Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Vom 6. bis 8. September fand im Kongress Palais Kassel die größte ehrenamtlich organisierte Convention im deutschsprachigen Raum statt: Die Connichi ist ein jährliches Highlight für alle Freunde japanischer Popkultur.

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

Hitzerekord auf Hokkaido

Quelle: asienspiegel.ch
Zurück Zurück zur Startseite

Der Sommer hat noch nicht einmal offiziell begonnen – da verzeichnet Japan bereits einen Hitzerekord. Und dieser stammt ausgerechnet aus der Nordregion!

So wurden gestern, am 26. Mai, im Dorf Saroma am nordöstlichen Rand der Nordinsel Hokkaido 39,5° Celsius gemessen. Das stellt einen historischen Rekord dar, denn solche Temperaturen wurden auf Hokkaido bisher noch nie gemessen. Und auch im übrigen Japan wurden zu diesem Zeitpunkt im Jahr zuvor noch nie solche Temperaturen verzeichnet – man kann also von einem doppelten Rekord sprechen. Zum Vergleich: Normalerweise ist es um Ende Mai herum in der angesprochenen Region um die 18° Celsius warm.

Auch andere Städte im Land haben an dem Tag ungewöhnlich hohe Temperaturen verbuchen können: Sapporo, Hokkaidos größte Stadt und zu deutsch so viel wie „trockener, großer Fluss“ heißend, hatte 32° im Gepäck. Tokyo verbuchte 32,6° und die Präfektur Oita auf der Südinsel Kyushu hatte über 34°.

Zudem steht Japan auch die berühmte Regenzeit bevor: Während sie im Süden auf Okinawa bereits Mitte Mai schon begonnen hat, wird sie Anfang Juni über den Großteil des Landes herziehen. Einzig Hokkaido wird ausgenommen sein, da es auf der Nordinsel keine Regenzeit gibt.

Autor: Kathia Krüss
Datum d. Artikels: 27.05.2019


X