Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unsere Chefredakteurin Kathia hat inzwischen ihr drittes Buch auf den Markt gebracht. Wir wollten den Anlass nutzen und haben ihr ein paar Fragen über ihre Schreibarbeiten gestellt.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Restart

リスタート
 

Das Modelbusiness ist hart – besonders wenn das Interesse der Fotografen an einem zugunsten eines Freundes nachlässt.

Inhalt

Tadashi ist als Model nur noch mäßig erfolgreich, seitdem der jüngere Aki der neue Star der Agentur ist. Obwohl Aki drei Jahre später mit Modeln angefangen hat, ist er sehr gefragt bei Shootings – und das obwohl er nur wegen seines heimlichen Schwarms Tadashi angefangen hat zu modeln! Doch nachdem Tadashi ihm einige Tipps gab, trennten sich ihre Wege erneut, bis Tadashi sich bei einer Feier der Agentur hemmungslos besäuft. Nett wie Aki ist, bietet er an, Tadashi nach Hause zu bringen, und landet prompt mit ihm in einem Bett. Kurz darauf sind sie ein Paar, doch während Aki nun sogar für Modenschauen auf Catwalks gebucht wird und bereits eine internationale Karriere anstrebt, scheint Tadashis Stern immer weiter am Sinken. Er wird beständig abgelehnt und seine Motivation sinkt stetig und belastet seine Beziehung zu dem erfolgreicher werdenden Aki.

Neben „Restart“ befinden sich in dem Band zwei weitere Kurzgeschichten:
In der zweiten Geschichte „Für dich“ begegnet Shunsuke, der bei derselben Agentur wie Aki und Tadashi ist, dem Fotografen Kishida wieder. Dieser hatte ihn bei einem Shooting kennen gelernt, das für Shunsuke schlimm ausging - er wurde nach Hause geschickt, ohne dass überhaupt ein Foto geschossen wurde. Seitdem hadert Shunsuke mit sich, ob er überhaupt weiter modeln soll, auch wenn er es bereits sein ganzes Leben lang gemacht hat. Umso verwirrter ist er über seine Auswahl für Kishidas Porträtreihe und prompt beim ersten Shooting scheint dieser auch nicht ganz zufrieden mit ihm zu sein. Er gesteht ihm seine Liebe. Shunsuke ist verwirrt und nimmt ihn zunächst nicht ernst, doch da taucht Kishida plötzlich an seiner Schule auf.

Tatsumis heimlicher Schwarm Shinozaki ist vor zwei Jahren in „Es soll sich fügen“ gestorben. Während der vorlesungsfreien Zeit fährt er zurück nach Hause zu seinen Eltern und begegnet einem jungen Mann, der Shinozaki verdächtig ähnlich sieht. Es stellt sich jedoch kurz darauf heraus, dass es sich um dessen jüngeren Bruder Ryo handelt. Er ist wortkarg, grob und unfreundlich; also das komplette Gegenteil von Tatsumis Schwarm. Und dennoch sucht er immer wieder seine Nähe und kann ihm gegenüber letztlich die Worte aussprechen, die er bei Shinozaki nie über die Lippen gebracht hat...

Details

„Restart“ war Shoko Hidakas erster Manga, der jemals in einem Magazin abgedruckt wurde. Bei Carlsen ist es dagegen bereits der vierte Band, der von der Zeichnerin veröffentlicht wurde. Neben „After a Storm“ wurden auch die beiden Kurzgeschichtenbände „Geliebter Freund“ und „Not Enough Time“ ins Deutsche übersetzt.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
03.03.2011
Shoko Hidaka, Libre Publishing, Carlsen


X