Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Die Vorfreude der Amuro-Fans ist groß: Endlich gibt es den gutaussehenden jungen Mann, der nicht nur ein Geheimnis verbirgt, in Großaufnahme auf den deutschen Kinoleinwänden zu sehen. Ob sich der Besuch im Kino lohnt, verraten wir euch hier, denn wir durften bereits im Vorfeld in die deutsche Version eintauchen.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kickers

Ganbare! Kickers (がんばれ!キッカーズ)
 

Fußball ist Gregors Leben und das ändert sich auch nach seinem Unzug nicht. Also fackelt er nicht lange und sucht eine neue Mannschaft, die „Nie-Gewinn-Kickers“!

 

Inhalt

Die Kickers sind ein Fußballclub, der leider dafür bekannt ist, kein Spiel zu gewinnen. Niederlagen von 21 zu 0 sind keine Seltenheit. Und nach einem solchen Spiel sind die Grundschüler dermaßen demotiviert, dass sie am liebsten den Verein dicht machen würden. Wäre da nicht Gregor. Er ist gerade erst mit seiner Familie umgezogen und nicht mal einen Tag in der Stadt, da will er schon bei den Kickers spielen. Als er aber deren Unmut bemerkt, will er die Trennung der Mannschaft verhindern und verspricht nun den „Nie-Gewinn-Kickers" einen neuen Gegner zu beschaffen. Es ist nämlich so, dass es keine Mannschaft im Umfeld gibt, die Lust hätte gegen sie zu spielen.

Jedoch hat Gregor es nicht leicht. Vor allem, weil er die Teufel, stärkste Mannschaft der Gegend, zum Kampf herauszufordern will. Doch die lassen ihn eiskalt abblitzen, nachdem sie mitbekommen haben, um welche Mannschaft es geht. Die Absagen schrecken Gregor nicht ab. Daher lauert er dem Wunschgegner bei allen Trainingseinheiten auf. Und mit seiner Ausdauer schafft er es sogar ein Spiel zu organisieren, wenn er gegen Victor, den Kapitän der Teufel ein Tor schießen kann. Nachdem auch diese Hürde gemeistert ist, wird richtig trainiert, damit das erste richtige Spiel achtbar für die Kickers enden kann. So müssen die Mannschaftsspieler der Kickers noch eine Menge lernen. Obwohl sie anfangs ein wenig unwillig sind, ziehen letztlich alle an einem Strang. Nach den ersten Trainingseinheiten zieht Mario, der Kapitän der Kickers erste Bilanz und stellt die Spieler auf. Gregor wird aufgrund seines Talents Mittelfeldstürmer. Zusammen mit dem Hitzkopf Kevin soll er in dem kommenden Spiel die Tore schießen. Nach vielen verschiedenen Problemen kommt dann endlich der Tag, an dem das Spiel seinen Lauf nehmen soll. Gemeinsam mit ihren Freunden wollen die Kickers besser werden und irgendwann sogar in der Juniorenmeisterschaft antreten. Doch vorerst müssen sie in dem Spiel gegen die Teufel ein gutes Ergebnis erspielen. Ob sie es bei der Geheimwaffe der Mannschaft, dem Teufelsdreier schaffen werden, bleibt abzuwarten.

Details

In Japan lief diese Kultserie das erste Mal vom 15.10.1986 bis zum 25.3.1997. Dagegen durften wir in Deutschland diesen Anime das erste Mal im Mai 1994 sehen. Jedoch erwies sich das zur gleichen Zeit ausgestrahlte „Captain Tsubasa“ in Japan als zu enorme Konkurrenz, weshalb die „Kickers“ nach der 21. Folge abgesetzt wurde. Der zugehörige Manga wurde in seinem Heimatland vom Jahre 1985 bis 1989 in verschiedenen Magazinen veröffentlicht. Shogakukan veröffentlichte diesen auch in 20 Einzelbänden.
Autor:
Lektor: Lisa Gengler
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
10.02.2010
I&S, Studio Pierrot, Anime Virtual


X