Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Demon Diary

(koreanisch) Mawang ilgi ((koreanisch) 마왕일기)
 

Man kann sich nicht aussuchen, wo man hineingeboren wird. Das muss auch der Dämon Raenef feststellen, der urplötzlich grausamer Thronfolger werden soll.

Inhalt

Jenseits der Menschenwelt befinden sich Dämonen und Götter auf Kriegsfuss. Die Dämonen bauten sich ihrerseits in der Unterwelt eine Hierarchie auf, in der ein Dämonenlord über alle herrscht. Nun ist der Waise Raenef an der Reihe zum Nachfolger eines solchen „Lords“ ernannt zu werden. Aber es gibt da ein paar Probleme…

Seine Aufgabe bereitet ihm Kopfzerbrechen, denn er soll sozusagen alles in Brand stecken und Ungeheuer zur Erde schicken, um die dortigen Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Dies ist nur ein Schritt, um systematisch die Menschenwelt zu erobern. Doch wie erwähnt, läuft nicht alles glatt, denn Raenef muss zuerst lernen böse, arrogant und grausam zu sein, denn im Herzen ist er eigentlich sehr gutmütig. Jemand muss her, um ihn ein Benehmen á la Dämonenlord beizubringen. Deswegen wird ihm ein Lehrmeister, mit dem Namen Eclipse, zur Seite gestellt. Dieser hochrangige Dämon, steht nun vor der schwierigen Aufgabe, ihm die „Grundregeln“ eines Bösewichts näher zu bringen und wird dabei öfters von Raenef in den Wahnsinn getrieben. Kann das gut gehen? Der „Dämonenlord in Ausbildung“ gibt sich die größten Mühen, um sich mit seinem neuen Umfeld zurechtzufinden. Allerdings tappt er immer noch öfters in ein Fettnäpfchen. So bekommt er den Auftrag, einen weiblichen, menschlichen Ritter zu töten. Doch sein Gerechtigkeitssinn schlägt an und er bringt es nicht übers Herz. Um aber nicht ganz als Versager dazustehen, macht er sie kurzerhand zu seiner Untertanin. Wird er es schaffen die Güte aus seinem Herz zu verbannen und zu einer mordenden Bestie werden? Neben den beiden Hauptfiguren gibt es zudem noch zahlreiche lustige Nebenfiguren. Wie den hitzköpfigen Priester Chris, der aus Versehen beinahe noch einen Krieg anzettelt oder Erutis, ein junger Schwertkämpfer, der eigentlich kam, um Raenef zu töten…

Details

Im ersten Band von "Demon Diary" sind zwei Bonusgeschichten von KARA enthalten. "Demon Diary" wurde hierzulande seit November 2004 zweimonatlich von Tokyopop verlegt und besteht aus sieben Bänden. Mittlerweile ist noch eine Sammelbox mit der gesamten Serie erschienen. KARA hat außerdem "Angel Diary" und "Legend" hierzulande auf den Markt gebracht.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
20.04.2010
Lee Chi Hyong, Jee-Hyung Lee, KARA, Tokyopop, Sigongsa


X