Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

J-Music: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
D - VAMPIRE SAGA

Das Spiel mit Gegensätzen, Geschwindigkeiten, Höhen und Tiefen, Schwere und Leichtigkeit bestimmt das Album „Vampire Saga“, das wie die alten Vampire aber immer etwas Düsteres und Verführerisches an sich hat und dessen Story sich wie ein roter Faden durch die Songs zieht.

D'erlanger - #SiXX

Den Titel „SiXX“ trägt das neue Album von D'erlanger nicht umsonst, schließlich ist es, dreieinhalb Jahre nach Erscheinen des letzten Longplayers, tatsächlich ihr sechstes Album. Jedoch dürfte „SiXX“, trotz konstantem Line-Up, für viele Fans eine Überraschung darstellen...

D'erlanger - D'ERLANGER

Verführen und faszinieren – zwei Dinge, die D'erlanger mit ihrer Musik schon immer gut konnten und auch bis heute nicht verlernt haben. Was genau das im Einzelnen bedeutet, erfahrt ihr in diesem Test zu ihrem 2009er Album „D'ERLANGER“...

D'espairs Ray - Immortal

Nach einem mittlerweile 10-jährigen Bestehen werfen die vier Musiker von D'espairs Ray einen Blick zurück zu ihren Anfängen und präsentieren mit „Immortal“ ein Best-of Album quer durch die Bandgeschichte.

D'espairs Ray - Mirror

Ein Jahr nach ihrem Debütalbum "Coll:set" brachte Japans Erfolgsband D'espairs Ray ihr zweites Album "Mirror" auf den Markt, welches es seit 2007 auch bei uns zu kaufen gibt. Auf der Limited Edition erwarten uns nicht nur zwölf brandneue Songs, sondern auch zwei Musik-Clips sowie ein Bonus Track.

D.T.R - Dirty Trashroad~Acoustic

Eigentlich waren D.T.R stets für handfesten, westlich klingenden Hardrock bekannt. Doch wahre Cowboys können auch anders! Das bewiesen die Jungs eindrucksvoll auf „Dirty Trashroad~Acoustic“, womit sie eine Seite von sich präsentierten, die zwar nicht minder dem westlichen Rock angelehnt war, jedoch oftmals ins Melancholische abdriftete.

DIR EN GREY - ARCHE

Seit mehr als 15 Jahren sind DIR EN GREY eine nicht mehr wegzudenkende Größe in der japanischen Musiklandschaft. Trotz diverser Stilumschwünge im Laufe ihrer Karriere, aber auch gefestigter Routinen, besinnt die Gruppe sich mit „ARCHE“ nun auf ihre Ursprünge zurück. 

DIR EN GREY - Dum Spiro Spero

Markanter, bitterer Metal-Sound und ein Hang zum Grausamen– So kennt und schätzt man DIR EN GREY. Mit „Dum Spiro Spero“ scheint die Gruppe sich nun selbst in ihrer musikalischen Aggressivität und Härte übertroffen zu haben, denn es ist eines der heftigsten Alben, welches die Gruppe bis dato auf den Markt gebracht hat.  

DIR EN GREY - Ryoujoku no Ame

Mit "Ryoujoku no Ame" haben DIR EN GREY im Jahr 2006 eine beliebte Single auf den Markt gebracht, die die Gruppe nicht nur von ihrer typisch harten Seite zeigt.  

DIR EN GREY - The Marrow of a Bone

Das Album "The Marrow of a Bone" der fünf Stars von DIR EN GREY steht seit Februar 2007 auch bei uns in den Läden - und sorgt wieder für einigen Gesprächsstoff. 

DIR EN GREY - Withering to death.

Eine J-Rock Band, die bereits seit 1997 ihre Gitarrensounds klingen lassen - DIR EN GREY. Gan-Shin veröffentlicht das Album „Withering to death“ der japanischen Rocker und animePRO gibt euch einen Vorgeschmack auf die mit Extras bestückte CD.

DIR EN GREY – UROBOROS

Mit "Uroboros" meldeten sich die fünf Jungs von DIR EN GREY 2008 eindrucksvoller und experimentierfreudiger denn je zurück. Nun erschien der Live-Mitschnitt ihrer Konzerte vom Januar 2010 im Nippon Budokan Tokyo auf CD und DVD.

Dope HEADz - Planet of the Dope

Wer ein Faible für Rock in Kombination mit Elektronik hat, der kann in Dope HEADz seinen Herren und Meister finden. „Planet of the Dope“ stellt ihr zweites Album dar.

Doping Panda - Decadence International

Das japanische Trio mit dem illustren Namen "Doping Panda" beehrte nach Erfolgen in Japan und Amerika im Jahr 2009 auch Europa mit einem ganz speziellen Album. "Decadence International" ist ein Konglomerat aus den zwischen 2005 und 2009 entstandenen Alben der Band und verspricht, alles Gute auf einem Silberling zu vereinen. Wir haben für euch den Hörtest gemacht. 

DuelJewel - We will melt you

Nach erfolgreicher Etablierung in Japan und den USA stellen sich DuelJewel nun auch Europa vor und hoffen, mit ihrer Compilation "We will melt you" auch hier Anhänger um sich zu scharen. animePRO hat getestet, ob der Albumtitel hält, was er verspricht.



X