Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

Teenager mit einst "längstem Haar" spendet selbige

Quelle: www.asahi.com
Zurück Zurück zur Startseite

Keito Kawahara war in Japan bis vor kurzem für ihr unglaublich langes Haupthaar bekannt: Wie bei einer Märchenfigur reichten ihre Haare tatsächlich mit den Spitzen bis zum Boden. Doch damit ist nun Schluss: Kawahara hat sich ihre langen Haare am 02. April abschneiden lassen – um anderen zu helfen.

Die 18jährige hatte es im März 2018 mit einer damaligen Haarlänge von 155,5 Zentimetern sogar ins Guinessbuch der Rekorde geschafft, als Teenager mit den längsten Haaren. Die Entscheidung, sich nun von diese Haarpracht zu trennen, fand ihren Ursprung bereits im Sommer 2017, als sie im Internet den Aufruf einer weiblichen Fernsehpersönlichkeit las, die um Haarspenden für eine Perücke bat.

„Ich hoffe, mein Haar kann jene, die ihr eigenes Haar verloren haben, etwas glücklicher machen, und sei es nur ein bisschen“, sagt Kawahara. Sie denkt dabei an Menschen, die ihr Haar durch eine Krebsbehandlung oder anderen Erkrankungen verloren haben.

Heute trägt die 18jährige eine modische Frisur mit leicht gelocktem Haar, die ihr „nur“ noch etwas über die Schulter reichen. Die Länge ihrer Haare am Tag des Schnitts betrug übrigens über 170 Zentimeter.

Autor: Kathia Krüss
Datum d. Artikels: 05.04.2019


X