Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Rahmen der KAZÉ Anime Night präsentierte Anime on Demand von 29. - 31.05.2020 den ersten Kino-Ableger der Erfolgsreihe "DanMachi" erstmals in Deutschland. Wir haben ihn uns für euch einmal angeschaut - vom heimischen Sofa aus.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dystopia - Love at last Sight

 

Schlimmer geht’s immer. Das muss auch Dionne feststellen, die das schwarze Schaf ihrer Familie ist und dann noch ihren Halt im Leben verliert…

Inhalt

Die internen Familienprobleme der beiden Geschwister Dionne und Lyon Hawking könnten größer nicht sein: Während man den 19-jährigen Lyon ständig bevorzugt behandelt und sprichwörtlich verhätschelt, leidet seine jüngere Schwester Dionne sehr. Das liegt daran, dass Lyon an einem angeborenen Herzfehler leidet und unter ständiger ärztlicher Kontrolle steht.

Keiner kann eine sichere Prognose stellen, ob und wann ihm sein schwaches Herz Probleme machen wird. Aber Dionne, die ihre einzige Stütze in ihrem geliebten Bruder sieht, leidet noch aus einem anderen, weit größeren Grund darunter: Keine elterliche Zuwendung zu bekommen und nicht verstanden und akzeptiert zu werden, schmerzt die Jugendliche sehr. Einzig Lyon ist immer da, wenn sie wieder Ärger mit ihren Eltern bekommt und so versucht sie das Beste daraus zu machen.
Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihr und ihrer besten Freundin Shikku, die sich auch noch ausgerechnet in Lyon verliebt hat. Mit einem Ausflug zum See beginnt alles, als sich Shikku verletzt und trotz unglücklichem Umstand ins Gespräch mit ihrem Schwarm kommt. Dabei erkennt Lyon verblüfft, dass die Freundin seiner Schwester ein nettes Mädchen ist und seine anfängliche Abneigung Shikku eine Chance zu geben, wandelt sich mit jeder gemeinsamen Minute. Der Junge vertraut sich ihr auch an und erzählt ihr etwas, was er noch keinem Anderen vorher mitteilte…
Es dauert nicht lange und die beiden werden ein Paar und Dionne kann sich wenigstens darüber freuen. Doch das Glück währt nicht ewig und auf schöne Tage folgen sehr bittere: Bei einem schweren Autounfall wird Lyon lebensbedrohlich verletzt und stirbt. Das wirft nicht nur Dionne aus der Bahn, die damit ihren letzten Halt im Leben verliert. Auch Shikku, die sich bereits eine glückliche und gemeinsame Zukunft mit Lyon erträumte, bricht in Tränen zusammen. Loslassen und in die Zukunft blicken, sind für Dionne Ziele, die sie alleine nicht bewältigen kann. Und als dann auch noch der (geklonte) Zwillingsbruder Lyons, Gabriel, auftaucht und dessen Platz einnehmen soll, ist es mit Dionnes Verständnis ihrer Mutter gegenüber endgültig vorbei. Dunkle Geheimnisse offenbaren sich ihr und sie muss für sich und ihre (zerstörte) Familie eine Entscheidung treffen...

Details

Der in der „DAISUKI" veröffentlichte Manga Judith Parks zählt zu den ersten deutschen New-Comer-Werken und auch innerhalb der Kapitel lässt sich eine Entwicklung erkennen. Die sympathischen Charaktere, derer auch jeweils einseitige Steckbriefe gewidmet sind, zeugen von empathischen und harmoniebedürftigen Eigenschaften, wollen mit sich ins Reine kommen und voller Zuversicht in die Zukunft schauen. Die Frage, ob sie dieses schaffen, durchzieht den gesamten Manga.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Veröffentlichung:
06.05.2010
Judith Park, Carlsen Comics


X