Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Arashi - Beautiful days (Limited Edition)

“Ist es nicht herzerweichend schön?”, singt Arashi in „Beautiful days“, während sie den Himmel betrachten. Gefühlvoll und doch lebendig präsentieren die fünf Männer ihre beiden Lieder auf dieser Single mit Bonus-DVD.
Künstler
Infobox

Erscheinungstermin
05.11.2008

Anzahl CDs
1

Preis (UVP)
21,00 €

IMPORT

Die fünf Männer von Arashi sind Masaki Aiba, Jun Matsumoto, Kazunari Ninomiya, Satoshi Ohno und Sho Sakurai, die ihre erste Single als Band aus der Johnny’s Agentur im November 1999 herausbrachten. Sie traten damit das erste Mal in Hawaii auf und gaben nun im Jahr 2014 ein weiteres Konzert dort.
Die Single „Beautiful days“ erschien ebenfalls im November, allerdings im Jahr 2008. Ein Album mit dem gleichen Titel, das den Song auch enthält, gab es im Juli 2011.
Der Stil der Band hat sich seither nicht geändert. Noch immer dominiert vor allem der Pop, doch auch Einflüsse aus anderen Bereichen wie Rock, Hip-Hop, Jazz und gelegentliche Rap-Einlagen, vor allem von Sho, zeichnen Arashis Stil aus.
CD Da diese „Beautiful days“ CD eine Single ist, sind darauf nur zwei Lieder enthalten.
Der Titelsong ist knappe fünf Minuten lang. Er ist zwar poppig doch auch gefühlvoll. Durch das Schlagzeug wirkt er flotter als er ist, während das Klavier und das Keyboard eher den klassisch gefühlvollen Touch geben. Kleine Glöckchen und Triangeln geben dem Lied eine schöne mystische Atmosphäre und passen sehr gut zu dem Musikvideo und der Gestaltung der CD mit viel Licht und Sternen.
僕が僕のすべて, “Boku ga Boku no Subete”, ist etwa im gleichen Stil gehalten, wie das Titellied. Es hat rhythmische Popelemente, aber auch ruhige Stellen, die mit Geigen unterlegt wurden. Wie auch in „Beautiful days“ trägt vor allem das Schlagzeug zum poppigen Sound bei und lädt zum Mitwippen ein. Dieses Lied ist über vier Minuten lang.
Beide Lieder haben eine hoffnungsvolle Atmosphäre. Dennoch können sie weder als Balladen oder Popsongs richtig eingeordnet werden. Eher etwas dazwischen. Sie sind flott, aber auch nicht gerade zum Abtanzen geeignet. Sie sind gefühlvoll, aber doch zum Mitwippen.

Die Extra-DVD enthält das originale Musikvideo zum Lied „Beautiful days“, welches hauptsächlich in einem Raum gedreht wurde. Die fünf Männer tanzen ausnahmsweise nicht, sondern zeigen lediglich beim Singen ihre Emotionen. Dazu werden Zeichnungen eingeblendet, wie zum Beispiel eine Träne, die sich im Zusammenspiel mit den Fünf bewegt.
Ausstattung Die CD und die DVD werden in einer transparenten Standardhülle mit einfachem Inlay geliefert. Das Cover zeigt ein Gruppenfoto der fünf Mitglieder ab der Brust aufwärts vor einem Sternenhimmel. Im Himmel prangt der geschwungene Schriftzug „arashi Beautiful days“. Klappt man das Cover auf, zeigt sich auf der rechten Seite ein Sonnenaufgang mit leuchtender Sternschnuppe unter einem Sternenhimmel. Auf der linken Seite sind die zwei Songtexte der Lieder in weißer Schrift und mit japanischen Schriftzeichen abgedruckt.

Auf dem Backcover ist nur die Sternschnuppe mit Sternenhimmel zu sehen sowie die üblichen Angaben in kleiner weißer Schrift: Titel, DVD, Hersteller- und Rechteinformationen.
Sonstiges In Japan erschien die Single in zwei verschiedenen Editionen. Die reguläre Edition beinhaltete sechs Tracks, worunter auch die Instrumentalversionen der Lieder fielen. Die andere war die hier rezensierte Limited Edition mit DVD.
Die Single war auf der Liste der besten zehn Singles von 2008 in Japan vertreten und ist die 24. Single der Gruppe insgesamt.
„Beautiful days“ ist das Themenlied zum japanischen Drama „Ryuusei no Kizuna“, in dem Bandmitglied Ninomiya Kazunari mitspielte. So wurde es auch zum „Besten Themensong“ bei den 59. Television Drama Awards.
Fazit Das dazugehörige Musikvideo gleich mit zum Lied zu bekommen, ist toll. Daher lohnt sich diese Single auf jeden Fall für jeden Arashi-Fan. Wer das Drama von Nino gesehen hat und für gut befand, sollte die CD nicht verpassen. Die Single ist romantisch und hoffnungsvoll.
Für Neueinsteiger sind die Songs wohl aber eher etwas eintönig und man sieht nicht das volle Potenzial, das in Arashi steckt. Sei es bei den Liedern oder dem Musikvideo. Daher ist diese Single nicht unbedingt als Einsteiger-CD geeignet.
Tracks
# Name
1 Beautiful days
2 僕が僕のすべて (Boku ga Boku no Subete)
Songqualität
Songqualität
1

Songauswahl
Songauswahl
2

Verpackung & Extras
Verpackung & Extras
2

Preis/Leistung
Preis/Leistung
2.5

Gesamtnote

1.9
Autor: /  Subaru
Lektor: Carolin Titze
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 22.03.2015
Bildcopyright: J Storm / Arashi


X