Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

2013 rief der Halbamerikaner, Halbjapaner Samuel Kaylor das Musikprojekt „Home Sessions“ ins Leben. Was genau es damit auf sich hat könnt ihr in unserem Interview mit dem sympathischen Künstler erfahren.

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

Releasedatum für "100 Yen Love"

Quelle: Kazé
Zurück Zurück zur Startseite

Am 6. April 2018 feiert “100 Yen Love” seine Premiere im Rahmen der KAZÉ Asia Nights in den deutschen Kinos. Und schon zwei Monate später wir ddie DVD und Blu-Ray dazu im Handel stehen wie auf der Webseite von Kazé zu sehen ist. Weitere Infos zur Ausstattung sind jedoch noch nicht bekannt, auch eine Vorbestellung bei Amazon ist noch nicht möglich.
Das in Japan im Jahre 2014 erschienene Sport-Drama erhielt einige Preise bei den japanischen Oscars. Unter anderem wurde Sakura Ando („Homeland“) für ihre Hauptrolle als Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Die Regie übernahm Masaharu Take („Eden“)

Inhalt:
Seit einem vor Jahren abgebrochenen Studium hat die 32-jährige Ichiko nichts auf die Reihe gekriegt und wohnt daher bei ihren Eltern. Ungepflegt und in Schlabberklamotten verbringt sie ihre Tage mit Nichtstun. Nicht einmal im familieneigenen Bento-Laden will sie aushelfen. Als ihre jüngere Schwester und ihr kleiner Neffe nach der Scheidung ebenfalls wieder bei den Eltern einziehen, eskaliert die Situation. Nach einem handfesten Streit zwischen den Schwestern muss sich Ichiko eine neue Bleibe suchen. Um die Miete für ihre Wohnung zusammenzubekommen, begnügt sie sich mit der Nachtschicht in einem 100-Yen-Shop. Während sie Gefühle für den Boxer Yuji, einen Stammkunden des Ladens, entwickelt, hat ihr Kollege längst ein Auge auf sie geworfen. Nachdem sich dieser eines Abends an Ichiko vergreift, meldet sie sich zum Boxtraining an. Sie will nicht länger zuschauen, wie andere über ihr Leben bestimmen. Es wird Zeit, sich durchzuboxen!   

   

Autor: Nicole Krischke
Datum d. Artikels: 06.02.2018
Bildcopyright: Kazé / Toei Video


X