Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Kirito

Nach zehn Jahren als Sänger bei PIERROT wandelt Kirito neben seiner neuen Band Angelo auch auf Solopfaden. Zwar ist definitiv ein roter Faden durch seine gesamte bisherige Karriere erkennbar, solo geht Kirito jedoch einen musikalisch sanfteren Weg, als man es bisher von ihm gewöhnt war.
Profil
Infobox

Art
Solokünstler, Status unbekannt

Gründung
2005

Musikstil
Rock, Pop

Offizielle Homepage
http://neocycloid.jp

Nachdem PIERROT 2005 eine Pause einlegten, startete Sänger Kirito seine bereits langersehnte Solokarriere. Noch im Juli veröffentlichte er seine erste Single „Door“, einen Monat später folgte das erste Studioalbum „Hameln“. Ende des Jahres ging Kirito unter dem Titel „The FEF of Hameln“ auf Japantour und brachte eine Konzert-DVD auf den Markt.

Im April 2006, kurz nach dem Erscheinen seiner zweiten Single „TEAR“ und einem Konzert im März, gaben PIERROT die endgültige Trennung bekannt. Kirito blieb den Rest des Jahres solo aktiv und erfreut die Fans mit einer Sommertour sowie der Veröffentlichung seiner dritten Single „DECIDE“. Darüber hinaus wirkte er bei einigen namhaften Projekten mit, wie zum Beispiel dem „Death Note Tribute“ sowie „LAST DAYS~tribute to Mr.K“, das dem Sänger Kurt Cobain gewidmet ist und zu dem Kirito den Song „Suicide view“ beisteuerte.

Beim letzten Auftritt seiner Sommertour im August 2006 gab Kirito bekannt, dass er gemeinsam mit seinem Bruder Kohta und seinem langjährigem Freund Takeo (beide ex. PIERROT) eine neue Band mit dem Namen Angelo gründen wolle.

Am 20. September erschien schließlich die Single „Period” auf dem japanischen Markt, auf der Kirito mit dem Tokyo New City Symphony Orchestra zusammenarbeitete. Zwei Wochen später gab er zwei Konzerte unter dem Namen „EXISTENCE PROOF – RE: PARADOX“, ebenfalls mit orchestraler Unterstützung, von denen eine DVD veröffentlicht wurde.
Zum Ende eines sehr erfolgreichen und turbulenten Jahres gab es eine weitere viermonatige Tour namens „EXISTENCE PROOF“, die von August bis September 2006 andauerte.

Kurz nach der von Dezember 2006 bis Januar 2007 folgenden „KIRITO [BRAND NEW ENTRANCE]“-Tour erschien im März die Single „Cherry Trees“. Darauf folgte eine ausgedehnte Tour mit Angelo, ehe sich Kirito bereits im Juli schon wieder solo zurückmeldete: Es erschienen in kurzer Folge die Single „Hakudou“ im Juli und das bisher letzte Album „Negative“ im August. Seitdem steht merklich seine Arbeit mit Angelo an erster Stelle, weshalb es ziemlich ruhig um Kiritos Solokarriere wurde.


Musikstil Die Musik von Kiritos Soloprojekt fährt nicht auf derselben harten Schiene wie die seiner beiden Bandprojekte, jedoch lassen sich in einigen Veröffentlichungen eindeutige Parallelen zu den Songs von Angelo und PIERROT erkennen. Dennoch trägt Kirito solo eine ganz eigene Handschrift. Mit Unterstützung von Instrumenten wie Violinen bis hin zu ganzen Orchestern gestalten sich seine Songs deutlich melodischer als man sie von seinen Bandprojekten gewöhnt ist.

Die Musik lässt sich als solider und abwechslungsreicher Pop-Rock Sound beschreiben, der immer wieder mit eindrucksvollen Balladen überrascht und zum häufigeren Hören einlädt. Kiritos markante Stimme weist zudem einen hohen Wiedererkennungswert auf. Seine Werke sind deutlich von seinem charakteristischen und gefühlvollen Gesang geprägt, mit dem er jeder Nummer ein ganz eigenes Flair zu verleihen vermag.






Diskographie Japan
Datum Titel Typ
22.08.2007 Negative Album
04.07.2007 Hakudou Single
28.03.2007 Cherry Trees Single
07.03.2007 Symphonic Concert 2006 EXISTENCE PROOF "RE: PARADOX" DVD
13.12.2006 KIRITO tour 2006 EXISTENCE PROOF DVD
20.09.2006 Period Single
19.07.2006 DECIDE Single
23.03.2006 TEAR Single
07.12.2005 KIRITO TOUR 2005 “The Fef of Hameln” LIVE & DOCUMENT DVD
03.08.2005 HAMELN Album
06.07.2005 Door Single
Autor:
Lektor: Elsa Philipp
Grafiker: Nathalie Schöps /  unbekannt
Datum d. Artikels: 09.10.2011
Bildcopyright: Kirito


X