Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Gigantische Wale am Nachthimmel, Clans, die um die Vorherrschaft kämpfen - all das sind Elemente des Fantasy-Romans "Die Clans von Tokito" von Caroline Brinkmann. Im Interview sprechen wir mit der Autorin über Freund und Feind und welchem Clan sie sich anschließen wollen würde.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Honey x Honey Drops

Mitsu x Mitsu Drops (蜜×蜜ドロップス)
 

Yuzuru ist erst seit kurzer Zeit auf der Hojo-Akademie und wird durch das Honey-System über die Ferien zur Sklavin des reichen Schnösels Kai Renge...

Inhalt

Yuzuru ist erst seit kurzer Zeit auf der Hojo-Akademie und wird durch das Honey-System über die Ferien zur Sklavin des reichen Schnösels Kai Renge...

Auf Yuzuru liegt trotz ihrer 15 Jahre eine hohe Verantwortung. Um ihre Ausbildung an der Hojo-Akademie zu bezahlen, muss sie während der Ferien jobben und sich dabei einiges gefallen lassen. Als sie in den Ferien ein paar arrogante Schnösel am Pool eines Hotels bedient und sie daraufhin auch noch herausschreit, dass sie wie ihre Gäste auf die Hojo-Akademie geht, verändert sich ihr Leben von Grund auf. Kai Renge, einer der Arrogantesten, nimmt sie mit aller Gewalt mit auf sein Zimmer und unter der Dusche steckt er ihr einen Ohrring an. Doch bevor er ihr unter der Dusche noch etwas antun kann, wehrt sie sich und lässt sich auch nicht weiter belästigen. Und dennoch, was soll dieser Ohrring?



Nach den Ferien wird Yuzuru sofort vom Lehrer abkommandiert und allein ein Blick auf den Ohrring, der gar nicht mehr abgeht, reicht aus, damit ihr ihre beste Freundin noch ein schönes Leben wünscht. Anscheinend ist sie nun die Privatsklavin vom reichen Yuzuru. Und das alles verdankt sie dem Master-Honey-System, das dazu gedacht ist, die reichen und vor allem faulen Schüler, durch eine Assistentin auszustatten, damit die ihren Abschluss schaffen. Und Yuzuru hat den Schlimmsten erwischt. Sie kann auch nicht zurück, denn sonst wird sie der Schule verwiesen und bekommt keine Erstattung des Schulgeldes.


Während die anderen Schüler immer sehr respektvoll mit ihren Honeys umgehen, ist Kai hingegen ganz anders. Anstatt immer auf das zu hören, was Yuzuru von ihm fordert, kommt er nur selten zum Unterricht, spielt lieber mit ihr herum und, was das Schlimmste ist, belästigt sie auch noch sexuell.
Zwar schleimt er sich bei Yuzurus Familie ein und beschert ihr ein sorgenfreies Leben, doch ist es gegenüber Yuzurus Qualen auch gerechtfertigt?

Details

Kanan Minami ist im deutschsprachigen Raum vor allem durch Manga wie "Gib mir Liebe", "3,2,1... Liebe" und "Lektionen der Liebe" bekannt. Ihre Manga werden meist von einer komplizierteren Love-Story durchzogen, die meist große Probleme oder psychische Belastungen mit sich bringen. Manche der Manga enthalten auch sexuelle Szenen. "Honey x Honey Drops" erschien auch als zweiteilige OVA.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.01.2010
Tokyopop, Shogakukan, Kanan Minami


X