Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Heute präsentieren wir euch den zweiten Teil unseres kleinen Specials direkt vor Halloween. Was verbindet ihr mit dem amerikanischen Gruselfest? Unserer Redaktion kam gleich das Wort "Verkleidung" in den Sinn. Und Verkleidung plus Japan ergibt in unseren Köpfen: COSPLAY!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
03.11.: Tag der Kultur (bunka no hi) (gesetzlich) | 03.11.: Hakone – Umzug der Feudalherren (hakone daimyo gyoretsu) (regional) | 15.11.: Sieben-Fünf-Drei (shichi go san) (landesweit) | 23.11.: Arbeits- und Erntedank-Tag (kinro kansha no hi) (gesetzlich) | 15.12. - 18.12.: Nara – Kasuga-Fest (regional)
Twittern Auf Facebook teilen

Was Sie dachten, niemals über Japan wissen zu wollen
 

„55 erleuchtende Einblicke in ein ganz anderes Land“, verspricht der Untertitel der Ausgabe zu Japan. Denn die „Was Sie dachten…“-Reihe gibt es auch für andere Länder. Wie sagt man schließlich so schön: andere Länder, andere Sitten - und Mängel.
Inhalt Wie auf dem Cover versprochen, enthält dieses Buch wirklich 55 kurze Kapitel mit interessanten Einblicken in das ferne, asiatische Land. Angefangen mit „Im japanischen Nahverkehr ist Körperkontakt angesagt“ über „Japanische Lebensmittel sind oft purer Giftmüll“ und „Manche Japaner wollen nur das Beste von einem: das Geld“ bis hin zu „Japans höchster Berg sorgt für Enttäuschung“. So ist das Inhaltsverzeichnis auch ein paar Seiten lang, um dann durch ein kurzes Vorwort abgelöst zu werden. Hier wird direkt darauf eingegangen, dass es wohl genug witzige und informative Bücher über Japan gibt, die von Kurzreisenden und Langzeitbesuchern, wie Akademiker geschrieben wurden. Nur um zu erklären, dass mit diesem Buch mal über den Tellerrand geschaut wird. Und das nicht zu wenig.
Jede der 55 Fakten beziehungsweise Kapitel ist gleich aufgebaut. Ein Satz als Überschrift, ein kurzer, peppiger Teaser, dem ein geschriebener Text folgt. Je nach Textfluss folgt nach ein paar Zeilen oder Abschnitten der erste graue Kasten, der immer ein „Aber…“ einwirft, damit die Aussagen des Schreibers abgeschwächt werden und die Japaner in nicht allzu trüben Licht dastehen. Nach weiteren Erklärungen gibt es stets ein zweites graues Kästchen, das entweder mit „Gut zu wissen“ wichtige Informationen ergänzt oder auch mit „Harte Fakten“ nochmals Dinge aufdeckt, die einen öfter mal staunen, wundern oder schmunzeln lassen. Hin und wieder werden diese grauen Kästen durch welche mit „Praxistipps“ und „Nachgedacht…“ ersetzt und ergänzt. Wobei der erste Punkt für sich selbst spricht. Er gibt Japanreisenden eben einen kleinen Tipp. „Nachgedacht“ hingegen gibt ein paar Gedankengänge des Autors wieder.
Die Themen der Erkenntnisse gehen also über Essen, Verkehr, menschliche Beziehungen, Natur, ach, einfach alles Nennenswerte. Und das so zusammengefasst, dass es nicht zu kurz-, aber auch nicht zu langatmig ist.
Was Sie dachten, NIEMALS über JAPAN wissen zu wollen: 55 erleuchtende Einblicke in ein ganz anderes Land (+ E-Book inside)
 
Autor:Matthias Reich
Seiten:256
Verlag:Conbook Verlag
Erschienen:01.04.2016
ISBN:9783958891081
Preis:8,99 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Japan
Ursprungsland:Deutschland

Fazit Anfangs könnte man denken: Diese Themen gibt es doch schon in anderen Bücher über Japan. Doch selbst wenn - so offen und direkt auf den Punkt gebracht, hat die Dinge noch keiner beschrieben. Und auf den zweiten Blick ist vieles neu. Dazu kommen wirkliches Insiderwissen und interessante Erklärungen. So wird das meiste aber auch nicht beschönigt. Dennoch haben die Punkte ihren Charme und der Witz fehlt ebenso wenig. Selbst wer schon einige Bücher von Reisenden gelesen hat, wird hier Neues erfahren und teils sogar geschockt sein, wie es hinter der Fassade aussieht. So versprechen Titel und Untertitel nicht zu viel – sie sagen, wie es ist.
Autor: /  Subaru
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Datum d. Artikels: 17.06.2016
Bildcopyright: David Janik, istockphoto.com, Conbook Media


X