Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Mit "Carrier of the Mask" hat Vinny-Vieh aka Anna Hörner einen äußerst ungewöhnlichen Manga erschaffen. Wir haben es uns nicht nehmen lassen und der Künstlerin ein paar Fragen zu ihrer Arbeit gestellt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

City Hunter

シティーハンター
 

Ryo, ein Mann für alle Fälle. Besonders, wenn es um eine Frau geht!

Inhalt

Ryo Saeba, auch „City Hunter“ genannt, ist ein Sweeper. Er erfüllt so ziemlich jeden Job, vorausgesetzt er gefällt ihm und das Geld stimmt. Wer seine Dienste in Anspruch nehmen möchte, schreibt einfach an eine Tafel in der Stadt „XYZ“ und dahinter seine Nummer. Er wird sich dann mit der Person in Verbindung setzen. Allerdings hat er da ein wenig seine Eigenheiten, denn möchte nur Aufträge von hübschen jungen Frauen, die ihm dann ganz Besonders seine Dienste bezahlen sollen.

Seine neueste Auftragsgeberin ist Megumi Iwasaki. Ihr Freund war Boxer, doch nach einem schweren Unfall glaubte niemand mehr daran, dass er wieder weiter machen könnte. Aber er überstand die Reha und war dabei zurück zu kehren. Doch dann wurde er ermordet. Nun möchte Megumi Rache. Sie weiß auch wer ihren Freund getötet hat, doch die Polizei würde zu lange brauchen, sie aber möchte den Tod des Mörders. Wird Ryo den Auftrag erfüllen können?

In Shinjuku treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Er entführt junge Frauen, deren Leichen man am nächsten Tag auf der Straße findet. Ryo wird von Natsumi Azuki angeheuert, da ihre Schwester verschwunden ist. Die Polizei weigert sich, weiter etwas zu unternehmen, nur weil ihre Schwester in einem Amüsierviertel verschwand. Obwohl die Schwestern nur zum Essen verabredet waren, warf man dem Opfer Herumtreiberei vor. Da der Mörder auf legale Weise nicht bestraft wird, sucht sie andere Hilfe. Doch keiner weiß etwas über den Mörder, wie er aussieht und woher er kommt. Kann Ryo ihn trotzdem finden?

Doch Ryo arbeitet nicht allein. Eines Tages stößt seinem Partner Makimura etwas zu. Nun ist es an Ryo, sich um dessen Schwester Kaori zu kümmern. Außerdem will er wissen, wer seinen Freund auf dem Gewissen hat und warum. Was wird aus seiner Schwester werden? Und wer ist der Gegner des City Hunter?

Details

Tsukasa Hojo wurde am 5. März 1959 in Fukuoka geboren. Bereits auf der Uni beschloss er, dass er Mangaka werden wollte. So nahm er an einem Wettbewerb von dem Magazin „Shonen Jump“ teil, und belegte mit „Space Angel“ den zweiten Platz. So begann 1979 seine Karriere. Danach begann er dann mit „Cats Eye“, wozu zwei Jahre später auch der Anime entstand, der in Deutschland als "Ein Supertrio" bekannt ist. Erneut zwei Jahre später beginnt er mit dem Manga „City Hunter“. Auch hierzu entstand ein Anime, der ebendfalls beinahe vollständig in Deutschland zu sehen war. Nach diesem Manga zeichnete er nur noch Kurzgeschichten, bis 2001. Da begann er „Angel Heart“, eine Art Fortsetzung zu "City Hunter". In Deutschland ist „City Hunter“ seit Jahren wegen Lizenzproblemen nach Band 10 eingestellt worden. Der Manga ist vielleicht nicht für Kinder geeignet, aber junge Erwachsene und Erwachsene erfreuen sich sicher an dem unglaublichen Humor und der spannenden Geschichte rund um den "City Hunter".
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.03.2010
Egmont Manga und Anime, Shogakukan, Tsukasa Hojo


X