Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Heute präsentieren wir euch den zweiten Teil unseres kleinen Specials direkt vor Halloween. Was verbindet ihr mit dem amerikanischen Gruselfest? Unserer Redaktion kam gleich das Wort "Verkleidung" in den Sinn. Und Verkleidung plus Japan ergibt in unseren Köpfen: COSPLAY!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Ones Within

Naka no Hito Genome [Jikkyouchuu] (中之人基因组)
 

Man sollte niemals den Morgen vor dem Abend loben. Obwohl immer mehr Leute verschwinden, wähnt sich Akatsuki in Sicherheit. Doch er soll ein böses Erwachen erleben...

Inhalt

Auf mysteriöse Weise sind etliche Menschen in Japan verschwunden. Gut nur, dass Schüler Akatsuki ohnehin nur Interesse an dem Videospiel „Let’s Player“ hat und somit wohl kaum Gefahr läuft, plötzlich zu verschwinden. Oder vielleicht doch?

Eines Abends entdeckt Akatsuki ein geheimes Level mit dem klangvollen Namen „The Ones Within“. Allerdings entscheidet er sich dazu, das Level erst am nächsten Tag in Angriff zu nehmen. Als er jedoch aus seinem Schlaf aufwacht, befindet er sich in einem Wald wieder. Was mit seinem Heuschnupfen keine besonders angenehme Sache für den Schüler ist. Die Situation bessert sich auch nicht gerade, als das Mädchen neben ihm erwacht. Karin glaubt nämlich zuerst, dass sie von Akatsuki entführt wurde.

Bevor die Situation geklärt werden kann, tauchen gewaltige Tiere auf. Doch das Glück scheint momentan auf ihrer Seite zu sein und es kommt ihnen jemand zur Hilfe. Der Junge besiegt kurzerhand die Tiere und macht sich dann augenblicklich wieder aus dem Staub. Karin und Akatsuki bleiben ratlos zurück. Jedoch sind sie nicht mehr allein, denn bei ihnen ist ein gewaltiger Panda. Diesmal kommt es nicht zu einem Kampf. Stattdessen freunden sich die Schüler mit dem Panda an.

Als wäre alles noch nicht seltsam genug, taucht ein merkwürdige Mann, der sich Paka nennt, auf. Immerhin erfahren die Schüler nun, dass sie sich in dem Spiel „The Ones Within“ befinden. Das Spiel wird live im Internet übertragen und man kann nur nach Hause zurückkehren, wenn man Hundert Millionen Klicks erhalten hat. Das wird sicherlich kein Kinderspiel....

Details

Schon einige Mangas und Animes haben sich einer virtuelle Welt als Schauplatz bedient und im Grunde verlaufen sie stets nach demselben Schema. So sieht es nun ebenfalls bei „The Ones Within“ aus. Natürlich bringt Mangaka Osora eigene Ideen ein und wer solche Geschichten mag, wird hier gut unterhalten. Die Zeichnungen sind durchwachsen. Man merkt deutlich, dass Osoras Augenmerk vor allem auf der Cyberwelt liegt.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
06.08.2017
Media Factory, Tokyopop, Osora


X