Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Nicolas Chauvat hat uns zum Erscheinen seines Ratgebers "Genki: Die 10 goldene Regeln aus Japan" Rede und Antwort gestanden. Erfahrt in unserem Interview, warum er sich entschieden hat, dieses Buch zu schreiben und woher seine Leidenschaft für das Land der aufgehenden Sonne rührt!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
07.07.: Sternenfest (tanabata matsuri) (landesweit) | 19.07.: Tag der Marine (landesweit) | 16.07. - 24.07.: Kyôtô - Gion Matsuri (regional) | 24.07. - 25.07.: Tôkyô – Tenjin Matsuri (regional) | 06.08.: Hiroshima – Friedensfest (heiwa matsuri) (regional)
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Jung & schlank. Das Geheimnis japanischer Frauen
 

Die Welt wird immer dicker. Nur ein Inselvolk wehrt sich erfolgreich gegen diesen Trend. Die gebürtige Japanerin Naomi Moriyama geht dem Geheimnis der schlanken und ewig jung wirkenden Japanerinnen auf den Grund und präsentiert dem Leser persönliche Einblicke in die Tiefen der japanischen Esskultur.
Inhalt Japanische Frauen leben am längsten und sind seit Jahren einsame Spitzenreiter in der Statistik der WHO. Auch wir Deutschen hinken beträchtlich hinterher, abgeschlagen auf dem letzten Platz landen die USA. Gleich zu Beginn konfrontiert das Buch den Leser mit den erschreckenden Missständen einer übergewichtigen Gesellschaft. Davon ausgehend beginnt Naomi Moriyamas Reise in ihre eigene Kindheit und die Tokio-Küche ihrer Mutter, auf die sie den Leser mitnimmt. Systematisch deckt sie deren sieben Geheimnisse und die Unterschiede der japanischen zur europäischen bzw. amerikanischen Küche auf – immer gewürzt mit eigenen Erfahrungswerten. Sie lässt auch ihre Mutter, Küchenchefs und Autoren japanischer/amerikanischer Literatur zu Wort kommen.
In den verschiedenen Kapiteln werden Anregungen und Tipps gegeben, um der japanischen Hausmannskost auch in der eigenen Küche nacheifern zu können. Kochutensilien und Zutaten werden eingehend und verständlich erläutert und in Einkaufslisten präsentiert. Am Ende des Buches befindet sich ein Einkaufswegweiser zum Abtrennen.
Dieses Buch ist Ratgeber und Kochbuch zugleich, da Moriyama viele Rezepte aus der Tokio-Küche ihrer Mutter einflechtet und die Lust daran weckt, diese auszuprobieren. Sie zelebriert die Lust der Japaner am Essen – aber gegenüber dem Leser ohne den Absolutheitsanspruch, sein Leben nun radikal umstellen zu müssen.
Besonders praktisch erweist sich im Anhang auch die Zusammenstellung einiger Läden in Großstädten Deutschlands, der Schweiz und Österreichs sowie eine Auflistung verschiedener Internetshops.
Jung und schlank: Das Geheimnis japanischer Frauen
 
Autor:Naomi Moriyama
Seiten:270
Verlag:Pendo
Erschienen:20.03.2006
ISBN:9783866120853
Preis:14,90 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Medizin/Ernährung
Originaltitel:Japanese Women Don't Get Old Or Fat: Secrets Of My Mother's Tokyo Kitchen
Erstveröffentlichung:2005

Fazit Geboren und aufgewachsen in Tokio kehrte sie als junge Frau der Stadt den Rücken und begann ein Studium in den USA, wo sie bald selbst mit den dortigen Essgewohnheiten und deren Folgen zu kämpfen hatte. Zurück in ihrer Heimat ergründete sie die Geheimnisse der japanischen Esskultur und fasste sie schließlich mit ihrem Ehemann und Co-Autor William Doyle in diesem Buch zusammen. Mehrmals im Jahr reist sie von ihrer Wahlheimat New York nach Tokio, um in den Genuss von Japan und der Küche ihrer Mutter zu kommen.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik /  paptschik
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 07.02.2011
Bildcopyright: Naomi Moriyama (mit William Doyle), Pendo Verlag


X