Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Anime Nation No. 4

Die vierte CD der Anime Nation Reihe ist seit ein paar Wochen auf dem Markt erhältlich. Die Doppel-CD mit 40 Songs enthält Openings und Endings aus bekannten Animeserien, aber natürlich nur Originale: alle Lieder sind in Japanisch. Was die Anime Nation No. 4 so alles zu bieten hat, haben wir für euch getestet.
Künstler
Infobox

Label
AnimeRecords

Erscheinungstermin
29.11.2004

Anzahl CDs
2

Preis (UVP)
21,99 €

Die Anime Nation ist ein Produkt des Labels Anime Records (Nero Entertainment). Die erste CD erschien im Juni 2003 und wurde von der Anime-Fan-Gemeinde sehr positiv aufgenommen, da die Anime Nation die erste CD war, auf der die japanischen Originalsongs verschiedenster Anime zu hören waren. Die zweite Anime Nation folgte im November 2003 und auch eine dritte ließ nicht lange auf sich warten, sie erschien am 1. Juni 2004. Allerdings war die dritte Anime Nation keine Doppel CD mehr, da man den Käufern wegen des hohen Preises einer Doppel CD entgegenkommen wollte. Am 29. November 2004 erschien die vierte Anime Nation, die nun wieder eine Doppel CD ist und zudem die Plattenfirma gewechselt hat.
CD Auf der ersten CD befinden sich 20 Songs, u.a. von Megaman NT Warrior, Shin Chan, Beyblade G Revolution, Doremi, Yu-Gi-Oh! und Inuyasha. Positiv zu bemerken ist, dass die Songs nicht durcheinander sind, sondern alle Songs eines Anime gruppiert wurden.
Auffällig ist aber, dass die meisten Songs dieser CD von Anime sind, die eher für das jüngere Publikum produziert wurden, was man den meisten Songs aber glücklicherweise nicht unbedingt anhört.
Auf der zweiten CD befinden sich weitere 20 Songs, u.a. von Initial D, Jeanne, die Kamikaze Diebin, Naruto und Berserk. Auch hier sind die Songs nicht einfach irgendwie durcheinander gemischt worden; allerdings hat sich wohl ein Yu-Gi-Oh! Song von der ersten hierauf verirrt?
Die Songs der zweiten CD gehören zwar auch noch zum Teil Anime an, deren Zielgruppe doch eher Jüngere sind, aber man findet hier auch Songs zu Anime, die mit Sicherheit eine ältere Zielgruppe haben. Zudem findet man hier auch zwei Songs von Momo und zwei bekannte Lieder der Anipara Club No.1 vom „I Love You! Project“.
Die Songs der Anime Nation sind allesamt sehr poppig und teilweise mit Techno unterlegt und es ist nicht nur für Anime Fans einmal interessant die japanischen Originale zu hören. Auch wenn die Songs der Anime Nation No. 4 eher zu „Kinder-Anime“ gehören, hört man das den wenigsten Songs an.
Zusätzlich zu den Songs befindet sich auf dem CD-Rom Teil der ersten CD noch ein kurzer Trailer der ersten DVD von „12 Kingdoms“, welches bei Anime-Virtual vor kurzem erschienen ist. Was man auch positiv vermerken kann ist, dass der Kopierschutz weggefallen ist, da Anime Records die Plattenfirma gewechselt hat. Dennoch wird darauf hingewiesen, dass die Songs der CDs nicht ins Internet gestellt werden sollen, wenn die Anime Nation weiterhin bestehen soll.

Ausstattung Auf dem Cover sieht man einen grauhaarigen Jungen, der triumphierend eine rosarot verpackte Tafel Schokolade in der Hand hält; im Hintergrund läuft ein verärgert dreinblickendes Mädchen auf ihn zu. Das Cover wurde wieder von Chie Kimoto designed, die auch für die Cover der ersten drei Anime Nations verantwortlich war. Wie auch das Cover der Anime Nation No. 3 wirkt das Cover von No. 4 sehr hell und freundlich. Klappt man die CD-Hülle auf, so findet man hier auf der rechten Seite gleich die erste CD; klappt man die Hülle weiter auf, findet man auch die zweite CD. Direkt unter den CDs befindet sich eine Werbung für andere Produkte von Anime Records.
Der CD ist auch ein 12-seitiges Booklet beigelegt, welches eine Einleitung von Gatsu!, Infos zu mehreren japanischen Bands und Sängern, zwei Songtexte von Momo, der Sängerin des Anime Nation Teams und Chefin des „I Love You! Projects, CD-Daten der einzelnen Songs, Infos zu den enthaltenen Anime und Werbungen für Anime-Virtual und Anime Nation Produkte enthält. Das Booklet ist relativ kurz, was man von Anime Records Produkten nicht gerade gewohnt ist, und wirkt teilweise wie ein großer Werbeprospekt. Dennoch enthält er ein paar nette Infos.
Fazit Animepop pur, für alle Animefans ein Genuss. Leider ist das Booklet etwas mager ausgefallen, dafür gibt es als kleines Extra einen Trailer. Kenner der Anime Nation Reihe wissen was sie erwartet und werden nicht enttäuscht.
Tracks
# NameCD #1
1 Blurry Eyes - LArc~en~Ciel (DNA2)
2 crazy 4 U - Kumi Koda (Gilgamesh)
3 Theme of Rockman Kaze wo Tsukinukete - Jin Hashimoto (Megaman)
4 Piece of Peace - Mika (Megaman NT Warrior)
5 Begin the Try - Shotaro Morikubo (Megaman NT Warrior)
6 Kanashimi wo Yasashisani - little by little (Naruto)
7 Doubutsuen wa Taihen da - Tunes (Shin Chan)
8 Parijona daisakusen - Maron Koshaku & Nohara Shinnosuke (Shin Chan)
9 Bokura no Jidai - Motoko Kumai (Beyblade G Revolution)
10 Oh Yes! - Sista with Yuka (Beyblade G Revolution)
11 Little*Date - Ribbon (Ranma)
12 Ranma to arkane no Ballad (Ranma)
13 Ojamajo Carnival!! - Maho-do (Doremi)
14 Kitto ahita wa - Syu Saeko (Doremi)
15 Sennen no Chikara (Yu-Gi-Oh!)
16 Wild Drive - Masato Nagai (Yu-Gi-Oh!)
17 Warriors - Yuichi Ikusawa (Yu-Gi-Oh!)
18 Overlap - Kimeru (Yu-Gi-Oh!)
19 Main Title (Inuyasha)
20 Oogumo naraku (Inuyasha)


# NameCD #2
1 READY STEADY GO - LArc~en~Ciel (Full Metal Alchemist)
2 AniPara Club Thema - (ILY!Project)
3 Over drive - move (Initial D)
4 Cutie Honey - Kumi Koda (Cutie Honey)
5 Piece of Love - Shazna (Jeanne, die Kamikaze Diebin)
6 Haruka... - Pierrot (Jeanne, die Kamikaze Diebin)
7 Blue Bird - Yumi Kakazu (Tokyo Mew Mew)
8 Saigou ni happy - Saki Nakajima (Tokyo Mew Mew)
9 Rakuen - Cave (Yu-Gi-Oh!)
10 Haruka Kanata - Asian Kung-Fu Generation (Naruto)
11 Cats Eye -2000- - Anri (Cats Eye)
12 „parasite" - Momo
13 doppelgaenger - Momo
14 Shijo-dori 1,2,3,4!! (Live-im-Kaufhaus Version) - Love You! Project
15 Wanted - Mayumi Tanaka (One Piece)
16 Tell me Why - Penpals (Berserk)
17 Karenai Hana - Mikuni Shimokawa (Full Metal Panic)
18 Still Time - Hidenori Takuyama (Sayuki)
19 Legend of Meremaid - u.a. Asumi Nakata (Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch)
20 Duvet - BoA (Serial Experiments Lain)


Songqualität
Songqualität
2.5

Songauswahl
Songauswahl
2

Verpackung & Extras
Verpackung & Extras
3

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2

Gesamtnote

2.4
Autor:
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Evelyn Waclawiczek
Datum d. Artikels: 21.09.2010
Bildcopyright: Anime Records


X