Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mamotte! Lollipop

まもって! ロリポップ
 

Wie sehr kann ein „Bonbon“ ein Leben durcheinander bringen? Sehr – denn wer ahnt denn schon, dass dieses „Bonbon“ ein Teil einer wichtigen Prüfung ist?

Inhalt

Nina Yamada ist ein gewöhnliches Mädchen und sie weiß ganz genau was für Jungs sie mag. Sie sollten stark, zärtlich und ziemlich cool sein. Ihre Freundinnen meinen, sie solle realistisch sein und genau da fällt ihr auf, dass auf ihrem Lieblingskuchen auf einmal ein Bonbon liegt.
Etwas irritiert und neugierig probiert sie das Bonbon und stellt fest, dass es ziemlich komisch schmeckt. Als es dann plötzlich hinter ihr laut kracht, schluckt sie das Bonbon aus Versehen herunter.

Plötzlich stehen die zwei Fahrer, deren Auto gerade diesen Lärm verursacht hat, im Geschäft. Es sind zwei süße Jungs, denen Nina sofort ins Auge sticht. Mit einem Peilsender in der Hand kommen sie immer näher auf Nina zu, bis der schwarzhaarige Junge sie fragt, ob sie eine Perle geschluckt habe. Als sie antwortet, dass sie die Perle gegessen hat, treten zwei neue Gestalten auf, die auf dem Rücken einer großen Eule sitzen.

Die zwei Jungs nehmen Nina mit in ihr Auto und ergreifen die Flucht. Als sie endlich in Sicherheit sind, offenbaren die zwei Jungs Nina, dass sie Magier sind und gerade mitten in ihrer Magierprüfung stecken.
Die zwei, die sich nun als Zero und Ichi vorstellen, erklären Nina, was es mit dieser Perle auf sich hat. Wer die Perle bis zum Ende des Schuljahres in seinem Besitz hat, wird ein vollwertiger Magier. Da die Prüfung aber erst in einem halben Jahr beendet ist, muss sich die süße Nina nun mit den Gedanken abfinden, das sie erstmal verfolgt werden wird. Denn wie nach einem kurzen Gespräch mit der Magieschule bekannt wird, ist es unmöglich, an die Perle zu kommen. Außer mit einem speziellen Trank.
Der Trank, der das bewerkstelligen könnte, dauert aber zum Bedauern aller ein halbes Jahr, bis er gebraut ist. Somit entscheiden sich Zero und Ichi, die kleine Nina zu beschützen und bis dahin auch nicht mehr von ihrer Seite zu weichen.

Was wird die süße Nina noch alles in diesem halben Jahr mit den zwei Magiern an ihrer Seite und den vielen Verfolger, die genau so scharf auf diese Perle sind, erwarten?

Details

Zu „Mamotte! Lollipop“ gibt es einen 13-teiligen Anime, produziert von Studio Sunshine Corporation. Der Anime erschien bisweilen nicht auf Deutsch, aber die englische Fassung ist unter dem Titel „Save Me! Lollipop“ , Publisher FUNimation Entertainment, erhältlich.
Autor:
Lektor: Katrin-Sophie Baumann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.01.2010
Heyne Manga, Kodansha, Michyhio Kikuta


X