Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Andreas Neuenkirchen ist bekannt für seine Japanbücher, sowohl in Romanform wie auch als Reiseliteratur. Mit „Kawaii Mania“ hat er ganz frisch einen neuen Titel auf den Markt gebracht – und uns Rede und Antwort gestanden!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern" title= Auf Facebook teilen

Detective Conan - Der Offizielle Soundtrack

Von Fans lange ersehnt, kommt er nun endlich in die Ladenregale: der offizielle deutsche (!) Detektiv Conan Soundtrack. Die Kult-Anime-Serie von RTL II erfreut sich seit mehr als fünf Jahren großer Beliebtheit und selbst die musikalische Umsetzung der japanischen Songs entwickelte bereits nach kurzer Zeit Ohrwurmcharakter!
Anime
Infobox

Label
Arts of Toyco

Erscheinungstermin
19.05.2006

Anzahl CDs
1

Preis (UVP)
16,99 €

Wer kennt ihn nicht, den kleinen, aber dennoch ganz großen Meisterdetektiv Conan Edogawa oder besser gesagt den durch ein Gift geschrumpften Schülerdetektiv Shinichi Kûdo. Seines Zeichens der Sherlock Holmes der Neuzeit, der aber Dank des etwas heiklen Zustandes in dem er sich befindet erst einmal im Untergrund agieren muss. Da kommt es ihm ganz gelegen als Verwandter Professor Agasas bei seiner Schulfreundin Ran und deren unseriösem Vater Kogoro Mori unterzukommen. Dieser führt eine mehr schlecht als recht laufende Detektei und verlor durch Shinichi seinerzeit alle Kunden. Nun aber ist es Conan, der Kogoro unter die Arme greift und, was keiner weiß, für diesen die Fälle löst. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass der "seine Fälle im Schlaf lösende" Kogoro Mori bald zu jeder Menge Ruhm und Aufträgen kommt. Für Conan bleibt bald keine Zeit mehr nach den "Männern in Schwarz" zu suchen, die für eine geheime Organisation arbeiten und das Gift entwickelten, welches ihn schrumpfen ließ, statt ihn zu töten. Immer mit der Angst im Nacken von Ran, ihrem Vater oder der gefährlichen schwarzen Organisation entdeckt zu werden, löst er Fall um Fall und deckt so manches Geheimnis auf...
CD Vorweg: Diese CD ist ein offizieller Soundtrack mit ausschließlich deutschen Tracks! Wer also die japanischen Originale auf die Ohren haben will, sucht sie auf dieser CD vergebens. Bereits bekannte Openern wie "Ich kann nichts dagegen tun", "Der Wind singt lalala", "Wenn du gehst" und "Schicksal", die allesamt von den japanischen Originalen abstammen und nur in deutscher Sprache vertont wurden, finden sich hier wieder. Außerdem sind auf dieser CD zusätzliche Songs in Anlehnung an die Serie wie "Für Ran", "Männer in Schwarz", "Niemals zu Ende gehen" und "Sag mir was du denkst" enthalten. "Schritt für Schritt", einer der bereits älteren Tracks, schließt sich diesen neueren Produktionen an, genau wie "Frei schweben" und den x-tended Versionen. Den Abschluss der CD bilden vier Karaoke-Stücke, Non-Vocal-Stücke zum selbst mitsingen. Sehr schön sind die zu erwähnenden vier x-tended Versionen von "Mein Geheimnis", "Lauf durch die Zeit", "Mit aller Kraft" und "Nur Fragen in meinem Kopf", die man bisher nur in den kurzen TV-Versionen kannte. Daraus ergibt sich, dass ganze acht Openings und zwei Endings auf dieser CD zusammengebracht wurden, auch wenn das bei weitem nicht alle sind. Die momentan ausgestrahlte vierte Staffel allein hat bereits vier Opener zu bieten. Die Songs wurden allesamt von Andy Knote (TOYCO) produziert, der schon für so manche Anime-Opener und Serientitel verantwortlich ist (u.a. „Dragonball Z“, „Yu-Gi-Oh!“ und „Digimon“).
Qualitativ sind die Songs sehr gut aufgenommen und die ausdrucksstarken Stimmen der Frauen wie Petra Scheeser (u.a. "Ich kann nichts dagegen tun", "Mit aller Kraft") oder Ricky Kinnen (u.a. "Wenn du gehst") bleiben schnell als Ohrwurm im Gedächtnis. Die von verschiedenen Leadsängern dargebotenen Songs sind alles in allem sehr abwechslungsreich, textmäßig sicher und nicht zu einfallslos umgesetzt. Die als Extras angegebenen Karaoke-Stücke können durch ihre kurzweilige Spieldauer nicht wirklich überzeugen, aber als kleiner Zusatz ist es für Jüngere ganz angenehm. Außerdem befindet sich auf der CD ein versteckter Track für alle Spürnasen!



Ausstattung Die als limitierte Sonderauflage erscheinende CD ist mit einem wechselbaren Coverbild im Metallic-Look ausgestattet und wartet sowohl mit Conan, als auch mit dem siegessicheren Shinichi auf. Beides, Coverbilder und Rückseite, werden durch eine grüne Ziegelsteinmauer und einem angedeuteten Schlüsselloch als Hintergrund bestimmt, während uns hier als Illustration der kleine Conan auf einem Skateboard entgegen springt. Wie gewohnt findet sich eine Trackliste auf der Rückseite bei der leider die Zeitangaben und die Interpreten fehlen, letztere erscheinen nur im Booklet bei den Lyrics. Damit wären wir bereits beim Inhalt des kleinen Begleitheftchens, welches leider bis auf die erwähnten Lyrics der vertonten Songs nichts weiter zu bieten hat. Zwar wurden einige zusätzliche Illustrationen der Serie abgebildet, aber wirklich punkten können die nicht. Die CD selbst ist wie ein Fadenkreuz gestaltet in deren Mitte die Detective Boys als Silhouette über dem Logo erkennbar sind. Hinter der CD finden wir noch einmal eine Illustration der Protagonisten aus der Serie, die damit die Gestaltung der CD abschließt. Sonstige Extras, Werbung oder ähnliches ist nicht vorhanden.
Fazit Endlich alle Conan-Lieder auf einer CD, das dachte ich zumindest, als die CD in meinen CD-Player wanderte, aber dem ist mal wieder nicht so. Stattdessen erwartet uns auf der CD auch eine Hand voll unbekannter Songs, in Anlehnung an den Inhalt der Anime-Serie. Qualitativ sehr hoch produziert, kommen hier alle Conan-Fans auf ihre Kosten, aber was Booklet, bzw. Extras angeht, zeigt die CD Mängel.
Tracks
# Name
1 Der Wind singt lalala (Tina Frank)
2 Ich kann nichts dagegen tun (Petra Scheeser)
3 Wenn du gehst (Ricky Kinnen)
4 Schicksal (Ariane Roth)
5 Mein Geheimnis (x-tended) (Tina Frank)
6 Lauf durch die Zeit (x-tended) (Conny K.)
7 Mit aller Kraft (x-tended) (Petra Scheeser)
8 Nur Fragen in meinem Kopf (x-tended) (Gerry Köhler)
9 Für Ran (Ron van Lankeren)
10 Männer in Schwarz (Fred Röttcher)
11 Niemals zu Ende gehen (Frank Schindel)
12 Sag mir was du denkst (Noel Pix)
13 Schritt für Schritt (Gerry Köhler)
14 Frei schweben (Tom Fock)
15 Der Wind singt lalala (Karaoke)
16 Ich kann nichts dagegen tun (Karaoke)
17 Wenn du gehst (Karaoke)
18 Schicksal (Karaoke)
Songqualität
Songqualität
2

Songauswahl
Songauswahl
2

Verpackung & Extras
Verpackung & Extras
3

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2

Gesamtnote

2.2
Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 21.09.2010
Bildcopyright: Sony BGM


X