Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kaito Kid (Treasure Edition)

Magic Kaito (まじっく快斗)
 

Er ist wieder da! Der berüchtigte und charmante Meisterdieb Kaito Kid!
Und das ohne gealtert zu sein. Denn wenn der Sohn in die Fußstapfen des Vaters tritt und an dessen „Erfolg“ anschließt, ist das Alter zwar schnell vergessen, die Taten jedoch nicht.

Inhalt

Kaito Kuroba ist ein verrückter junger Schüler, der nichts mehr liebt als Zauberkunststücke und Schabernack. So kommen ihm sein Pokerface und seine Tricks, die er von seinem verstorbenen Vater gelernt hat, gerade recht, um seine Sandkastenfreundin und Klassenkameradin Aoko täglich mit immer neuen Ideen zu ärgern. Diese lässt die Dreistigkeiten nicht gerne auf sich sitzen. Schon gar nicht als Tochter eines Polizisten.
Kaito lässt sich jedoch auch nicht aus dem Konzept bringen, als er herausfindet, dass sein Vater vor acht Jahren der berüchtigte Dieb Kaito Kid war. Ganz im Gegenteil: Sofort beschließt der übermütige Jüngling, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Und so streift der Meisterdieb erneut durch die Nächte – streng verfolgt von Aokos Vater, Kommissar Nakamori, und seiner Polizistencrew.

Als Prinzessin Anne aus Europa Japan bereist und den Juwel „Die Sonne von Paris“ im Gepäck hat, lässt Kaito Kid es sich natürlich nicht nehmen, diesen stehlen zu wollen. Also schickt er, wie gewöhnlich, eine Warnung an die Polizei. Doch sein Gegner ist dieses Mal nicht Kommissar Nakamori, sondern der europäische Kommissar Doron, der erst schießt und dann redet.
Aber nicht nur Europäer stehen Kaito in seinem geheimen Nachtleben im Weg. Auch ein Roboter, der genauso aussieht wie er und erst sein Leben und schließlich die Welt übernehmen will, bereitet ihm Kopfzerbrechen.
Und wäre das nicht genug, scheint Kommissar Nakamori Kids Gesicht gesehen zu haben und glaubt nun zu wissen, wer hinter dem Meisterdieb tatsächlich steckt.

Details

Die sogenannte „Treasure Edition“ von Kaito Kids Abenteuern, welche bisher vier Bände umfasst, ist die Zusammenfassung der Geschichten um den Meisterdieb, die auch bereits als Einzelmanga erhältlich sind. Gosho Aoyama, der in Deutschland vor allem auch für „Detektiv Conan“ bekannt ist, fügte in jeden der vier Bände eine sogenannte „Color Illustration Gallery“ ein. Das sind Farbseiten auf Hochglanzpapier zu Beginn jedes Manga. Ab und an ist hier natürlich auch Conan vertreten, in dessen Geschichte Kid eingefügt wurde. Denn unseren Phantom-Dieb gab es schon lange vor dem kleinen Meisterdetektiv.
Autor:
Lektor: Johanna Hohner
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.05.2013
Gosho Aoyama / Egmont Manga&Anime / Shogakukan


X