Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Japanische Süßigkeiten sind...anders. Wie anders, das haben fünf unserer Redakteure in "spektakulären Selbsttests" herausgefunden und die Ergebnisse wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Cowboy Bebop

カウボーイビバップ
 

Die Kopfgeldjäger Faye, Ed, Jet und Spike sind im Einsatz: In einem Restaurant lauern sie Banditen auf. Ob ihre Jagd wohl erfolgreich ist?

Inhalt

Unabhängig voneinander haben sich Jet, Spike und Faye Gauner ausgesucht, die alle in einem Restaurant verkehren. Der eine ist ein professioneller Hacker, der andere ein Kunsträuber und der Letzte ein Heiratsschwindler.

Für alle werden lukrative Summen „springen“, wenn sie die Gesuchten bei der Polizei abgeben. Kurz bevor die Drei jedoch zuschlagen können, geht beinahe ein Traum für sie in Erfüllung: Der lang gesuchte Frauenmörder Lester Lynn spaziert durch die Tür herein. Er ist glatte fünf Millionen wert!!! Bei so einem „Leckerbissen“ können die drei Kopfgeldjäger freilich nicht widerstehen und ändern kurzerhand ihr Zielobjekt. Ob es ihnen wohl gelingt, den Banditen gefangen zu nehmen? Oder durchkreuzt einmal mehr das Pech ihren Plan?
Ob erfolgreich oder nicht, die Kopfgeldjäger finden bald ein neues Ziel: Sidney. Er ist ein Verbrecher und sitzt bereits im Gefängnis. Dieses Mal hat jedoch nicht die Polizei, sondern ein „externer“ Client ein Kopfgeld von 30 Millionen ausgesetzt. Um an diese Summe heranzukommen, begeht Spike eine Ordnungswidrigkeit und wird dank Eds Hackerkenntnissen in dasselbe Gefängnis eingewiesen wie Sidney. Es wartet dort allerdings eine Überraschung auf Spike: Sidney ist eine Frau und heißt nun Marilyn. Sie ist von dem Kopfgeldjäger ganz angetan und schafft es zu Spikes Missvergnügen innerhalb kürzester Zeit mit ihm eine Zelle zu teilen. Seine Freunde lassen ihn aber nicht im Stich und starten eine Befreiungsaktion, die möglicherweise 30 Millionen wert ist. Ob ihnen dies gelingt?

Details

Die drei Bände zu Cowboy Bebop sind Kurzgeschichten, die inhaltlich zum größten Teil nicht zusammenhängen. Der Manga basiert auf der Anime-Serie „Cowboy Bebop“. Außerdem wurde ein Film mit dem Titel „Cowboy Bebop - Der Film“ produziert.
Es wurden zwei verschiedene Manga-Serien erstellt: Die erste besteht aus den drei Bänden, die auch in Deutschland erschienen sind. Die zweite Edition mit dem Zusatztitel „Shooting Star“ besteht aus zwei Mangabänden, die sich sowohl im Zeichenstil als auch in der Storyline wesentlich von der ersten Reihe unterscheiden.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Beany Hitz
Veröffentlichung:
23.05.2011
Yutaka Nanten, Hajime Yatate, Dai Saitou, EMA, Kadokawa Shoten


X