Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf

Reiton-kyōju to Fushigi na Machi (レイトン教授と不思議な町)
 

Ein Familienstreit treibt Professor Layton und seinen Lehrling Luke in das kuriose Dorf Saint Mystère. Es geht um das Erbe eines Barons, dass nur dem ausgezahlt werden soll, der den goldenen Apfel findet.

Inhalt

Professor Layton und sein junger Gehilfe Luke bekommen einen Brief von den Erben des verstorbenen Barons Augustus Reinhold. Auf diese Einladung hin begeben sich die beiden Rätsellöser auf den Weg in das Dorf Saint Mystère, wo sie dem Familienstreit ein Ende setzen und dem ganzen Rätsel auf den Grund gehen wollen.

Dort angekommen gilt es zuerst einmal ihre Gastgeberin, die Frau des verstorbenen Barons, Lady Dahlia aufzusuchen und mit dieser zu reden. Allerdings soll sich das als schwieriger erweisen, da die Dorfbewohner dem Anschein nach eine große Vorliebe für knifflige Rätsel haben. Da Layton und sein Lehrling Luke aber zwei Rätselkönner sind, ist es ein Leichtes, zu der Witwe zu kommen. Als sie bei dieser ankommen, wird die Situation noch einmal geklärt. Professor Layton soll das Rätsel lösen, welches sich um die Hinterlassenschaften ihres Mannes rankt. In seinem Testament steht, dass nur derjenige Erbe sein soll, der sich als würdig erweist und den goldenen Apfel findet. Dieser befindet sich irgendwo im Dorf versteckt.

Aber schon jetzt sollte alles anders werden. Auf einmal ist die Katze der alten Dame wie vom Erdboden verschwunden, aber viel schlimmer noch ist, dass sich zur gleichen Zeit auch noch ein Mord ereignet hat. Fragen über Fragen, Rätsel über Rätsel. Ein langer Weg steht den beiden bevor, bevor sie endgültig des Rätsels Lösung finden werden.
Insgesamt gibt es in diesem Spiel 135 einfache und knifflige Rätsel zu lösen. Professor Layton und Luke werden via Stylus durch die verschiedenen Abschnitte des Dorfes geführt. Zudem kann man an bestimmten Orten im Bild versteckte Hinweismünzen finden, die einem später das Rätseln erleichtern können. Die malerische Grafik gibt dem Ganzen eine fröhliche Atmosphäre und wird von passender Musik begleitet. Das Spielgeschehen wird immer mal wieder durch animierte Zwischensequenzen unterbrochen, die eine gelungene Abwechslung zwischen den vielen Rätseln bieten. Außerdem wird hier die Sprachausgabe genutzt, die in dem ersten Teil von Professor Layton aber leider nur in englischer Sprache mit deutschen Untertitel ist.

Details

„Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf“, ist das erste Spiel einer Spielserie für den Nintendo DS und Nintendo 3DS. Bisher gibt es fünf Spiele und ein sechstes ist in Entwicklung. Dabei erzählen die ersten drei Teile das Ende der Geschichte und die nächsten drei die Vorgeschichte vom Professor und seinem selbst ernannten Lehrling Luke. Zu dem Spiel gibt es noch den originalen Soundtrack mit allen Melodien aus dem ersten Teil. Dazu kommt, dass das Spiel außerdem noch mehr als zehn verschiedene Auszeichnungen ergattern konnte. Während der erste Teil noch mit einer englischen Sprachausgabe versehen war, besitzen die folgenden Teile dann auch die deutsche Sprachausgabe.
Autor:
Lektor: Regina Liebersbach
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
26.12.2012
Level-5, Nintendo


X