Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die kleine Okko erfährt den Verlust ihrer Eltern bereits sehr früh. Doch zum Glück erhält sie Unterstützung aus der Geisterwelt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Secret Girl

Boku Ni Natta Watashi (僕になった私)
 

Akira und Momoko sind Zwillinge, die sich unwahrscheinlich ähnlich sind und bald mehr teilen, als nur ihr Aussehen...

Inhalt

Momoko Takanashi führt das unbeschwerte Leben eines jeden Teenagers: sie hat gerade die Mittelschule beendet und soll auf ein gewöhnliches Gymnasium gehen, ihr Zwillingsbruder Akira hingegen ein elitäres Jungeninternat besuchen.

Das Schicksal will es aber, dass Akira seinen eigenen Wünschen nachgeht und von zu Hause ausreißt, um bei einem Fotografen in die Lehre zu gehen. Natürlich machen sich alle Sorgen um den Ausreißer, der noch dazu einen Abschiedsbrief mit den Worten "Sucht nicht nach mir" daließ. Besonders Momokos Mutter verkraftet nicht, ihren begabten Spross nun doch nicht auf das Eliteinternat schicken zu können. Das geht sogar soweit, dass sie der erschrockenen Momoko nach ihrer Heimkehr die Haare schneidet, ihre weiblichen Reize in Bandagen hüllt und ihr verbietet Make-Up und Röcke zu tragen. Ab diesem Zeitpunkt soll sie ihren Bruder Akira auf dem Internat vertreten. Ehe er nicht wieder da ist und sie ablösen kann, darf sie sich nicht mehr zu Hause blicken lassen.

Für das junge Mädchen bricht eine Welt zusammen. Sie fühlt sich allein und schutzlos den Jungen an ihrer neuen Schule ausgeliefert. Obendrein hat sie dort keine Verbündeten, denen sie sich anvertrauen kann und auch so scheinen alle gegen sie zu sein. Ihr Geheimnis muss sie hüten, denn an dem Internat sind Mädchen strengstens verboten und nach Hause kann sie auch nicht mehr. Bald schon bekommt sie arge Probleme: ihr Zimmergenosse, das (zugegebenermaßen) gut aussehende Ekelpaket Kunio Ito, und der Schülersprecher Yosuke Saeki kommen hinter ihre kleine Lüge und erpressen sie mit verschiedenen Diensten, sodass Momoko bald zur Sklavin des sonst eher smarten Itos wird. Mit der Zeit verliebt sie sich sogar in den schroffen Jungen mit dem weichen Kern und möchte jede freie Minute mit ihm verbringen. Da passt es ihr natürlich gar nicht, dass sie plötzlich Akiras Gesicht durch den Internatszaun erkennt...

Details

Verwechslungen zwischen den Geschlechtern und das (ganz normale) Gefühlschaos gehören in diesem lustigen, wie auch spannenden Manga dazu. Die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere mit ihren Fehlern und Talenten sind nur ein Fakt, der diesen Manga lesenswert macht. Die in fünf Bänden abgeschlossene Shojo-Geschichte wurde in Japan in den Magazinen Shocomi und Cheese! veröffentlicht.
Autor:
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
19.05.2010
Ako Shimaki, EMA, Shogakukan


X