Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Was, wenn man imaginäre Welten aus Fantasy-Games im realen Leben erforschen könnte? Shimizu Daisuke hat sich auf den Weg gemacht und zahlreiche Photographien von den verschiedensten Orten eingefangen, die magisch wirken…

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Georgie

Lady Georgie (レディ ジョージ )
 

Ein ungewöhnlicher Weg - Vom Bauernmädchen zur Adligen Tochter

 

Inhalt

Australien, 19. Jahrhundert: Georgie Butman ist ein kleines blondhaariges Mädchen mit einem teuren glitzernden Armreif, das gemeinsam mit ihrer Mutter, Vater und ihren beiden Brüdern Abel und Arthur auf einer Farm lebt. Georgie ist ein sorgenfreies Kind sowie ein Stehaufmännchen, wie es manche bezeichnen würden. Glücklich und unversehrt verbringt sie ihre Kindheit im warmen Australien bis ihr Vater plötzlich verstirbt. Nun müssen die Kinder an die Arbeit, um die Farm erhalten zu können, was ihnen trotz Schwierigkeiten gelingt. Eines Tages trifft Georgie auf einen englischen Edelmann namens Lowell, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Allerdings ist er mit Elize verlobt, die die Nichte des Duke of Dangering (eine Adelsfamilie in England) ist…

Es stellt sich heraus, dass Georgie keineswegs eine Bauerntochter ist: Georgie ist die Tochter eines verbannten Adelsgeschlechts aus England. Herr Butman hat Georgie, als sie noch ein Baby war, adoptiert, damit sie überlebt. Ansonsten wäre sie in den sterbenden Armen ihrer Mutter wohlmöglich ermordet worden. Nun können sich Abel und Arthur endlich eingestehen, dass sie beide in Georgie verliebt sind. Während Abel seine Liebe zu seiner Adoptivschwester erst auf hoher See feststellt, hat Arthur die Zuneigung zu Georgie schon länger erkannt, aber bisher nichts von seinen Gefühlen verlauten lassen, da er weiß, dass Georgie nur Lowell liebt. Lowell hingegen verliebt sich ebenfalls in Georgie und verspricht ihr in einem halben Jahr zurückzukehren, da er nun nach England zurückfahren muss und seine Verlobung mit Elize lösen will. Als Georgie währenddessen erfährt, dass sie eine Adelstochter ist, macht sie sich auf die lange Reise von Australien nach England. Da sie die Schiffsreise natürlich nicht bezahlen könnte, schneidet sie sich ihre langen blonden Haare ab und verkleidet sich als Schiffsjunge, während sie folglich auf einem Schiff anheuert. Als sie in ihrer eigentlichen Heimat angekommen ist, sucht sie nach Lowell, denn sie zwar ausfindig machen kann - aber wie geht es nun weiter?

Details

Georgie basiert auf dem gleichnamigen Manga von Yumiko Igarashi (Story: Man Izawa), der 1982 zum ersten Mal veröffentlicht wurde. Vor einigen Jahren wurde die ursprüngliche fünfteilige Manga-Serie in drei „dicken" Bänden nochmals veröffentlicht.


X