Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Ai Otsuka

Kleine Frauen ganz groß! Das ist bei den japanischen Musikikonen an sich nichts Ungewöhnliches. Dennoch ist Ai Otsuka ein Ausnahmetalent, das immer wieder Tophits für Doramas schreibt.
Profil
Infobox

Art
Solokünstler, aktiv

Gründung
2003

Musikstil
Pop

Offizielle Homepage
http://www.avexnet.or.jp/ai/index.html

Bereits mit vier Jahren lernte Ai Otsuka Klavierspielen und verbesserte ihre Fähigkeiten unter einer strikten Führung sehr rasch. Dennoch zog es sie nicht zur klassischen Musik, so dass sie mit 15 Jahren begann, ihre eigenen Songs zu komponieren. Ihre Lieblingsband war zu dieser Zeit Dreams Come True, denen sie auch beim Karaokesingen stets nacheiferte.
1998 gründete sie mit Nishida Mayumi eine Girl-Band, die sie aber schon nach Kurzem wieder verließ. Die damals 16-Jährige Sängerin hatte andere Vorstellungen und wollte so erst einmal Ideen sammeln, wie sie ihre Wünsche und Kreationen am Besten umsetzen konnte. Deswegen verschwand sie einige Zeit lang aus dem Musikbusiness.
Erst 2003 hörte man wieder etwas von der quirligen Japanerin. Unter dem Label Avex Trax veröffentlichte sie 2003 ihre Debut-Single „Momo no hanabira“, welche allerdings keinen bahnbrechenden Erfolg hatte und nur unter die Top 30 der japanischen Charts kam. Im Dezember folgte die zweite Single „Sakurabo“. Mit dieser Single machte sie den verpatzen Start in der Szene vergessen und wurde kurz darauf als neuer Star im Business angesehen. Die Single schaffte es unter die zwölfbestverkauften Singles des Jahres 2004 und war zudem noch ganze zwei Jahre in den Oricon Charts vertreten.
2004 erschien ihr erstes Album „Love Punch“. Dieses schaffte es auf Platz Drei der japanischen Albumcharts und wurde der Vorreiter von drei weiteren Singles sowie ihrem zweiten Album „Love Jam“, das auch ihre erste DVD mit sich brachte.
Seither jagt Ai Otsuka einen Erfolg nach dem anderen und steigt immer höher in den Musikhimmel auf. Mit der Hit-Ballade „Planetarium“ (2005) ebnete sie sich alle Wege in der Musikwelt. Dieser Hit wurde zudem berühmt, da er im beliebten Dorama „Hana Yori Dango“ verwendet wurde. Seit diesem Zeitpunkt tritt sie regelmäßig bei Mega-Events auf und ist regelmäßiger Gast in Fernsehsendungen.
Nach etlichen weiteren großen Hits veröffentlichte sie 2007 ihr erstes Best-of-Abum „Ai am best“. Ai Otsuka war zudem eine der auserwählten Stars, die beim Live-Earth-Konzert in Tokyo performten.
Damit noch nicht genug: Die schrieb auch die Titelmusik zu zahlreichen japanischen Doramas. Ihr Lied „Peach“ wurde ein weiterer großer Erfolgshit und war das Ending-Thema vom Dorama „Hanazakari no kimitachi e“. Sie selbst spielte auch bei „Tokyo Friends“.
Ai versuchte sich zudem als Zeichnerin und Designerin für viele ihrer First-Press-Editionen, hat ihre eigene Radio Show „Otsuka Ai ai-r Jack“ und ist außerdem in den beliebten Trend-Magazinen „Zipper“ und „B-Pass“ mit einer eigenen Kolumne vertreten.
Aber auch privat kann sich Ai Otsuka glücklich schätzen: Während einer ihrer Touren im Jahr 2010 gab die Musikerin bekannt, dass sie schwanger sei und brachte im März 2011 ihre kleine Tochter zur Welt.


Musikstil Ihre Musik zeigt eine unheimlich große Bandbreite an Stilen auf. Von frischen Pop-Melodien mit Ohrwurm-Garantie über gefühlvolle Balladen bis hin zu etwas rockigeren Stücken ist alles dabei. Ai Otsuka zeichnet sich als eine sehr kreative und einfallsreiche Künstlerin aus, die ständige Abwechslung in ihre Werke bringt.
Merkmal ihrer Stimme ist, dass sie leicht rauchig klingt und sie deswegen auch gerne Blues-Stücke singt oder manchmal betont ruhige und zärtliche Balladen umsetzt.
Ai Otsuka schreibt alle ihre Liedtexte selber und komponiert alleine auch den Großteil der Musik. Des Weiteren erscheint sie immer wieder als Co-Producer bei ihren Veröffentlichungen. Ihre Hits beweisen mit zahlreichen Topplatzierungen, nicht selten gleich auf Anhieb auf Platz Eins, dass ihre Musik bewegt und sich mit eingängigen Melodien in den Köpfen ihrer Fans festsetzt.






Diskographie Japan
Datum Titel Typ
04.09.2019 Chime Single
22.03.2019 kit palette Digital Single
01.01.2019 Ai am BEST, too Best of Album
05.09.2018 Dracaena Single
05.09.2018 LOVE HONEY TOUR 2017 - Yuwaku no Kaori ni You Wakuwaku - DVD
05.09.2018 LOVE HONEY TOUR 2017 - Yuwaku no Kaori ni You Wakuwaku - Album
01.08.2018 Single Collection:LOVE IS BORN ~15th Anniversary 2018~ Digital Album
07.04.2018 Dracaena Digital Single
07.02.2018 aio piano Album
20.12.2017 Love is Born -14th Anniversary 2017- Album
20.12.2017 Love is Born -14th Anniversary 2017- DVD
12.04.2017 Love Honey Album
15.02.2017 Watashi Single
21.12.2016 Love is Born -13th Anniversary 2016- Album
21.12.2016 Love is Born -13th Anniversary 2016- DVD
06.07.2016 Hibi, ikiteireba Digital Single
20.01.2016 ai otsuka LIVE BOX 2015 -TRiCKY BORNBON- DVD
16.12.2015 LOVE IS BORN ~12th Anniversary 2015~ Digital Album
16.12.2015 LOVE TRiCKY Live Tour 2015 ~Healthy Music de Taijuu herushi~ DVD
22.04.2015 LOVE TRiCKY Album
17.12.2014 LOVE FANTASTIC TOUR 2014 ~Ootsuka Ai ha Mahou Tsukaai~ Live DVD
16.07.2014 LOVE FANTASTIC Album
21.05.2014 More More Single
19.03.2014 Otsuka Ai [LOVE IS BORN] ~10th Anniversary 2013~ DVD
26.03.2014 AIO PUNCH Minialbum
09.10.2013 Re:NAME Single
30.03.2012 Gomen ne. Digital Single
09.03.2011 Otsuka Ai [LOVE IS BORN] ~7th Anniversary 2010~ DVD
08.09.2010 I ♥ ××× Single
21.07.2010 Action 10.5 Digital Single
23.06.2010 Otsuka Ai LOVE is BEST Tour 2009 FINAL DVD
07.04.2010 Zokkondition/LUCKY☆STAR Single
17.03.2010 [LOVE IS BORN] ~6th Anniversary 2009~+Documentary DVD
11.11.2009 LOVE is BEST Album
23.09.2009 Otsuka Ai LOVE LETTER Tour 2009 - Premium Box - DVD
25.02.2009 Bye Bye Single
25.02.2009 Otsuka Ai [LOVE IS BORN] ~5th Anniversary 2008~ at Osaka-jo Yagai Ongaku-Do on 10th of September 2008 DVD
17.12.2008 LOVE LETTER Album
10.09.2008 Kurage, nagareboshi Single
30.07.2008 LOVE PiECE Tour 2008 - Megane Kakenakya Yume ga Nee! - at Pacifico Yokohama on 1st of May 2008 DVD
21.05.2008 Rocket Sneaker / One×Time Single
01.01.2008 LOVE IS BORN ~4th Anniversary 2007~ DVD
07.11.2007 Pocket Single
26.09.2007 Ai am BEST Album
26.09.2007 LOVE PiECE Album
26.09.2007 Ai am BEST Tour 2007~best na comment ni ai wo meccha komento!!!~at Tokyo International Forum Hall A on 9th of July 2007 DVD
20.06.2007 PEACH / HEART Single
21.02.2007 CHU-LIP Single
01.01.2007 LOVE IS BORN ~3rd Anniversary 2006~ at Hibiya-Yagai Ongaku-Do on 9th of September 2006 DVD
18.10.2006 Renai Shashin Single
13.09.2006 Cheers -Undoukai Songs- Album
02.08.2006 Yumekui Single
26.07.2006 LOVE COOK Tour 2006 ~Mascara mainichi tsukete mascara~ DVD
12.04.2006 Frienger Single
24.12.2005 LOVE COOK + Photo Book Album
21.09.2005 Planetarium Single
27.07.2005 JAM PUNCH Tour 2005 ~condor no pants ga kui condor~ DVD
13.07.2005 Neko ni fuusen Single
11.05.2005 SMILY / Biidama Single
30.03.2005 Sakuranbo -Encore Press- Single
16.03.2005 LOVE for NANA ~Only 1 Tribute~ (TRAPNEST Version) Album
16.03.2005 LOVE for NANA ~Only 1 Tribute~ (Black Stones Version) Album
09.02.2005 Kuroge wagyuu joshio tanyaki 680yen Single
17.11.2004 LOVE JAM Album
20.10.2004 Daisuki da yo. Single
18.08.2004 Kingyo hanabi Single
07.07.2004 Happy Days Single
31.03.2004 LOVE PUNCH Album
03.03.2004 Amaenbo Single
17.12.2003 Sakuranbo Single
10.09.2003 Momo no hanabira Single
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Nathalie Schöps /  unbekannt
Datum d. Artikels: 04.05.2011
Bildcopyright: Ai Otsuka


X