Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Mit "Carrier of the Mask" hat Vinny-Vieh aka Anna Hörner einen äußerst ungewöhnlichen Manga erschaffen. Wir haben es uns nicht nehmen lassen und der Künstlerin ein paar Fragen zu ihrer Arbeit gestellt...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
17.10.: Nikko - Toshogu-Fest (regional) | 22.10.: Kyôtô – Fest des Zeitalter (jidai matsuri) (regional) | 03.11.: Hakone – Umzug der Feudalherren (hakone daimyo gyoretsu) (regional) | 03.11.: Tag der Kultur (bunka no hi) (gesetzlich) | 15.11.: Sieben-Fünf-Drei (shichi go san) (landesweit)
Twittern Auf Facebook teilen

Manga Kochbuch Bentō – Japanische Lunchboxen leicht gemacht
 

Das Manga Kochbuch ist zurück! Sein neustes Motto: Sei kreativ und kreiere dein Bentō nach deinen eigenen Wünschen. Und das ein weiteres Mal zusammen mit Aya und Daisuke, den zwei süßen Mangafiguren.
Inhalt Mit einer liebevollen Begrüßung heißt uns Angelina auch in ihrem neusten Mangakochbuch willkommen. Im darauffolgenden Inhaltsverzeichnis sieht man bereits, wie viel in diesem einhundertzwölf Seiten starkem Kochbuch steckt. Aber beginnen wir am Anfang. Wie bei den Vorgängern, startet Angelina mit einer ausführlichen Erklärung zu den japanischen Zutaten. Somit muss man die Vorgängerbücher nicht kennen, um hier zu kochen und zu kreieren. Dazu gibt sie eine Auswahl von Links an, wo man besagte Zutaten und das dazugehörige Bentō-Equipment bekommt, sollte es diese Dingen nicht in Asialäden geben. Danach geht es mit einem kurzen „Stäbchenkurs“ und der Erklärung, was ein Bentō eigentlich genau ist, weiter. Sehr praktisch sind die „Hilfskästen“, die später bei den Rezepten vermerkt sind und ebenfalls auf dieser Seite erläutert werden. Natürlich dürfen in so einem ausführlichen Bentō-Kochbuch die Hinweise zu verschiedenem Bentō-Zubehör nicht fehlen. Ganze vier Seiten sind mit Infos und passenden Fotos verziert.
Dann geht es endlich mit dem Essen los. Einer Seite wurden wunderbare Dips zum Verfeinern gewidmet, bevor uns wieder ein Manga zu den „großen“ Rezepten führt. Unter dem Hauptpunkt „Vielfältiges für die Bentō-Box“ wird mit einem Grundnahrungsmittel der Japaner begonnen: Reis. Es werden verschiedene Geschmacksvarianten und Färbungen für die leckeren Körnchen gezeigt. Dazu gibt es Salat, Gemüse und Fleisch, allerdings ebenfalls Nudeln, Omelett und viele andere leckere Rezepte zu verschiedenen Gerichten. Eigentlich gibt es hier alles, was das japanisch-deutsche Schlemmerherz begehrt. Natürlich mit passenden Farbfotos und Tipps von Aya und Daisuke versehen. Diese deftigen Gerichte und ein bis zwei Getränke, nehmen den Hauptteil des Buches ein.
Süße Mäulchen kommen ebenfalls nicht zu kurz. In der Abteilung „Süßes fürs Bentō“ gibt es japanische Pfannkuchen, Mini-Cheesecake-Sonnen, Grüne-Tee-Waffeln und Erdbeer-Buttercreme-Sandwiches.
Bei den „Motto-Bentō“ sind leckere Rezeptideen zu bestimmten Festtags-Bentōs zu finden. Zum Beispiel für Valentinstag, dem Hanami, Halloween und natürlich Weihnachten. Den Abschluss machen die „Bentō around the world“ mit einer Essensreise durch verschiedene Länder, wie Amerika, Deutschland und Indien.
Manga Kochbuch Bento: Japanische Lunchboxen leicht gemacht! (avBuch im Cadmos Verlag)
 
Autor:Angelina Paustian
Seiten:112
Verlag:Cadmos Verlag
Erschienen:19.04.2016
ISBN:9783840470424
Preis:19,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Kochbuch, Japan
Ursprungsland:Deutschland

Fazit Durch die vielen schönen, bunten und ausführlichen Erklärungen ist das Buch nicht nur Japan- oder Bentō-Fans zu empfehlen. Es ist für jedermann zugänglich und sehr gut verständlich. So kann man die Rezepte einfach nach Anweisung zubereiten oder sie variieren. Die riesige Vielfalt ist beeindruckend und die Mangaeinlagen nicht nur niedlich, sondern auch erklärend. Dazu verraten Aya und Daisuke Tipps zu kleinen Bentō-Ergänzungen und machen das Ganze zu mehr als einem einfachen Rezeptbuch. Es wurde eindeutig mit Liebe gemacht! In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken!
Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Datum d. Artikels: 13.05.2016
Bildcopyright: Manga Hamburg, Hantsch PrePress Services OG, Ulrich Hantsch, Mariam Taherpour, Philipp Perband


X