Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

Spieler können demnächst Pokestops in PokemonGO vorschlagen

Quelle: Pressemeldung
Zurück Zurück zur Startseite

Ein eigener PokéStop ist wohl der Traum so mancher Spieler, besonders in Regionen in denen diese im Spiel selten gesät sind. Nun startet Niantic den ersten Betatest bei dem im neuen System Spieler von Pokémon GO ihre eigenen Vorschläge einreichen können. Bei Eignung werden diese dann ins Spiel übernommen.

Zunächst haben Trainer mit Level 40 (Kinderaccounts sind ausgeschlossen) in Brasilien und Südkorea die Möglichkeit dieses Feature testen dürfen.
Trainer mit den entsprechenden Voraussetzungen können PokéStops vorschlagen, indem sie Fotos und eine Beschreibung der gewünschten Standorte einreichen. Diese Vorschläge werden von erfahrenen Benutzern des Ingress-Projektes "Operation Portal Recon" (OPR) überprüft werden.
Eine Anleitung findet sich im HilfeCenter des Spieles. Bei einem Erfolg wird das Programm auf andere Länder ausgeweitet werden! 


Autor: Nicole Krischke
Datum d. Artikels: 14.09.2018
Bildcopyright: Niantic / The Pokémon Company


X