Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 28.Mai war wieder Kazé Anime Night angesagt – diesmal mit „Mirai – das Mädchen aus der Zukunft“ vom Star-Produzenten Mamoru Hasoda („Das Mädchen, das durch die Zeit sprang“). Wir waren in Neuss dabei!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Love Live! School Idol Project

ラブライブ! ―School idol project
 

Ein School Idol zu werden ist gar nicht so einfach, doch Honoka hat noch nie aufgegeben. Und so setzt sie alles daran, ein Idol zu werden, als es darum geht, ihre Schule vor der Schließung zu retten.

Inhalt

Honoka Kosoka ist eine ganz normale Schülerin, die ihre Schule allerdings über alles liebt. Sie hat viele Freundinnen, die der fröhlichen und motivierenden Ausstrahlung des Mädchens verfallen sind. Zusammen mit einer ihrer besten Freundinnen, Umi Sonoda, ist sie im Kendoteam der Schule. So lebt das Mädchen seinen gewöhnlichen Alltag, bis sie erfährt, dass ihre geliebte Schule aufgrund von Bewerbermangel geschlossen werden soll. Am Boden zerstört, versucht sich Honoka etwas einfallen zu lassen, um diese Schließung zu verhindern und mehr Bewerber an die Schule zu locken. Sie startet mit dem Kendoteam durch und gewinnt tatsächlich die Nachwuchsmeisterschaften. Doch leider ändert das überhaupt nichts an der Situation und ein neuer Plan muss her. Als Honoka schließlich die Aufmerksamkeit um die School Idol Gruppe der UTX-Akademie mitbekommt und die drei Mädchen live sieht, ist die neue Idee auch schon geboren: Honoka will zusammen mit ihren Freundinnen ebenfalls eine School Idol Gruppe gründen und für den Erhalt der Schule singen und tanzen. Das sollte eindeutig mehr Bewerber anlocken! Nur ist das Ganze nicht so einfach, wie es bei der Performance von „A-Rise“ ausgesehen hat. Dennoch setzt das Mädchen alles daran, ihren Traum zu verwirklichen. Sie verlässt sogar das Kendoteam und bequatscht ihre Freundin Kotori mitzumachen. Zwei weitere Mitglieder der Truppe werden die jüngeren Schülerinnen Hanayo und Rin. Wobei es bei Rin eher mehr oder weniger freiwillig geschieht. Und obwohl das Training der Vierergruppe hart ist, bleiben die Mädchen am Ball. Doch ihr erster Auftritt in der Öffentlichkeit ist ein kleines Fiasko. Wird Honoka mit ihrem Projekt scheitern?

Details

Selbst wer kein Fan von „Love Live!“ ist, wird von dieser Geschichte sicher schon gehört haben. Mittlerweile ist der Manga auch in Deutschland erschienen und man ist gespannt, ob es weitere Spin-Off-Manga und / oder Light Novels bis hierher schaffen werden.
Nur vier Bände umfasst die Mangareihe der ersten Geschichte zu „School Idols“, aber dafür gibt es zusätzlich bei Egmont Manga die drei Bände „School Idol Diary“, in denen die Idol-Mädchen von den Anfängen der neu gegründeten Truppe berichten.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Rouja Rikvard
Veröffentlichung:
19.09.2017
Arumi Tokita, Yuhei Murota / Egmont Manga / Kadokawa


X