Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fullmoon wo sagashite

mangetsu wo sagashite (満月をさがして)
 

Die 12-jährige Mitsuki Kouyama ist ein Gesangstalent, was sie wohl ihrem Vater zu verdanken hat, aber leider birgt das süße Mädchen auch ein Geheimnis...

Inhalt

Mitsuki ist an Krebs erkrankt, der sich im Hals sozusagen „festgesetzt" hat und die einzige Lösung diesem Alptraum zu entrinnen, wäre eine lebensrettende Operation. Jedoch wird ihr durch diesen medizinischen Eingriff die Möglichkeit entzogen zu singen, denn letzteres wird darauf folgend nicht mehr möglich sein. Mitsuki sträubt sich allerdings mit Haut und Haaren dagegen, denn lieber geht sie in ihren Untergang als ihre Stimme den Skalpelen zu überlassen…

Außerdem fällt der Kleinen ihr Leben nicht leicht: Ihre Kindergarten- sowie große Liebe zu Eichi ist zum Scheitern verurteilt, da ihr Geliebter bereits vor etlichen Jahren in die Vereinigten Staaten von Amerika ausgewandert ist. Jedoch hat Eichi ein ganz anderes dramatisches Schicksal getroffen, als man zunächst erahnen könnte…

Wie dem auch sei, lebt Mitsuki bei ihrer Großmutter, da ihre Eltern vor langer Zeit gestorben sind. Allerdings ergeht es dem Gesangstalent in der großmütterlichen Stube nicht gerade gut. Des Öfteren bekommt sie Hausarrest aufgebrummt und soll aufgrund ihrer ernst zu nehmenden Erkrankung das Bett hüten. Eines Tages tauchen dort zwei Negi-Ramen bzw. Todesengel namens Takuto sowie Meroko auf, die ihr prophezeien, dass Mitsuki in einem Jahr sterben wird und heute der Tag ist an dem sie jemanden trifft, der ihr Schicksal verändern kann. Da die zwei Gestalten durch die Wand hinein gezeppt sind, nutzt Mitsuki die Möglichkeit und entwischt durch die Mauer!

Mitsuki hat nur ein Ziel im Kopf: Zum Gesangswettbewerb zu eilen, der einen neuen großen Popstar sucht. Jedoch kann ein 12-jähriges Mädchen im Schlafanzug wohl kaum auf solch einem Wettbewerb auftanzen. Hierbei kommen ihr Takuto sowie Meroko zu Hilfe: Sie verwandeln Mitsuki in eine 16 Jahre alten, blonden attraktiven Teenager, der nun bereit ist, vor die ausgelesene Jury zu treten. Wie ergeht es Mitsuki dort? Wird sie ihrer großen Liebe erneut begegnen und den Karrieresprung zu einem erfolgreichen Popstar meistern können?

Details

Die siebenteilige Manga-Serie „Fullmoon wo sagashite" von der Autorin Arina Tanemura (u. a. „Jeanne – die Kamikaze Diebin“) ist bei EMA (Egmont Manga & Anime) komplett in sieben Bänden erschienen und erreichte stets Topplatzierungen bei den Manga-Charts in Deutschland. Des Weiteren wurde das Manga in eine 52-teilige Anime-Serie gleichen Namens umgesetzt.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
16.02.2010
Egmont Manga und Anime, Shueisha, Arina Tanemura


X