Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Yuna Ito

Yuna Ito – eine der jungen, aufstrebenden Künstlerinnen der japanischen Musikwelt- ist aus dieser mittlerweile kaum mehr wegzudenken.
 
Profil
Infobox

Art
Solokünstler, Status unbekannt

Gründung
2005

Musikstil
Pop, Soul, Ballad

Offizielle Homepage
http://www.sonymusic.co.jp/artist/YunaIto/

Die junge Solokünstlerin wurde am 20. September 1983 in Los Angeles geboren und wuchs gemeinsam mit ihren Eltern auf Hawaii auf. Bis zu ihrem 18. Lebensjahr lebte sie dort und wurde durch ihre Eltern sowohl Japanisch sowie Koreanisch, als auch von der amerikanischen Lebensweise stark beeinflusst. Schon in frühester Kindheit lernte sie Englisch - ihre erste und eigentliche Muttersprache. Aber auch Japanisch kam damals nicht zu kurz und so ist sie beider Sprachen mächtig.

Wenig später debütierte Yuna Ito als Schauspielerin in „NANA – the Movie –“ als Reira Serizawa und veröffentlichte den Song „Endless Story“. Durch dieses Lied wurden viele auf die junge Künstlerin aufmerksam – das Werk verkaufte sich allein in Japan fast 500.000 Mal und wurde zum besten Song des Jahres 2005 erklärt. Zudem gewann Yuna Ito viele Preise als „best New Artist“ und wurde dieser Rolle auch gerecht.
Desweiteren veröffentlichte sie die nächsten Singles, die, gemessen an „Endless Story“, allerdings wesentlich weniger gut abschnitten. Trotz hoher Platzierungen in den Charts erreichten sie längst nicht vorangegangene Verkaufszahlen. Doch dies tat ihrem Erfolg keinen Abbruch. 2006 übernahm sie im zweiten NANA-Film wieder die Rolle der Reira. Zu Beginn des nächsten Jahres veröffentlichte Yuna Ito bereits ihr erstes Album mit dem Namen „HEART“. Dieses hielt sich lange in den Charts und erreichte sogar Platz Eins.

Seit 2007 kommt kaum noch jemand an dem jungen Talent vorbei. Sie veröffentlichte drei Singles, die sich alle sehr gut verkauften. Zudem nahm sie den Song „My Heart Will Go On“ für ein Tribute-Album für Celine Dion auf. Im folgenden Jahr gab es sogar einen gemeinsamen Song mit dem Titel „Anata ga Iru Kagiri ~A World To Believe In~“.
Yuna beteiligte sich ebenso an weiteren Projekten und steuerte Musik zu den beiden Filmen „Unfair“ und „LIMIT OF LOVE: Umizaru“ sowie zur japanischen, zweiten Staffel von „LOST“ bei.
 


Musikstil Yuna Itos melodische Stimme eignet sich hervorragend für poppige und sanfte Stücke, wodurch sie einen bleibenden Eindruck in der japanischen Musikwelt hinterlassen könnte. Sie ist eine der wenigen Künstlerinnen, die die englische Sprache perfekt beherrscht und sowohl mit dieser als auch mit der japanischen experimentiert.
Doch Yuna Ito versucht sich auch an unterschiedlichen Stilrichtungen und realisiert diese mit wechselnden Gesangspartnern. Ebenso arbeitet sie an Covern wie Nancy Sinatras „These Boots Are Made For Walkin‘“ und setzt diese auf ihre ganz eigene Art fantastisch um.
 






Diskographie Japan
Datum Titel Typ
08.12.2010 LOVE~Singles Best 2005-2010~ Album
03.11.2010 Mamotte agetai Single
11.11.2009 Let It Go Single
04.11.2009 .LOVE more Album
27.05.2009 DREAM Album
04.03.2009 trust you Single
26.11.2008 Koi wa groovy x2 Single
03.09.2008 Miss you Single
20.02.2008 WISH Album
16.01.2008 Anatag a iru kagiri A WORLD TO BELIEVE IN Single
24.10.2007 Urban Mermaid Single
27.06.2007 Mahaloha Single
14.03.2007 I’m Here Single
24.01.2007 HEART Album
06.12.2006 Truth Single
06.09.2006 Losin’ Single
09.08.2006 Stuck on you Single
03.05.2006 Precious Single
01.03.2006 Faith / Pureyes Single
07.09.2005 ENDLESS STORY Single
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Bella E. /  Satsukiame
Datum d. Artikels: 20.05.2011
Bildcopyright: Yuna Ito


X