Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ka Shin Fu

Ka Shin Fu (花信風)
 

Die Frage nach einem Erben ist oft sehr schwierig. Besonders kompliziert wird sie, wenn es niemanden gibt, der diese Aufgabe freiwillig übernehmen möchte. Aber was ist, wenn es sogar mehr als einen Anwerber gibt?

Inhalt

Eigentlich möchten Yuichi und Shu nichts lieber, als ihr Leben zu leben. Aber leider hat ihre Großmutter andere Pläne. Sie sucht einen Erben für ihre Familie Korenji - und dafür kann nur ein Blutsverwandter in Frage kommen. Sie hat die uneheliche Tochter ihres Manns, Mitsuko, bei sich aufgenommen. Da diese das Blut der Familie Korenji in sich trägt, ist für sie ganz klar, entweder Yuichi oder Shu müssen das Mädchen heiraten und mit ihr einen Erben zeugen. Allerdings hat sie ihre Pläne ohne die Zustimmung der betreffenden Personen gemacht.


Letztendlich kommt es ganz anders als gedacht, Yuichi und Shu wollten diese Ehe zwar nicht, fügten sich aber dem Wunsch ihrer Großmutter. Mitsuko jedoch tat dies nicht und verschwand spurlos.


20 Jahre später ist noch immer kein Erbe gefunden worden. Yuichi und Shu tun alles, um einen zu finden, da keiner von ihnen vorhat, der nächste Erbe zu werden. Und so sind sie eines Tages beide erfolgreich. Yuichi findet den Sohn von Mitsuko, Kaoru und Shu bringt Ryugo mit, der Sohn seines ebenfalls durchgebrannten Onkels. Und so gibt es plötzlich zwei Anwerber auf den Platz des Erben. Sofort fangen alle an zu spekulieren, welchen die Großmutter wohl auswählen wird. Aber wer fragt Kaoru und Ryugo? Wollten sie diese Position haben, wo doch schon ihre Eltern vor dieser Familie davongelaufen sind? Außerdem ist noch nicht ganz klar, ob die beiden wirklich Rivalen sind, oder sich sogar näher kommen.


Obwohl Kaoru erst behauptet, er hätte kein Interesse an dem Erbe, hängt er sich dann doch voll und ganz rein. Dabei fällt er in die Hände eines sehr dubiosen Mannes. Ist nun sein Platz als Erbe gefährdet, oder wird keiner etwas von seinen Plänen erfahren? Ryugo scheint der Einzige zu sein, der den Schmerz hinter seinem Handeln erkennt.

Details

Auch in diesem Manga zeigt Makoto Tateno ihre Talente. Ihre Zeichnungen sind fein und die Charaktere gut zu unterscheiden.
Autor:
Lektor: Liane Awizio
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
12.11.2010
Makoto Tateno, EMA, Oakla Publishing


X