg Losert /  Yukii2
Datum d. Artikels: 28.11.2010
Bildcopyright: Toru Tanabe, Matthias Gräff-Schestag, THIASOS Musikverlag


X