Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Iria: Zeiram the Animation

イ・リ・ア ゼイラム the Animation
 

Iria möchte genau wie ihr großer Brüder ein Kopfgeldjäger werden, aber aller Anfang ist schwer...

 

Inhalt

Die minderjährige Iria ist eigenwillig, waghalsig und kommt genau nach ihrem großen Bruder, einem Kopfgeldjäger. So ist es nicht verwunderlich, dass auch sie in die Fußstapfen ihres Bruders Gren treten möchte und sich bereits in der Ausbildung zum Kopfgeldjäger befindet. Als sie eines Tages ihrem Bruder und dessen Partner Bob dabei hilft schießwütigen Robotern zu entkommen, wird sie mehr oder weniger freiwillig auf deren zu erfüllende Mission mitgenommen. Der Auftrag lautet: die Fracht sowie die Passagiere des Raumschiffes Karma sicher zu stellen, welches von Piraten eingenommen wurde.

Auf dem Schiff angekommen, finden sie einen Großteil der Besatzung und Passagiere brutal abgeschlachtet vor. Nicht nur das, ebenso von der unbekannten Fracht und den angeblichen Piraten fehlt jegliche Spur. Durch die restlichen Überlebenden erfahren Gren und Bob, dass sie von ihren Auftraggeber der Tedan Tippedai Gesellschaft angelogen wurden. Denn die Fracht selbst richtete dieses Blutbad an. Es ist Zeiram, ein unaufhaltbare Monster, das sich befreite und die Kontrolle des Schiffes übernahm. Während die Kopfgeldjäger damit beschäftigt sind, die Überlebenden zu den Rettungskapseln zu bringen, beginnt Zeiram bereits mit seinem ersten Angriff. Bob wird dabei schwer verletzt und muss gemeinsam mit den Passagieren vom Schiff fliehen. So bleiben nur noch Iria und Gren, die sich Zeiram entgegenstellen. Ihre einzige Möglichkeit besteht darin, das Schiff zusammen mit dem Monster in die Luft zu jagen. Doch Iria wird von ihrem Bruder getrennt und sieht sich gezwungen alleine das Raumschiff zu verlassen. Aus der Ferne verfolgt sie die Explosion des Schiffes, ohne Gewissheit vom Verbleiben ihres Bruders. Zurück auf dem Planeten Mice gerät Iria in die Intrigen von Tedan Tippedai, die Zeiram ursprünglich als Waffe für ihre eigenen Zwecke nutzen wollten. In der Zwischenzeit tauchen Gerüchte auf, dass Zeiram auf Mice gesichtet wurde. Die Kopfgeldjägerin macht sich auf die Suche nach Zeiram, mit der Hoffnung ihren verschollenen Bruder wieder zu finden.

Details

Die Handlung der aus sechs Teilen bestehende OVA-Serie findet einige Jahre vor dem Film Zeiram statt, in der Iria erneut gegen das Monster antritt. Die Idee Zeiram entstammt von Keita Amemiya und umfasst des Weiteren die Fortsetzung Zeiram 2 sowie einige Videospiele.


X