Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Wissen: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Das Kohai-Senpai-Verhältnis in der japanischen Gesellschaft

Jeder Japaner weiß, dass er seinen senpai um Rat fragen kann. Die uns aus High-School-Mangas bekannten Anredeformen finden sich nämlich auch außerhalb der Schule wieder.

Das Phänomen der NEET

Ja, auch in so einem Land wie Japan gibt es Menschen, die nicht arbeiten wollen. Und das, wo sie doch als so fleißig gelten. Vor weniger als zehn Jahren wurde der Begriff NEET für solche jungen Menschen zwischen 15 und 34 Jahren in Japan eingeführt – obwohl alles schon einige Jahre zuvor begann. Wie kam es dazu und was unternimmt die japanische Regierung dagegen?

Das Schlaflied der Müllautos

Wer kennt das nicht? Ein riesiger orangefarbener Müllwagen versperrt die Straße, wenn man es eilig hat. Oder man kann ausschlafen, aber der Krach, den die Müllmänner machen, hält einen wach…

Das Tanabata - Sternenfest

Eines der großen japanischen Feste im Sommer zur Feier des jährlichen Wiedersehens zweier Liebender.

Der 88-Tempel-Rundweg

1.200 km, die in rund 40 Tagen zu Fuß zurückgelegt werden können. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Route, sondern vielmehr um den bedeutendsten Pilgerweg in Japan: Der 88-Tempel-Rundweg.

Der Erste Japanisch-Chinesische Krieg (1894-1895)

Der Erste Japanisch-Chinesische Krieg (jap. Nisshin Sensō 日清戦争) ereignete sich vom 1. August 1894 bis zum 17. April 1895. Durch Streitigkeiten um den politischen Status Koreas kam es zur Kriegserklärung durch das Japanische Kaiserreich an das Kaiserreich China.

Der Giftgasanschlag von Tokyo

Japan gilt allgemein als ein sehr sicheres Land, Terroranschläge kannte man hier lange Zeit nur aus dem Fernsehen. Das änderte sich jedoch am Morgen des 20. März 1995, als die Tokioter U-Bahn Schauplatz eines Giftgasanschlags wurde...

Der Mukden-Zwischenfall

Die japanische Bezeichnung für den Mukden-Zwischenfall ist „Manshū-jihen“ (満州事変), also zu Deutsch „Mandschurei-Zwischenfall“. Die Chinesen nennen ihn „Jiǔyībā Shìbiàn“( 九一八事變 / 九一八事変), übersetzt „18.-September-Zwischenfall“.

Der Sumida-Fluss

Quer durch Japans Hauptstadt Tokyo fließt der Sumida. Als Nebenfluss des Arakawa ist er nicht nur Namensgeber eines Stadtbezirks und eines Parks, er hat auch eine beachtliche Anzahl von Brücken vorzuweisen, die wiederum ihre ganz eigenen Geschichten mitbringen.

Der Yasukuni-Schrein

Oft ist im Monat August in der internationalen Presse kurzzeitig vom Yasukuni-Schrein die Rede, nicht selten in Verbindung mit politischer Kritik. Doch was genau hat es damit auf sich und wofür steht der Yasukuni-Schrein eigentlich?

Die Gesellschaft Japans Teil I

Japaner sind reich, leben sicher und sind sehr gebildet. Zudem sind sie überaus höflich zueinander. Schon fast zu höflich für den westlichen Geschmack. Doch ist das wirklich so oder gibt es in der Gesellschaft Japans auch Schichten, die nicht so freundlich behandelt werden, wie es überall den Anschein hat?

Die Izu-Halbinsel - Ein Traumziel für Kurzurlauber

Gelegen in der Präfektur Shizuoka bietet die Izu-Halbinsel (jap. 伊豆半島 , "izu-hantô") als Touristenhotspot für gestresste Tôkyôter die Möglichkeit, ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen. Hier wird jedem etwas geboten, egal ob groß oder klein.

Die Senkaku-Inseln

Weit vom japanischen Festland abgeschieden liegen die Senkaku-Inseln. Einige von ihnen sind winzig klein, aber alle sind vom Menschen unbewohnt. Trotzdem bieten sie seit jeher die Streitgrundlage territorialer Besitzansprüche zwischen Japan und China.

Die Sonnengöttin Amaterasu

Sie ist nicht nur eine der wichtigsten mythologischen Figuren des Shintoismus, sondern galt vielmehr auch als Vorfahrin des heutigen Kaiserhauses.

Die Urvölker Japans

Das heutige Japan ist ein Land, das ständig in Bewegung ist und niemals stillsteht. Obwohl es ein hochtechnologisiertes Land ist, treffen Vergangenheit und Zukunft selten so extrem aufeinander wie hier. Doch wer bewohnte Japan eigentlich früher? Hier findet ihr eine kurze Zusammenfassung über die Urvölker Japans.

Drachen-Tattoos - Zeitlose Faszination

Sie sehen gut aus, haben eine faszinierende Ausstrahlung und es gibt schier unendlich viele Möglichkeiten der Gestaltung: japanische Drachen-Tattoos.



X