Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

Das Roboter-Café in Minato

Quelle: japantoday.com
Zurück Zurück zur Startseite

Vergangenen Montag eröffnete im Tokyoter Stadtbezirk Minato ein ganz besonderes Café: Hier werden die Gäste von Robotern von einer Körpergröße von 1,20 Meter bedient. Diese Roboter werden wiederum ferngesteuert, und zwar von Angestellten, die unter körperlichen Einschränkungen leiden, wie zum Beispiel myatrophe Lateralsklerose, die zur eingeschränkten Motorik führt. Von Zuhause aus sind die Angestellten via Internet dazu in der Lage, mit Hilfe von Audio- und Video-Funktion mit den Gästen zu kommunizieren und die Roboter zu lenken.

Zunächst soll dieses Projekt bis zum 7. Dezember getestet werden. Es steht jedoch bereits zur Diskussion, das Café 2020 im Rahmen der Olympischen Spiele in Tokyo sowie den Paralympics permanent in Betrieb zu nehmen.



Autor: Kathia Krüss
Datum d. Artikels: 28.11.2018


X