Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Innocent Bird

Na mo Naki Tori no Tobu Yoake (名も無き鳥の飛ぶ夜明け)
 


Ein ehemals lüsterner Dämon, der zu Gott findet, ist so etwas überhaupt möglich? Und sündigt man nicht, wenn man sich auf eines von Gottes Geschöpfen –genauer gesagt einen Engel– einlässt?

Inhalt

Der Engel namens Karasu, der der Klasse „Powers“ angehört, soll eine bestimmte Person davon überzeugen, den bisher ignorierten Rückkehraufforderungen nachzukommen.


Auf der Erde angekommen stellt sich heraus, dass diese Person ein Pfarrer ist, der sich um die örtlichen Kinder kümmert und als Lehrer fungiert. In Wahrheit ist Shirasagi, so der Name des Pfarrers, ein ehemaliger Dämon – und zwar kein geringerer als Beelzebubs erotisches „Lieblingsspielzeug“. Er entsagte jedoch diesem Leben und der ganzen Hölle und will nun von Gott errettet werden, um ein Mensch zu werden.

Als der Dämon Zagan auftaucht, um Shirasagi in die Hölle zurückzubringen, weigert sich dieser einerseits mitzugehen, andererseits aber auch seine Dämonenkräfte einzusetzen, weil ihn das von Gott entfernen würde. Dafür greift Karasu zu Shirasagis Gunsten ein, wenngleich er selbst noch nicht ganz genau weiß, warum...

Nur wenig später taucht ein kleiner Dämonenjunge auf, dessen Aufenthaltsgenehmigung auf der Erde abgelaufen ist, der jedoch ebenfalls seiner Rückkehraufforderung nicht nachkommen will. Der Pakt mit einem Menschenjungen lief schief, er konnte seinen Wunsch nicht erfüllen. Der Junge starb, der Dämon nahm dessen Gestalt an und ging eine enge Bindung mit der Mutter des Jungen ein. Ein letztes Mal will er mit ihr sprechen, doch die Engel sind ihm dicht auf den Fersen. Ohne großartig nachzudenken, helfen sowohl Shirasagi als auch Karasu dem Dämonenjungen und stellen sich gegen die gesandten Engel.

Letztlich bietet Shirasagi einen Teil seiner Aufenthaltszeit an, um dem Jungen einen weiteren Tag zu ermöglichen. Karasu hingegen wird suspendiert und seiner Engelskräfte beraubt. Das macht ihm allerdings herzlich wenig aus, nutzt er doch die Zeit, um Shirasagi ein klein wenig näher zu kommen. Allerdings taucht Zagan wieder auf, der auf Karasu losgeht und diesen töten will, sollte Shirasagi nicht zu Beelzebub zurückkehren. Dieser gibt schließlich nach, doch Karasu will nicht locker lassen: Er liebt Shirasagi und ist bereit, in die Hölle hinabzusteigen und ein Ausgestoßener zu werden, um ihn zu retten...

Details

„Innocent Bird“ ist der Debütmanga von Hirotaka Kisaragi auf dem deutschen Markt. Es sollte jedoch nicht der einzige bleiben, die Boys Love Werke „Brother x Brother“ (EMA) und „Suspicious (F)Acts“ (Tokyopop) folgten, ebenso wie „Blood+Yako Joshi“ (Carlsen) und die Fantasy-Serie „Gate“ (EMA).
Autor:
Lektor: Christine Schäffer
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
08.04.2011
Hirotaka Kisaragi, Kadokawa Shoten, EMA


X