Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Es ist schon zur Tradition geworden, euch in der Vorweihnachtszeit ein paar Anregungen zwecks Geschenkideen zu machen. Und so hat unsere Redaktion auch diesmal wieder die Veröffentlichungen des langsam ausklingenden Jahres Revue passieren lassen und präsentiert euch hiermit schenkwürdige Titel...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

The Anthem of the Heart

Kokoro ga Sakebitagatterunda ( 心が叫びたがってるんだ。)
 

Auf Jun lastet ein Fluch, der ihr die Stimme geraubt hat. Sie hat keine Freunde und ihre Mutter verzweifelt langsam. Jun zieht deshalb sich immer weiter in sich zurück....

Inhalt

Jun ist lebensfroh, hibbelig und eine wahrhaftige Plapperliese. Oft läuft sie zu dem Schloss, wobei es sich um ein Hotel handelt, hinauf und träumt davon, mit einem Prinzen einen Ball zu besuchen. Eines Tages sieht sie jedoch, wie ihr Vater mit einer anderen Frau das Hotel verlässt. Doch Jun glaubt an nichts Böses und erzählt zuhause ihrer Mutter, dass ihr Vater auf einem Ball gewesen wäre. Die Tatsache, dass ein andere Frau bei ihm gewesen ist, begründet sie in ihrer Geschichte damit, dass ihre Mutter sicherlich das Abendessen machen musste oder in Wahrheit eine gute Hexe sei und gar keine Prinzessin.

Juns Mutter sagt ihrer Tochter, sie dürfte nie wieder darüber reden und trennt sich schließlich von ihrem Mann. Bevor der Vater aufbricht, sagt er seiner Tochter noch, dass es alles ihre Schuld sei, da sie nicht den Mund halten kann. Als sie deshalb in der Abenddämmerung weint, erscheint ihr ein sprechendes Ei. Dieses verkündet, dass ein Unheil dem nächsten folgen würde, wenn Jun nicht lernen würde, den Mund zu halten. Deshalb versiegelt das Ei Juns Plappermaul und fortan kann sie nicht mehr sprechen. Selbst dann nicht, als sie bereits die High School besucht.

Es ist kaum verwunderlich, dass Jun sehr einsam ist und gleichzeitig ihre Mutter an den Rand der Verzweiflung treibt. Dennoch schafft sie es einfach nicht, den „Fluch“ zu überwinden. Eines Tages wird sie jedoch von ihrem Lehrer für das „Komitee des Regionalaustausches“ ausgewählt. In dem Komitee sind außerdem Takumi, Natsuki und Daiki. Gemeinsam beschließen sie, an einem Musical zu arbeiten, dass ihnen bei der Bewältigung ihrer Emotionen helfen soll. Denn nicht nur Jun hat ein Päckchen zu tragen....
 

Details

„The Anthem of the Heart“ erzählt in rund 120 Minuten ein mitreißendes Jugenddrama. Ein großer Pluspunkt des Anime sind die sympathischen und nachvollziehbaren Charaktere. Das verantwortliche Studio „A1-Pictures“ produzierte ebenfalls „Anohana“ und „Your lie in April“, die genauso emotional sind. Im Jahr 2016 sicherte sich „The Anthem of the Heart“ den Publikumspreis beim „peppermint anime festival“.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
23.09.2017
peppermint anime gmbh, KOKOSAKE PROJECT


X